Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Emmy Moll - All The Monsters Are Small And Soft And Scared

Emmy Moll - All The Monsters Are Small And Soft And Scared
Popup/Labelship/Cargo
Format: CD

Bei einer jungen Band aus Hamburg ist man schnell geneigt, die übliche Schublade zu öffnen, Klappe zu und fertig. In diesem Fall lohnt sich aber ein zweites Hinhören, denn mit der inzwischen in die Jahre gekommenen Hamburger Schule haben Emmy Moll glücklicherweise fast nichts gemeinsam. Hier gibt es keine tausendfach gehörte Betroffenheitslyrik und uninspiriertes Geschrammel, das man vielleicht Mitte der 90er modern finden konnte. Gut so! Es reicht schließlich, dass dieser Tage eine einzige neue Tomte-Platte in den Regalen steht. Emmy Moll haben sich stattdessen den leisen, manchmal gar den zu leisen Tönen verschrieben.

Wenn es eine klitzekleine Kritik an dieser an sich wundervollen Platte gibt, dann dass die angenehme Stimme von Sängerin Nadja Rüdebusch manchmal zu sehr im Hintergrund steht. Stellenweise ist sie kaum zu hören. Emmy Molls Musik atmet ein Popverständnis, wie man es sonst (fast) nur bei unseren skandinavischen Nachbarn findet. Ganz große Melodien in Watte, geradezu getupft und gehaucht. Die Gitarre wird nie übermäßig laut, überhaupt scheinen die vielfältigen Abstufungen von Leise Hauptthema dieser Platte zu sein. Das ist angenehm und harmonisch und erinnert an eine Band wie Audrey, die es in Deutschland auch maximal zum Geheimtipp gebracht haben. Auch Emmy Moll werden in dieser Nische bleiben, denn man muss schon sehr genau hinhören, um die Schönheit dieser Musik zu erfassen. Und wer macht das schon?



-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister