Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Beachfield - Brighton Bothways

Beachfield - Brighton Bothways
Tuition/Alive
Format: CD

Zwar ließen Robert Forster und Grant McLennan keine Gelegenheit aus, immer wieder zu betonen, dass die Go-Betweens eine Gruppe gewesen seien - doch so richtig ausleben konnten sich Adele Pickvance und Glenn Thompson angesichts zweier so pittoresker, eitler Persönlichkeiten ja zweifelsohne nie so recht. Wie sehr Glenn Thompson sich da zurückgehalten haben musste, zeigt der ehemalige Go-Betweens-Drummer nun auf seinem Beachfield benanntem Debüt-Projekt unter eigener Regie. Hier findet sich nämlich ein wahres Füllhorn an prächtigen, altmodischen, klassischen Gitarrenpop-Songs. Dabei klingt er so gar nicht nach der Mutterband, sondern orientiert sich lieber am guten alten britischen Songwriting - zumindest, was die Harmonien und gewisse Arrangements-Ideen betrifft. Somit macht der Name der Scheibe also durchaus Sinn. Thompson macht sich weder die Mühe, seine Vorlieben zu verbergen, noch irgendwie bewusst zu kopieren: Hier kommt alles ganz elegant, ungezwungen und natürlich zusammen. Kein Wunder, dass das alles so klingt, wie man sich das von einem alten Hasen auch wünscht. "Brighton Bothways" ist eine Scheibe, wie sie zu Go-Betweens-Zeiten eher undenkbar gewesen wäre, denn was das Songwriting betrifft, outet sich Thompson durchaus als gleichwertige Alternative zu seinen alten Chefs. Und er ist ja nur eine Person...


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister