Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Paul Armfield - Evermine

Paul Armfield - Evermine
Sat-On Records/Groove Attack
Format: CD

Leider ein wenig zu früh für die Veröffentlichung dieser Scheibe tourte Paul Armfield kürzlich im Vorprogramm der Go-Betweens durch unsere Lande. Dort offenbarte er sich als gefühlvoller Songwriter und Performer mit einem jazzigen Touch. Anders noch auf seinem Debütalbum "Songs Without Words" ist das auch auf dieser neuen Scheibe das treibende Moment. Der Folk - bei einem akustisch orientierten Songwriter wie Armfield ja sicher auch wichtig - tritt demgegenüber in den Hintergrund. Dafür riskiert er schon mal einen sachten Samba oder lässt einem luftig perlenden Piano den Vortritt. Der mächtige, baumfällerartige Mann von der Isle of Wight, der von sich selbst sagt, dass er Dostojewski gelesen habe und Nina Nimone verehrt, hat darüber hinaus ein Faible für Poesie und Philosophie. So coverte Paul etwa Tim Hardin, Jacques Brel oder Francois Mauriac - wobei er sich nicht scheute, selber Übersetzungen aus dem Französischen zu übernehmen. Und letztlich schloss er sich Lambchop bei einer weiteren Tour als Mitstreiter an. Das macht - zusammen betrachtet - alles Sinn. Wer auf feinsinnige, leichtfüßige Folk-Songs mit intelligenten Texten und einfallsreichen, aber subtilen Arrangements (mit dem o.a. Jazz-Faktor) steht, der ist bei Paul Armstrong durchaus an der richtigen Adresse.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister