Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Comet Gain - City Fallen Leaves

Comet Gain - City Fallen Leaves
Track And Field Organsiation/Cargo
Format: CD

Comet Gain ist eine dieser typischen Bands, die stadtbekannte Nerds einem schon seit Jahren ans Herz legen wollen. Kurzum: Eine kommerziell weitgehend erfolglose, im kleinen Kreis aber heißgeliebte Kapelle. Mit ihrem neuen, mit 16 Songs sehr gehaltvollen Output, dürften sie sich auch weiterhin in Insider-Kreisen bewegen. Da nützt es auch wenig, wenn man Anfang der 90er zum Londoner Popunderground zwischen Cornershop und Huggy Bear gehörte. "City Fallen Leaves" ist eine wirklich schöne Indieplatte, der man die Liebe David Fecks, des Kopfes hinter Comet Gain, zu den Go-Betweens oder den Dexy's Midnight Runners anhört. Textlich gehts um das Älterwerden und die Probleme, die sich mit über 30 ergeben, wenn man immer noch mit Musik und ständigem Verliebtsein zu kämpfen hat, während sich ein Großteil der Freunde in die gepflegte Kleinbürgerlichkeit verabschiedet. Für die musikalische Umsetzung hat sich Feck übrigens Freunde von den TV Personalities, Herman Düne und Tompaulin ins Studio geholt, was der Platte Diversität verleiht. Wunderbar übrigens ist Fecks Resumee zum Thema Mixtapes in "The Ballad Of A Mix Tape". Da heißt es: "Mixtapes are memories / For unseen histories"! Wie wahr! Leider werden diese Platte wieder nur die üblichen Verdächtigen mitbekommen. Schade eigentlich.


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister