Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
M. Ward - Hold Time

M. Ward - Hold Time
4AD/Beggars Group/Indigo
Format: CD

Mit "Hold Time" knüpft M. Ward an sein gepriesenes 2006er Album "Post War" an und perfektioniert dabei seinen schrulligen Blues-, Folk- und Americana-Eklektizismus. Matt Ward ist der Meister doppelbödiger Retro-Songs mit verstörenden Wendungen. Seine Alben sind intelligent und anspruchsvoll, dabei aber nie arty oder prätentiös. So auch "Hold Time": Bei etlichen der hier aufgereihten Perlen denkt man zunächst, es handle sich um abseitige Originale aus der Zeit, als Blues und Folk der Rockmusik sozusagen das Feld bereiteten. Hervorgekramt aus verloren geglaubten Feldaufnahmen oder so. Beim genaueren hinhören wird aber klar, dass hier nicht einfach epigonal abgekupfert wurde. Das Material hat auch kräftige Wurzeln im Hier und Jetzt. Insbesondere gilt das für die Songs, die Musikalische Bezüge zu den 60er und 70er Jahren unterhalten.

Viel von der hypnotischen Anziehungskraft der Songs erklärt sich allerdings weniger aus dem Was, sondern vielmehr aus dem Wie. Die Arrangements sind extrem durchdacht, ohne dabei gewollt zu wirken. Im Gegenteil, fast schon nonchalant kommen die Songs daher. Dennoch werden bei jedem Durchhören neue Verbindungen und Brüche offenbar. Um es mit Kant zu sagen: Alles hat seinen Zweck und nichts ist alleine Mittel.



-Dirk Ducar-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister