Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Shinedown - The Sound of Madness

Shinedown - The Sound of Madness
Atlantic Records/Warner Music
Format: CD

In den USA sind sie eine große Nummer. Sie tourten mit Van Halen, 3 Doors Down, Godsmack oder Life Of Agony, traten bei Jay Leno auf, steuerten für diverse Wrestling-Veranstaltungen die musikalische Untermalung bei und sind mit ihrem neuen Album auf Platz 8 der US-Album-Charts eingestiegen. Mit etwas Verspätung erscheint "The Sound Of Madness" nun auch in Deutschland. Und was erwartet uns? Typische Rockmusik, wie sie nur eine Ami-Band schreiben kann.

Hier gibt es weder Fisch noch Fleisch. Weder Metal noch Rock, sondern überaus Radio-tauglische Songs zwischen Nickelback, Kid Rock, 3 Doors Down und Disturbed, mit denen Shinedown in Kürze durch Deutschland fahren. Da gibt es die üblichen Balladen, die straighten Midtempo-Songs und zwischendurch wird mal ein wenig in Richtung Zwölf gerockt, ohne wirklich Gas zu geben. Es ist solide, es ist nett und damit nicht gut. Was dagegen wirklich gefällt sind der überraschende Kracher zwischendurch namens "Cry For Help" und die immer mal wieder eingestreuten Southern Rock-Momente, die Shinedown wenigstens ab und zu so etwas wie Eigenständigkeit verleihen. Es aber trotzdem nicht schaffen, den Erfolg dieser Band zu erklären.



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister