Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Robert Forster & Grant McLennan - Intermission - The Best Of Solo Recordings 1990-1997

Robert Forster & Grant McLennan - Intermission - The Best Of Solo Recordings 1990-1997
Beggars Banquet/Beggars Group/Indigo
Format: 2CD

Die Go-Betweens gehören sicherlich zu den wegweisendsten und wichtigsten Bands der achtziger Jahre, obwohl sie genau genommen schon 1977 gegründet wurden und damit locker so viele Jahre auf dem Buckel haben wie beispielsweise The Cure. Ende der Achtziger lösten dann die beiden Hauptprotagonisten Robert Forster & Grant McLennan die Band auf, um sich fortan getrennt ihren Soloprojekten zu widmen. Genau dieser Zeit widmet sich die nun erschienene Doppel-CD "Intermission - The Best Of Solo Recordings 1990-1997".

Liebevoll kompiliert führen die beiden randvollen CDs die wichtigsten Solosongs dieser beiden großartigen Songwriter zusammen. Abgesehen davon, dass man hier ein bis dato unveröffentlichtes Robert Forster-Stück findet, hat diese Veröffentlichung für Kenner nichts wirklich Neues zu bieten. Wer allerdings die diversen Soloplatten der Beiden nicht sein Eigen nennt, findet hier einen gelungenen Überblick. Hört man diese beiden CDs direkt hintereinander, hat man jeweils das Gefühl, dass etwas fehlt und erst diese direkte Gegenüberstellung macht eigentlich klar, was die Stärke der alten Go-Betweens ausmachte, nämlich das Zusammenspiel dieser beiden Ausnahmemusiker. Nachzuhören beispielsweise auf ihrer 2000er-Reunion-Platte "The Friends Of Rachel Worth", der vielleicht besten Go-Betweens-Platte überhaupt - ganz subjektiv natürlich. Fazit: Für Fans nichts wirklich Neues, für alle anderen ein wunderbarer Einstieg.



-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister