Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
My Chemical Romance - The Black Parade

My Chemical Romance - The Black Parade
Reprise/Warner Music
Format: CD

Mit ihrem letzten Album wurden My Chemical Romance nicht nur zu den Helden der Emo / Screamo-Szene, sondern auch zu - obwohl sie es im Interview mit Gaesteliste.de abstritten - zu Pop- und Superstars. Nun kommt der lang erwartete Nachfolger und plötzlich machen die Jungs um den erblondeten Gerad Way gar keinen Emo oder so etwas mehr. Sie machen jetzt auf Pop und auf dicke Hose.

Das ist anfänglich schon etwas verwirrend. Denn von der Leichtigkeit und der positiven Wucht des Vorgängers ist nicht mehr viel zu spüren, das ganze Werk wirkt äußerst durchdacht, geplant und konzipiert und anfänglich wünscht man sich doch die alten My Chemical Romance zurück. Heute aber wandeln sie mehr auf den Spuren von Queen, der Beatles und der großen Rock-Oper anstatt wie eine junge Version von The Used zu klingen. Heute kann ein Song auch mal länger dauern, heute wird auch mal orchestral musiziert, heute kann auch mal Liza Minnelli (bei "Mama") mitmachen und heute ist für Wut oder - jetzt wird es böse - Leidenschaft nur noch wenig Platz. Denn heute ist Pathos, heute ist Pop und heute ist Gerad eben blond. Viele werden in "The Black Parade" sicher ein Meisterwerk sehen und manche vergleichen es schon mit "American Idiot", viele aber werden die alten MCR vermissen.

Sehen My Chemical Romance bei sessions@AOL



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister