Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Two Gallants - What The Toll Tells

Platte der Woche

KW 07/2006


Two Gallants - What The Toll Tells
Saddle Creek/Indigo
Format: CD

Die Two Gallants sind die Freunde Adam Stephens und Tyson Vogel, die wahrscheinlich schon im Sandkasten ordentlich Lärm veranstaltet haben (so lange kennen sie sich bereits), inzwischen dürfen sie das auch ganz offiziell auf der Bühne oder auf Schallplatte. Dabei machen sie natürlich nicht nur Krach, sondern sind auch für ganz famose ruhige Momente zu haben. "What The Toll Tells" (produziert von Scott Solter, der u.a. bereits mit Spoon, Mountain Goats und John Vanderslice arbeitete) heißt das aktuelle Werk, das mit spröde-charmantem Garagenfolk inklusive einem Hauch von Country, Punk und Vorkriegsblues mit Gitarre, Schlagzeug und Mundharmonika aufwartet, gefüllt mit Geschichten, die von Wut, Verzweiflung, Hoffnung und Liebe handeln.

Das Ganze kommt manchmal - wie bereits angedeutet - eher ruhig und eindringlich zustande, wenn Stephens und Vogel es eher gemächlich angehen lassen - das kann dann auch mal wie bei "Some Slender Rest" knapp neun Minuten dauern. Die Songs der Two Gallants nehmen sich die Zeit, sich vollkommen zu entfalten, die Geschichten fordern ihren rechtmäßigen Platz. Aber die beiden jungen Herren können es auch kurz und knapp in drei Minuten ("The Prodigal Son"), doch zu wahrer Höchstform laufen sie z.B. bei "Threnody In Minor B" auf, wenn sie fast zehn Minuten lang leiden, lieben und lachen. Oder sie lassen es feist in Ska-Punk-Manier krachen ("16th St. Dozens"). Diese Platte bitte laut und oft hören - sie ist es wert.



-David Bluhm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister