Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Zuhause - Autoscooter

Zuhause - Autoscooter
Sitzer/Broken Silence
Format: CD

Wenn es mit dieser Platte nicht klappt, endlich den Geheimtipp-Status zu verlassen, womit dann? Als die Hamburger Band Zuhause 2005 ihr zauberhaftes Debütalbum "Dinge an ihrem Platz" veröffentlichte, war die Mehrzahl der Kritik begeistert. Selten hatte man eine so angenehme Melange aus Tilman Rossmy-hafter Nöligkeit und dem melodieverliebten Indierock der Lemonheads gehört, doch richtig durchstarten konnte die Band nicht, weil Indiedeutschland nur Ohren für Kettcar oder Tomte hatte. Das war damals schon schade und wird sich hoffentlich nicht wiederholen. Zumindest mit der vor Pathos triefenden neuen Tomte-Platte "Heureka" sollten es Zuhause locker aufnehmen können. Auf ihrem neuen Album "Autoscooter" schütteln sie unpeinliche Stücke en gros aus dem Ärmel, mal trotzig wie im Opener "An deiner Seite", mal zauberhaft melancholisch wie in "Trainspotting", gerne auch mal charmant wie im französisch gesungenem "J'ai gardé les yeux fermés". Hier trifft melodieverliebtes Songwriting auf Handclaps, überhaupt wirkt die Platte beschwingt und trotz gelegentlichen Anflügen von Melancholie, ist "Autoscooter" doch eine recht gut gelaunte, sonnige Platte. Immer kurzweilig, nie kitschig - eben genau wie man sich deutschprachigen Indiepop so wünscht. Ganz, ganz großes Kino. PS: Schönes Cover übrigens!


-Carsten Wilhelm-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister