Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Die Sonne - Aber die Landschaft.

Die Sonne - Aber die Landschaft.
Tumbleweed Records/Broken Silence
Format: CD

Die Band mit dem malerischen Namen ist in mehrerlei Hinsicht die konsequente Fortsetzung von Wolke - dem Duo Projekt von Oliver Minck und Benedikt Filleböck. Eigentlich wollten sich die Herren für ein neues Wolke-Album nur mit ein paar Musikanten verstärken - merkten dann aber doch, dass sich durch die Erweiterung der musikalischen Möglichkeiten dann doch eine ganz andere Dynamik ergab, als dies im Umfeld von Stimme, Bass, Piano und Drumcomputer möglich war. Also machte man Nägel mit Köpfen und formierte zur Band um. Mit diversen Live-Aktivitäten wurde erst mal das Soundformat ausgetestet, bevor es dann in der jetzigen Form ins Studio ging.

Musikalisch ist da zwar im Prinzip noch eine Kontinuität zu erahnen (es geht nach wie vor um melancholisch/romantisch/philosophische Pop-Songs in deutscher Sprache) - allerdings gibt es - nicht zuletzt durch die Fokussierung auf die Gitarre anstatt des Pianos - eine andere Zielrichtung. Herausgekommen ist dabei eine Power-Pop-Scheibe, die hierzulande insofern ihres Gleichen sucht, als dass die allgemein zu Beobachtung der Hinwendung zum kleinsten gemeinsamen Nenner in der Deutschpop-Szene hier durch ein bewusst rau inszeniertes, schrammeliges Klangbild und in gewisser Weise auch politisch interessierten Lyrics jenseits des Herzschmerz-Gewusels erfolgreich entgegen gewirkt wird. Nur die preiswert klingenden Spielzeugsynthesizer hätten nicht zwingend sein müssen.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister