Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
The Indelicates - American Demo

The Indelicates - American Demo
Weekender Records/Indigo
Format: CD

Band-T-Shirt-Designer bei den Indelicates ist ganz bestimmt ein dankbarer Job. "The Last Significant State To Me Made In Rock'n'Roll", "Our Daughters Will Never Be Free" oder "We Hate The Kids" sind nur drei Songtitel, die geradezu darum betteln, in fetten Lettern auf ein Stück Kleidung gedruckt zu werden. Diese Sloganhaftigkeit rückt die Band natürlich gleich in die Nähe zu Art Brut (mit denen sie bereits auf Deutschlandtour waren). Beim genaueren Hinhören verbirgt sich allerdings mehr hinter der Band als nur ein paar plakative Sätze.

Kennen gelernt haben sich Julia Indelicate (Gründungsmitglied der Pipettes, die sie allerdings bereits 2005 verließ) und Simon Indelicate, die sich beide den Gesang teilen, schließlich bei einem Poetry Slam Wettbewerb. So spielen die Texte der Indelicates natürlich eine entscheidende Rolle - und diese erweisen sich häufig als ziemlich verbittert. Kritisiert wird häufig die zur Parodie verkommene (Indie)-Szene ("No more music, thank you, goodnight" heißt es konsequenterweise dann auch am Ende der CD), aber auch der gescheiterte Feminismus und die Bereitwilligkeit, mit der sich Frauen in Beziehungen unterdrücken lassen. Verpackt ist diese Anklage allerdings in so erfrischende Popmusik, dass man wiederum Hoffnung bekommt, es könnte doch nicht so schlimm bestellt sein - um die jungen Menschen, um die Musik, um die ganze Welt.



-Christina Ocklenburg-


Julia, We Don't Live in the 60s (Video)
Sixteen (Video)


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister