Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Young Knives - Voices Of Animals And Men

The Young Knives - Voices Of Animals And Men
Inkubator/Soulfood
Format: CD

Wenn es ein Land gibt, in dem man ein Herz für Pop-Exzentriker hat, dann ist das England. Man denke nur an The Fall. Auch die Young Knives sind begnadete schräge Vögel. Sich auf dem Cover gemeinsam mit einer Vogelscheuche abbilden zu lassen spricht für sich. Doch nun zur Musik. The Young Knives sind definitiv eine dieser typisch, britischen Single-Bands. Das Trio aus Oxford hat in England vor Erscheinen von "Voices Of Animals And Men" bereits fünf erfolgreiche Singles an den Start gebracht, die auch allesamt auf dem Album vertreten sind. Es ist ein wenig schade, dass die Jungs dieses Niveau auf Albumlänge nicht ganz halten können. Immerhin, "Weekends And Bleak Days (Hot Summer)", "Here Comes The Rumour Mill" oder das etwas alberne "The Decision" sind kleine Popperlen. Wäre da nicht der eine oder andere Song, den man doch als Füllmaterial bezeichenen muss, käme das Album ganz nah an die Klasse von einer Band wie Art Brut heran. Mit denen sind die Young Knives nämlich gut vergleichbar. Etwas prollige Art-School-Jungs mit schrägem britischen Humor. Muss man eigentlich mögen.


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister