Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tristeza - A Colores

Tristeza - A Colores
Better Looking/Indigo
Format: CD

Tristeza kommen zwar aus San Diego, haben aber mit dem dort vorherrschenden kalifornischem Sonnenschein-Punk rein gar nichts am Hut. Verkopft wäre schon eher ein Adjektiv, das den Sound dieser Band gut beschreibt. Das Quintett macht grob gesagt Post-Rock, wobei diese Einteilung den Nagel nicht wirklich auf den Kopf trifft. Wer auf Gesang gut verzichten kann, wer mit den Boards Of Canada oder Amos Tobin etwas anfangen kann, der wird auch mit den erfindungsreichen, gefühlsgeladen Stücken von Tristeza etwas anfangen können. "A Colores" ist der mittlerweile vierte Tonträger der Band um Gitarrist und Mastermind Christopher Sprague und hat ein ähnliches Potential, wie das 2000er-Debüt "Spine & Sensory". Tristezas Musik ist aufregend und hat doch nichts Aufgeregtes an sich. Wenn man es genau betrachtet, machen die Jungs doch auch eine Art Sommermusik. Kalifornien eben! Nicht von der Baggersee-Sorte, aber abends auf dem Balkon die letzten Sonnenstrahlen genießen, Augen zusammenkneifen, sich vom Sound Tristezas bezaubern lassen und dazu ein gutes Glas Rotwein. Das hat was!


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister