Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Annihilator - For The Demented

Annihilator - For The Demented
Silver Lining/Warner Music
Format: CD

"Bei diesem Album war es für mich an der Zeit zu analysieren, was mir die Fans über die Jahre erzählt haben. Es war auch an der Zeit nachzudenken, warum die frühen Annihilator Thrash-meets-Melodic- Songs vielen ins Ohr gegangen sind", sagt Jeff Waters über das neue Album. Und liefert nach zwei ziemlich grandiosen Monstern ein nur noch gutes Album ab. Kann man passieren, Schwamm drüber, "For The Demented" gehört trotzdem in den Schrank.

Denn natürlich gibt es auch hier reichlich feine Thrash-Perlen, Songs zum Austicken, Abfeiern, mit Dampf und Gloria und all dem, wofür man Annihilator kennt. "One To Kill" zum Beispiel, das ein bisschen nach Scorpions auf Speed klingt und genau deshalb so geil ist, auch das vorab "Twisted Lobotomy" und "Altering The Altar" machen Spaß. "The Demon You Know" dagegen kommt viel zu zahm, fast schon rockig, mit Guns N' Roses Momenten und Megadeth-Vocals, "The Way" erinnert im ersten Moment an Danko Jones und "Pieces Of You" ist eine schöne, aber verzichtbare Ballade. Und so ist auch auf diesem Album kein schlechter Song, aber gleichzeitig viel zu wenig sehr gute, um ein sehr gutes Album zu werden. Das sagt hier übrigens jemand, der die frühen Annihilator längst nicht so super findet wie die Annihilator der vergangenen paar Jahre...



-Mathias Frank-


Video: "Twisted Lobotomy"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister