Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Reviews - Suchergebnis
 
Alle Reviews von Dirk Ducar:



Wurzelnahen Country-Rock und -Blues mit einer deutlichen Neigung zum Ungeschliffenen und Einfachen erreicht uns dieser Tage über F...
lesen  
Manchmal dauert es eben etwas, denn angefangen hatten die 90 Day Men als Art-Punk-Trio im Chicago der späteren 90er Jahre. Cayce K...
lesen  
Nach zwei 7" Singles, zwei EPs und mehreren Tours durch die USA kommen The 90 Day Men auf neuem Label und um ein Bandmitglied erwe...
lesen  
Der britische Singer / Songwriter Adem hat auf Konzerten immer mal wieder ein Cover eingestreut. Jetzt hat er ein Album mit Coverv...
lesen  
Schon das erste, "Homesongs" betitelte Album hat Adem Ilhan reichlich Sympathien in der Musikpresse beschert. Entsprechend nimmt e...
lesen  
In Skandinavien sind die Winter lang und dunkel. Ein Grund dafür, dass aus dieser Ecke jede Menge interessanter Bands kommt und da...
lesen  
In der Bonner Noise-Szene macht das Trio Ampersand schon seit 1997 auf sich aufmerksam. 1999 schaffte die Band den Sprung auf die ...
lesen  
Der Titel dieses Albums ist Umschreibung eines vorübergehenden Entwicklungsstadiums, das eigentliche Ziel wird auf Track zwei klar...
lesen  
Bis Mitte des zweiten Tracks das Schlagzeug einsteigt, klingt dieses Debüt, als wäre es vor mindestens zehn Jahren aufgenommen wor...
lesen  
Kristofer Aström hat bisher Soloalben veröffentlicht, die ihn als einsamen Wolf in einer fast kargen, weitgehend akustisch gehalte...
lesen  
Drei Keyboards, drei junge Frauenstimmen und eine alte Drum Machine. Das sind Au Revoir Simone aus Brooklyn, NYC. Ihre musikalisch...
lesen  
Devendra Banhart hat sich neu erfunden. Waren die bisherigen Veröffentlichungen des als Shooting Star der "New Weird America"-Szen...
lesen Platte der Woche
Seine ersten Aufnahmen hat der 23-jährige Latino mit Wohnsitz in NYC angeblich auf Anrufbeantwortern abwesender Freunde gemacht. A...
lesen  
Mitte der 90er Jahre, in einer Zeit, als Alternative Country längst auf dem langen Marsch durch die Institutionen der Musikindustr...
lesen  
The Bees, das sind die erst 23 jährigen Briten Aaron Fletcher und Paul Butler, die auf der Isle Of Wight vor der Südwestküste Engl...
lesen  
Belle And Sebastian melden sich zurück. Mal wieder mit einer EP, die der Fan sich unbesehen zulegen kann. Sie enthält drei gewohnt...
lesen  
Eine hübsche Vita ist das ja schon, für einen Songwriter. Glaubwürdigkeit und alles, weil zumindest einen Song des vorliegenden De...
lesen  
Wenn ein vergleichsweise unbekannter Musiker aus Memphis mit Freunden und Bekannten ein paar Songs einspielt und das Ergebnis dann...
lesen  
Seit zehn Jahren veröffentlicht Will Oldham als Bonnie Prince Billy pro Jahr ein Album. Die meisten davon waren ziemlich toll, etl...
lesen  
Auf diese Platte haben wir wirklich gewartet. Jetzt, wo sie da ist, sind wir enttäuscht. Warum? Ein Jahrhundertalbum wie "Last Spl...
lesen  
"The Great Outdoors", das klingt nach Lagerfeuer und gegrillten Marshmellows, nach Rückzug, Reinigung und dem guten einfachen Lebe...
lesen  
Nachdem uns unlängst das von Connor Oberst im Teenager-Alter erdachte und aufgenommene Material in Form zweier verspäteter Europa-...
lesen  
1997 nimmt der damals 17jährige Connor Oberst aka Bright Eyes mit einer losen Formation aus Freunden und Bekannten eine Reihe von ...
lesen  
Wirklich selten ist es, dass ein Songwriter all sein persönliches Elend über seine Zuhörerschaft ausschüttet ohne irgendwie unwürd...
lesen  
Das Kanadische Musiker-Kollektiv Broken Social Scene, hat mit "You Forgot It In People" ein viel bejubeltes Indie-Album vorgelegt ...
lesen  
Elliott Brood sind ein Trio, das seinen Stil gerne mit dem Label "Death Country" versieht. Und das passt zumindest auf die ersten ...
lesen  
Seit anderthalb Dekaden ist John Alan Terlesky als Brother JT im psychedelischen Pop-Underground unterwegs, aber die zahllosen Ver...
lesen  
"You Offer me a cup of tea talk about the misery and how life is agony. And you try to be like me, try to be and speak like me, th...
lesen  
Diese Veröffentlichung ist einfach nur entzückend. Ein kleines Hardcover Büchlein mit seltsamen Illustrationen und Textausschnitte...
lesen  
Vor zehn Jahren wäre so was noch unter Alt Country gelaufen. Heute steht Country Noír auf dem Waschzettel. Egal, die Attitüde ist ...
lesen  
Spätestens mit Hot Rail, nach Spoke (1997) und The Black Light (1999) dem dritten bei Quarterstick erschienenen Album, ist Calexic...
lesen  
Bereits ein Jahr nach ihrer Gründung 1999 spielten Call And Response auf dem Kindercore Festival in Athens Gerorgia auf und in der...
lesen  
Nach mehrjähriger Pause erreicht uns ein zweites Album dieses Pop-Quintetts aus der Bay-Area, CA, und so ist es nicht verwunderlic...
lesen  
Eine seltsam rückwärtsgewandte CD haben Isobel Champbell und Mark Lanegan da aufgenommen. Folk, und Country-Rock der leiseren Mach...
lesen  
Mit dieser EP beschrteitet die Ex-Belle & Sebastian-Chellistin Campbell weiter den Weg, den sie schon mit ihrem Debüt-Album einges...
lesen  
"Ich habe nur wegen Bob Dylan angefangen, diese Musik zu machen, diese Lieder zu schreiben" meint Markus Spohn aus Saarbrücken, se...
lesen  
Aus Westschweden erreicht uns ein ausnehmend hübsches Debüt, das in die wachsende Liste neuerer europäischer Veröffentlichungen ei...
lesen  
Mit Mitgliedern der Monostars, von Sitter und Jasmin vereint die Formation Carrera Musiker aus ziemlich verschiedenen Formationen ...
lesen  
Caitlin Cary war einst feste Größe in Ryan Adams' Whiskeytown und hat den Alternative Country entscheidend mitgeprägt. Thad Cockre...
lesen  
Rjyan Kidwell alias Cex hat bisher mit zahlreichen eigenen Veröffentlichungen und dem eigenen Tigerbeat 6-Label in San Franciscos ...
lesen  
Mit "Ghetto Bells" legt Vic Chesnutt wieder ein ganz großes Album vor. Während die letzte Scheibe mit einem großen Studioenseble a...
lesen  
Noch ein herzerfrischendes Indie-Rock Kollektiv aus Kanada (was haben die, was wir nicht haben?). Seit 2005 haben variierende Musi...
lesen  
Clayhill sind die Art von Formation, die bei ihrem ersten größeren Konzert gesignt wird. Das Trio um den Sänger Gavin Clark schaff...
lesen  
Das vorliegende Debüt und Ein-Mann-Werk ist alles andere als ein Schnellschuss. Kevin Hahmann, der junge Wahlhamburger, präsentier...
lesen  
Hinter dem kuriosen Namen stecken Chris Rosenau und Jon Mueller, die seit 1997 zunächst in der Post-Rock Formation Pele und seit 1...
lesen  
Feuer, Wasser und Wolken; Autos Züge und Flugzeuge. Die unsubtile Bildsprache eines Albums, das mit "Birds, Happiness & Still Not ...
lesen  
Zunächst hört man ein Intro, das wohl Glaubensbekenntnis und politisches Programm zugleich sein soll: "Sometimes life may feel lik...
lesen  
Hiesige Indierock-Bands, die dem überschaubaren deutschen Musikmarkt entfliehen wollen, haben zwei Optionen. Die erste - englische...
lesen  
Der Schüttelreim war schon immer Kimyas Markenzeichen, und wiederholt wurden ihren Songs nicht nur authentische Verletzlichkeit, s...
lesen  
"Die Welt ist schlecht - verdammt, ja. Aber wenn du dir irgendwas antun willst, denk daran, dass ich dich liebe!" Das erklärt Kimy...
lesen  
Ja, ich gebe es zu: Ich gehöre zu jener Sorte engstirniger Puristen, denen englischsingende Bands vom europäischen Kontinent prinz...
lesen  
Kennen gelernt haben wir diese Abteilung als wandlungsfähige Spaßvögel mit Gespür für symphonisch / elektronische Popsongs, die gu...
lesen  
Connor Oberst hatte mit seinem Projekt Bright Eyes bereits seit einiger Zeit auf sich aufmerksam gemacht und wurde - auch an diese...
lesen  
Als romantischen Indie-Slacker-Barden, der derart unbequeme Sounds produziert, dass er nach der Fusion von EMI und Capitol vom Maj...
lesen  
Verzerrte Keyboards hämmern zu einem schnellen bluesigen Stromgitarrenriff, eine Frauenstimme skandiert den Namen der Band, die Be...
lesen  
Paul Dimmer gibt es nicht. Hinter der fiktiven Person verstecken sich drei junge Musiker aus Frankfurt, die nach eigener Angabe hi...
lesen  
John Doe, das steht im amerikanischen Krimi immer auf dem Zettel, der an der Großzehe der nicht identifizierbaren Leiche angebrach...
lesen  
Was es nicht alles so gibt. Ex-Eric's-Trip-Bassistin Julie Doiron aus Kanada nimmt mit dem Minidiscplayer ein paar Songs im Schlaf...
lesen  
Die Jayhawks, The Band, Crosby, Stills, Nash und vor allem Young sind sicher wichtige Bezugspunkte für Al James aus Portland, Oreg...
lesen  
Aus dem Raum Ravensburg stammt das Trio Dongaclass, das seit 1994 unermüdlich versucht, einen Fuß in die Tür des Musikbusiness zu ...
lesen  
Nicolas Laureau, der Kopf hinter dem Ein-Mann-Projekt Don Nino, ist Franzose - das hört man aber nicht. Das Album, das er letztes ...
lesen  
Die kanadische Formation Broken Social Scene hat nicht nur mit furios-bombastischen Art-Rock, sondern auch als basisdemokratisches...
lesen  
Hier kommt, wenn auch das Jahr noch jung ist, ein sicherer Anwärter für die Gaesteliste.de-Charts '05. "Not On Top" ist eine wirkl...
lesen  
Frage: Was kommt raus, wenn Vivian Trimble, die ehemals bei Luscious Jackson die Tasten drückte, und Josephine Wiggs, einst Bassis...
lesen  
Wie viele Bands gibt es eigentlich in Brooklyn, NYC? Egal, dieses Trio gehört dazu und es gibt sich sichtliche Mühe um ein Alleins...
lesen  
"Diese Tat ist ihnen immer noch ferner als die fernsten Gestirne und doch haben sie dieselbe getan!" Stammt von Nietzsche, das Zit...
lesen Platte der Woche
Mit der "Burning Art"-Serie verlässt 9:PM Records die ausgetretenen Pfade der Musikvermarktung und versucht sich in Sachen Popguer...
lesen  
Ist "All Summer Long" von den Beach Boys eine gute Platte? Bestimmt! Ist es aber auch eine gute Idee, im Jahr 2008 den Versuch zu ...
lesen  
Hier kommt eine Compilation für Indierocker und Konsorten, die als Folge ihres Reproduktionsdrangs keinen Indierock mehr hören dür...
lesen  
John Frusciante, das ist der Mann an der unverwechselbaren Gitarre, welche die Red Hot Chili Peppers zu einer Stadion-Band gemacht...
lesen  
Dass die Band FSK seit zwanzig Jahren immer noch in einer der ganz vorderen Reihen kämpft, liegt nicht zuletzt daran, dass sich di...
lesen  
Versucht man, sich im Netz über das schweizer Trio Gabardine zu informieren, so erfährt man zunächst einiges über Sirospungarne, C...
lesen  
Die Frage, wie weit die Maschen des sozialen Netzes eigentlich sind, das die US Gesellschaft über einer wachsenden Schicht von unt...
lesen  
Hinter dem Namen Jenifer Gentle verbirgt sich keine wohlerzogene Chanteuse aus der neuen Welt, sondern ein Duo durchgeknallter Pol...
lesen  
Von Giant Sand erscheint dieser Tage eine Kompilation von Aufnahmen der letzten zehn Jahre, unnötig zu sagen mit vielen gewohnt co...
lesen  
Hier kommt eine Band, die im Indie-Rock sozusagen in der vordersten Reihe kämpft. Und wenn allenthalben behauptet wird, "Exitheuxa...
lesen  
Nach der ziemlich gelungenen Indierock-Platte "Under the Western Freeway", die Vergleiche mit Pavement und Wheezer nahe legte und ...
lesen  
Nach "Exploded View" kommt nun das zweite Album von Granfaloon Bus über Glitterhouse in die heimische Stereoanlage und da ist es a...
lesen  
Tony Dekker und seine Great Lake Swimmers aus Toronto debütieren hier mit einer Singer / Songwriter-Scheibe, die der junge Kanadi...
lesen  
Grizzly Bear machen experimentelle Musik im Spannungsfeld von Klangskulptur, Art-Rock und Singer / Songwritertum. Ein unerhörter A...
lesen  
Dass David Grubbs ein Spross der Chicagoer Post-Rock-Blase ist, die Anfang der 90er mit Bands wie Gastr Del Sol, Red Crayola oder ...
lesen  
Selten wird der Musikfreund ein Album in den Händen halten, das zunächst derart voller Widersprüche steckt wie dieses. Die wilden ...
lesen  
Countrybillyswamprock. Das ist das Label, das sich dieses Quintett aus dem Ruhrpott auf den Gitarrenkoffer geklebt hat. Das klingt...
lesen  
Auf dem letzten Album war Andre Herman Dune noch zu hören, auf der darauf folgenden Tour war er nicht mehr dabei und aus dem Trio ...
lesen  
Nach den Aufnahme-Sessions zum aktuellen Album hat es der namensgebende Titeltrack der vorliegenden EP aus unerfindlichen Gründen ...
lesen  
Diese Platte ist nicht falsch. Sicher finden sich Fans und Freunde und sicher ist alles wirklich gut gemacht. Alleine - nichts für...
lesen  
Dass das nicht ewig so weiter gehen konnte, war ja irgendwie klar und ein Neubeginn hatte sich angekündigt. Die Alben, die Sam Bea...
lesen  
Jeder, der Sam Beams umwerfende, minimalistische Neofolk-Songs liebt und die Giant Sand-Kinder Calexico schätzt, muss dieser Koope...
lesen  
Sam Beam, Film-Dozent an der International University of Art and Design in Miami, Florida hat mit seiem ersten Album "The Creek Dr...
lesen Platte der Woche
Da kommt eine Platte daher, die den Hörer aufs Erste etwas kopfkratzend zurücklässt. Ist das jetzt Ambient oder moderne E-musik od...
lesen  
Der Herrgott scheint es gut zu meinen mit diesem Multitalent aus Hawaii. Schon als Schüler war er als Profisurfer mit einem gut do...
lesen  
Während im französischen Hinterland Le Undergound ein neuerliches Revival der Surfmusik mit ihren nervigen verhallten Stakkatogita...
lesen  
Es gibt einen neuen Pilger auf dem schmalen Grat zwischen Kunst und Kitsch. Doch anders als der sprichwörtliche Schlafwandler, der...
lesen  
Diese Platte hat etwas vom Blick in den Rückspiegel der musikalischen Zeitgeschichte, denn satte sieben Jahre hat es gedauert, bis...
lesen  
Wieder eine sich vehement jeglicher Schubladisierung verweigernde Band, die mit jenem intelligenten Ekklektizismus aufwartet, der ...
lesen  
Mittlerweile fällt es immer schwerer, mit elektronischer Musik den sprichwörtlichen Hund hinterm Ofen hervorzulocken. So groß und ...
lesen  
The Kingsbury Manx, das sind vier ehemalige Schulfreunde, die letztes Jahr mit ihrem selbstbetitelten Album aus dem Nichts auftauc...
lesen  
Mit The Kingsbury Manx bringt uns das hochgeschätzte City Slang Label eine wenn auch nicht umwerfenden doch sehr gelungene Lo-Fi-C...
lesen  
Eine der im 2001ner Jahr von der Musikpresse ziemlich wohlwollend besprochenen Veröffentlichungen und noch lieber verbreiteten Par...
lesen  
Michael Weston King, Kopf der Good Sons, veröffentlicht hier ein Best Of-Album. Das ist etwas skurril, denn abgesehen von einem Li...
lesen  
Selten durchlaufen Bands eine derart lineare musikalische Entwicklung wie The Kingsbury Manx. Fast alles, was an dieser Stelle übe...
lesen  
Die besten britischen Pop-Bands kommen aus Skandinavien. Das vorliegende Debütalbum ist ein weiteres Glied in einer langen anekdot...
lesen  
Dawn ist Anfang zwanzig, vor einiger Zeit von Louisville Kentucky nach NYC umgezogen und arbeitet dort als Aufnahmeassistentin in ...
lesen  
75 Jahre, dreieinhalb Dekaden, ein dreiviertel Jahrhundert - James Last hat Geburtstag und veröffentlicht ein Jubiläumsalbum. Und ...
lesen  
Lewis & Clarke ist eigentlich Lou Rogai. Der junge Songwriter aus dem ländlichen Pensylvania, der sich Ende der 90er mit ein paar ...
lesen  
Hurra! Endlich! Rock N Roll ist im Land der Schnulzensänger und Chansoniers angekommen. Rund um Paris formiert sich eine Szene, di...
lesen  
Seit nunmehr fünf Jahren und drei Langspielern gibt es das LLLQ aus Freiburg. Von sich selbst behauptet die Combo, sie spiele "Coc...
lesen  
Die Liebe ist wieder da und Garett Dutton legt sein bestes Album seit Jahren vor. Zurück zu den Wurzeln geht es und Hiphop Blues s...
lesen  
Hinter "In The Fishtank" verbirgt sich eine Serie von Aufnahme-Sessions, die seit einiger Zeit vom niederländischen Konkurrent Lab...
lesen  
Wie oft kommt es vor, dass man eine Neuerscheinung mit echtem Sendungsbewusstsein und voller Überschwang loben und preisen möchte?...
lesen Platte der Woche
Mike Patton's (Ex-Faith No More) exzentrisches Ipecac Label hat neuerdings mit der EFA einen potenten Vertriebspartner gefunden un...
lesen  
Abgesehen von den obskuren Soloalben, die Jason Molina mit schöner Regelmäßigkeit veröffentlicht, ist diese Scheibe das Lofi-Singe...
lesen  
Eigentlich hätte die letzte Songs:Ohia-Scheibe schon unter dem Label Magnolia Electric Co. erscheinen müssen, denn was dort an Neu...
lesen  
Sierra Cassady und Matteah Baim sind eigentlich Anwarterfalken, die in den Wüsten Nordamerikas ihre Schleifen zogen bis sie höhere...
lesen  
Adam Pierce gehört zur Riege der intellektuellen Bastler. In regelmäßigen Abständen schließt er sich in sein New Yorker Studio ein...
lesen  
Italienischer Alternative Country? Das hört man doch eher selten und, seien wir ehrlich, besonders aufregend klingt diese Schublad...
lesen  
Im Jahr 2001 veröffentlichten die Kings Of Convenience aus Norwegen ein Debüt mit dem Titel "Quiet Is The New Loud" und die Musik-...
lesen  
Die Argentinische Pop- und Rockmusikszene ist bisher fast völlig auf die Musica Nacional beschränkt, die den globalen Popdiskurs i...
lesen  
Mal wieder eine Scheibe der rastlosen Dauertourer und -Veröffentlicher von Motorpsycho. Diesmal wurden sie mit den Jaga Jazzist Ho...
lesen  
Nach drei relativ ruhigen Jahren treten Motorpsycho mit einem neuen Album auf den Plan, das überrascht und begeistert, denn Motorp...
lesen  
Als Mountaineer stöbert neuerdings ein gewisser Henning Wandhoff in den Diskursen des alternativen Country und Folk und hat dabei ...
lesen  
Hier ist jemand erwachsen geworden. Leider, wird der Liebhaber des Frühwerks von John Darnielle beim ersten Durchhören bekümmert f...
lesen  
Seit Anfang der 90er veröffentlicht der Singer Songwriter John Darnielle als Mountain Goats etwa zwei Alben pro Jahr dazu zahlreic...
lesen  
Jack Johnson, sympathischer Surfer, Songwriter und Filmemacher aus Hawaii, überraschte 2001 mit einem spritzig-minimalistischem Ak...
lesen  
Als ich diese Platte das erste mal eingelegt habe, war ich erst mal völlig unfähig, mir darüber klar zu werden, was das für Musik ...
lesen  
Aus einem Tonstudio in einer Garage in US-Bundesstaat Maryland erreicht uns eine Veröffentlichung, die für mich zu den angenehmen ...
lesen  
Diese "mystischen Akkorde der Erinnerung" sind das Neuste von Christopher Gunst, der als Mastermind der Beachwood Sparks bisher zi...
lesen  
"I'm so tired of political punks, political drunks, political jerks - who don't seem to get the way the way works, the way the wor...
lesen  
Mit dieser EP legen The National ein Werk vor, das vor allem durch das aufeinanderprallen zweier unterschiedlicher, geradezu gegen...
lesen  
Fuzz-Folk nannte Jeff Mangum den Sound, den er Ende der 1990er Jahre unter dem Monicker Neutral Milk Hotel veröffentlichte. Zwei P...
lesen  
Sicher eine der Veröffentlichungen dieses Jahr, der die Gemeinde der Freunde alternativen Singer-Songwritertums tatsächlich entgeg...
lesen Platte der Woche
The Black Sheep Boy ist ein verlorener Sohn, der nur zurückkehrt, um bald wieder aufzubrechen, sich auf der Suche nach Erfüllung u...
lesen  
Das erste (!) Soloalbum von Mark Olson kommt als Digipak in der Gestalt eines Hardcover-Buches auf den Markt. Mit rundem Buchrücke...
lesen  
Wir schreiben das Jahr 1995. Uncle Tupelo und die von ihnen begründete "No Depression"-Bewegung haben dem Country fernab von volks...
lesen  
Gemeinsam mit Yale Evelev hat David Byrne (Talking Heads) eine Elektronika-Kompilation zusammengestellt, auf dem eigenen Luaka Bop...
lesen  
Chris Mack, der Kopf hinter dem James Orr Complex, legt mit "Choir's Bundle" eine Sammlung von Aufnahmen vor, die ihn ganz alleine...
lesen  
Esther Gronenborn hat einen Film gemacht, über eine Jugend ohne Gott in der Tristesse der Großwohnsiedlungen des Ostens, und dafür...
lesen  
"Meet The Parents" ist - so liest man - eine liebenswerte Komödie, die das Kennenlernen potentieller Schwiegereltern thematisiert....
lesen  
Na endlich, darauf haben wir echt gewartet, dass der Goldene Zitronen-Trommler ein Soloalbum auf den Markt bringt und dann noch mi...
lesen  
"These are strange times and I feel my country is sick and dizzy and ignorant and naive and powerful and arrogant and greedy..." D...
lesen  
Alles, was wir über das "Top Quality Bones And A Little Terrorist" betitelte Debüt dieser außergewöhnlichen jungen Interpretin aus...
lesen  
"Winter has been unusually long, I have made lots of songs. I did not like them at first then I recalled your words: Don't be too ...
lesen  
Über das Burning-Art Projekt des Fürther 9:PM-Labels, das die ausgetretenen Pfade der Musikvermarktung verlässt, haben wir an dies...
lesen  
G. Ringsgwandl hat wieder eine Platte aufgenommen und niemand wird über die Feststellung, dass die nicht gerade eine musikalische ...
lesen  
Irgendwann im Leben eines jeden jungen Menschen gibt es eine Phase, in der die Suche nach der eigenen Identität zum zentralen Them...
lesen  
Hübsch verpackt und amüsant betitelt ist das Debütalbum der Rockformation Diskokugel auf jeden Fall. Text und Musik geben allerdin...
lesen  
Wieder eine echt schwierige Platte, bei der wir das Gefühl nicht loswerden, dass vielleich mit uns selbst irgendetwas nicht stimmt...
lesen  
Als wir seinerzeit Zach Rouges Hausgemachtes Solo-Debüt "Out Of The Shadow" in die Finger bekamen, waren wir entzückt. Großartige ...
lesen  
Mit seinem letztjährigen Debüt "Out Of The Shadow" hat uns Zach Rogue sofort überzeugt. Hier kommt der Nachfolger und wir sind beg...
lesen  
Mit der durchgeknallten Art und Weise, in der er den in die Jahre gekommenen Alternative Country Will-Oldhamscher Prägung aufgegri...
lesen  
Matt Roth aka Major Matt Mason USA haben wir schon Ende der 90er Jahre in New Yorks Antifolk-Szene als sympathischen Singer-Songwr...
lesen  
Sebadoh war der Archetypus der LoFi Band der 90er Jahre. Und Sebadoh habe sich wiedervereinigt. Zur Tour gibt es eine Neuveröffent...
lesen  
Das ewige Gezanke um das Musikprogramm auf langen Autofahrten hat die Macher des kleinen Indierock-Labels Paperbag Records auf die...
lesen  
Ein Haiku ist eine alegorisches Kurzgedichtform, die im 16. Jahrhundert in Japan entstanden ist und Anfang des zwanzigsten Jahrhun...
lesen  
Über drei Jahre nach dem ziemlich schönen "American Water"-Album und einem vor zwei Jahren erschienenen "Actual Air" betitelten Ly...
lesen  
Nicht nur sehr hübsch sondern auch metaphorisch für das musikalische Konzept der Platte ist ihre Verpackung. Durch die halb durchs...
lesen  
Diese Platte wendet sich an ein Publikum, das Bands und Interpreten wie die Pernice Brothers, Josh Rouse, David Mead, The Shins, J...
lesen  
Die Rahmendaten deuten eher in Richtung Kinderquatsch mit Michael Schanze, denn Smoosh sind eine Pre-Teen-Band. Asya (12) singt un...
lesen  
Nach einigem hin und her erreicht uns nun Jason Molinas siebtes Songs: Ohia-Album. Mit Mitgliedern seiner Tourband, die bereits au...
lesen  
Total ätzend, dieses Cover. Diese beiden traurigen Gestalten, die da Wacholder aus der Steingut-Flasche süffeln und aussehen als w...
lesen  
Vor ein paar Jahren trat der Multiinstrumentalist Denver Dalley erstmals als Bandkollege von Conor Oberst alias Bright Eyes in Ers...
lesen  
Was für ein Projekt! Jedem der US-Bundesstaaten möchte Sufjan Stevens ein Themen-Album widmen. Wenn er das bisherige Tempo hält, d...
lesen  
Nach langen Jahren hat Mark Kozelek seine Red House Painters aufgelöst und ist jetzt mit Sun Kil Moon am Start. Die Gründe hierfü...
lesen  
Der Rückgriff auf das Vorvergangene und seine Amalgamierung mit dem gerade gewesenen ist ein beliebter Kunstgriff in der populären...
lesen  
Jesse Sykes & The Sweet Hereafter legen mit "Oh My Girl" ihr nunmehr zweites Album vor, das wie der Vorgänger "Reckless Burning" i...
lesen  
Das französische Duo Air hat auf seinem unlängst gegründeten Record Makers Label nun einem ziemlich exzentrischen jungen Franzosen...
lesen  
Das ist also Norwegen. Behauptet zumindest der Titel dieser Kompilation, natürlich ohne Ansprüche auf Vollständigkeit. Darauf zu h...
lesen  
To throw someone the statue? Was das bedeutet? Auf dem Cover ist es ja zu sehen: Man stellt sich, flüchtig bekleidet und in verste...
lesen Platte der Woche
Sing! Der Name ist Programm. Dylan Metrano hat nach einer Tour voller besonderer Konzerte an außergewöhnlichen Orten mit extraordi...
lesen  
Mit "In The World Of Him" legt Sally Timms mal wieder ein Soloalbum vor. Der Name ist Programm, denn das Album enthält ausschließl...
lesen  
Nach der vergleichsweise poppigen Zusammenarbeit mit Saint Etienne sind To Rococo Rot nun wieder mit einer eigenen Veröffentlichun...
lesen  
Eigentlich war diese Kapelle nur als einmalige Kooperation geplant. Nach dem Achtungserfolg des Debüts "Sweetwater" beschert uns d...
lesen  
Tunng sind eigentlich ein Songwriting-Projekt. Das merkt man aber erst beim zweiten Durchhören. Zunächst klingt das Material nach ...
lesen  
In Madrid, Spanien, ist das kleine Elefant Label zu gange, das uns mit dieser Kompilation von Stücken aus seinem Programm zu beglü...
lesen  
Soundstories/Materialmeeting war ursprünglich eine Serie von sechs kürzeren Radiosendungen im BR mit folgendem Konzept: Jeweils ei...
lesen  
Andy Votel kennt man, wenn überhaupt, als Entdecker und Produzenten von Damon Gough, alias Badly Drawn Boy, dessen "The Hour Of Th...
lesen  
Alles beginnt mit einem verzerrten Donner, einem Stromgitarrencluster, einer Offenbarung. Die Walkabouts haben nach langer Veröffe...
lesen  
Das gute alte Transistor-Radio steht für Matt Ward offenbar für eine Zeit, in der noch echte Musikredakteure in den Radiostationen...
lesen  
Mit "Hold Time" knüpft M. Ward an sein gepriesenes 2006er Album "Post War" an und perfektioniert dabei seinen schrulligen Blues-, ...
lesen  
And a man shall be as an hiding-place from the wind, and a covert from the tempest; as rivers of water in a dry place, as the shad...
lesen  
Andy White wurde bisher immer als Singer/Songwriter gehandelt, der - keine Konflikte scheuend - Missstände anprangert und dabei no...
lesen  
Von der Britischen Insel kommend erreicht uns erst dieser Tage ein Album, dem in England schon im 2000er Jahr Lob und Preis zuteil...
lesen  
Coverversionen machen im Allgemeinen nur dann wirklich Sinn, wenn sie eine eigenständige Interpretation vorstellen und das Origina...
lesen  
Ein ganzes Album voller romantischer Balladen, die sich mit den emotionalen Wirrungen des Jugendalters befassen sind auf diesem Al...
lesen  
Albert Kuvezin ist als Virtuose des zentralasiatischen Kehlkopfgesangs mit seiner Band Yat Kha seit Anfang der 1990er Jahre in der...
lesen  
Nach der ziemlich tollen Studioplatte vom letzten Jahr habe ich mich wirklich auf dieses sechste Live-Album gefreut. Es ist auch a...
lesen  
 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister