Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Reviews - Suchergebnis
 
Alle Reviews von Michael Kellenbenz:



Wer beim Namen Airlock sofort auf eine weitere Formation aus dem Land der fabelhaften Gaumenfreuden schließt, liegt verkehrt. Was ...
lesen  
Es war wie der Klang aus einer neuen Zeit, als drei schüchterne Bengel zur besten Sendezeit in unsere Wohnstuben schauten. Die New...
lesen  
[Eine Anmerkung zum folgenden Review: Verfaßt wurde dieser Text kurz vor dem ursprünglich vorgesehenen Veröffentlichungstermin An...
lesen  
Der dringende Hypeverdacht hätte sich nur noch durch ein hingeflegeltes "The" vor dem Bandnamen steigern lassen können. Niemand is...
lesen Platte der Woche
Das jüngste Kapitel in der Geschichte einer Band, die nach internen Querelen ("Ich vögelte Roya und dann ging alles langsam den Ba...
lesen  
Craig Armstrongs Stern an Hollywoods Filmscore-Himmel begann erst vor wenigen Jahren zu leuchten. "Romeo & Juliet" dürfte neben "P...
lesen  
Wäre der Name "Massive Attack" nicht bereits vergeben, hier würde er passen wie ein klingender Faustschlag der dem Hörer alle Sinn...
lesen  
Mike Matheson aka Beef Terminal klingt auf seinem zweiten Album als gäbe es für ihn weder Zeit noch Raum. Unwirklichkeit und gedul...
lesen  
Hier riecht es, gewaltig sogar! Nach Nadeln, die sich die ganze Nacht hindurch in das rotierende, schwarze Vinyl fressen. Kellercl...
lesen  
Stell dir vor, du schaust auf London durch ein Kaleidoskop, dass den Nebel durchdringt. In den Strassen tanzen Menschen, die Beach...
lesen  
Das Coverartwork verspricht kaleidoskopartige Verzückung. Das Infoblättchen nennt dazu die frühen Pink Floyd, My Bloody Valentine ...
lesen  
Soundtracks sind eine probate Plattform zwischen zwei regulären Alben eines Künstlers, dessen Fans mit geringem Output hinzuhalten...
lesen  
Und man sieht sich doch zweimal im Leben. In diesem Fall traf man beim Genuss der 80er-Helden Culture Club und Haysi Fantaysee ber...
lesen  
Bleachin' bringen uns das gute alte Konzeptalbum zurück. Genauer sollte man sagen: Bleachin' bringt es uns zurück, denn das Pseudo...
lesen  
Das "Philadelphia Experiment" bedeutet in diesem Fall mitnichten kritiklosen Hollywood-Trash, sondern steht vielmehr für eine gelu...
lesen  
Bong! Mit einem tiefen genüsslichen Zug aus der Tüte öffnen Fauna Flash die Tür zum verrauchten Hinterzimmer. "The BPM of reality ...
lesen  
Versenkte Flächen sind im Theater eine beliebte Methode, den oder die Protagonisten scheinbar aus dem Nichts direkt in den Bühnenm...
lesen Platte der Woche
Cherry Poppin' Daddies sind 11 Jahre Bandgeschichte um Sänger und Mittelpunkt Steve Perry. Der Durchbruch in unsren Breiten gelang...
lesen  
Es mag bei den Aufnahmen zu dieser Scheibe ja entspannt und sonnig zugegangen sein. Nichts einzuwenden dagegen soweit. Dass aber d...
lesen  
Kelli Ali, Snoop Dogg, Seeed, Chuck D., Professor Griff, Terminator X, Fat Joe, Chris Walker, Bobby Womack, Rosie Gaines, Till Brö...
lesen  
Mit dem Irrsinnstempo versierter Reiter auf einer virtuellen Rennbahn hat diese Scheibe wenig zu tun. Da trifft das träge im Wasse...
lesen  
Wie Früchte und Gemüse auf den Wochenmärkten dieses Landes auf ewig langen Tapeziertischen aufgebaut, türmen sich auch die Hörware...
lesen  
Der Detroiter DJ Carl Craig, Mitbegründer und kreativer Denker der dortigen Techno- Szene legt hier auf seinem eigenen Label eine ...
lesen  
Ziemlich verschiedener Stoff, der hier zusammengeschmissen wird. Erstaunlich nahe an den offensichtlichen Vorbildern Fat Boy Slim ...
lesen  
Crydamoure? Guy-Manuel de Honem-Christo? Die Franzosen wissen um die Schönheit ihrer Sprache. Mit dem prägnanteren Namen Daft Punk...
lesen  
Die Koordinaten Mandoline, akustische Gitarre, Akkordeon, Violine, Bass, Schlagzeug und Gesang lassen den aufmerksamen Leser des a...
lesen  
Nomen Est Omen! "Dreiklangsdimensionen" ist nicht nur die aktuelle Single der fünf Belgier, sondern auch Motto ihrer, oft minimali...
lesen  
Mit Pet Groove's aktueller Veröffentlichung "The Bristol Experience" und diversen Samplern konnte sich das Freiburger Label Lab Re...
lesen  
Pop, Chanson, schnodderiger Gitarrentrash und Raps fernab des Schwesterchens aus der S-Klasse. Gewürzt mit der hohen Kunst der Bal...
lesen  
Drei wandlungsfähige Gestalten aus dem Schwabenländle unter den Fittichen des nicht minder durchgeknallten Ruhrpott-Poeten Stefan ...
lesen  
Schöne, neue, alte (Elektropop-Welt)!?! Zwei Frankfurter Soundtüftler kreuzen ihre Wege mit einer russischen Stimme, die zu allem ...
lesen  
Leichtfüßig, aber auf sandigem Boden und gegen den Wind angehend, zieht eine in ein verschwommenes schwarzes Gewand gehüllte Frau ...
lesen  
Hohe, schwere Türen, dahinter ein langer Flur, Marmorboden und Möbel aus dunklem Holz. Kühle Klimaanlagenatmosphäre beim Besuch ei...
lesen  
Der tagsüber dreckige, nachts leuchtstoffröhrengeschwängerte Imbiss am Rande der Strasse: Glaubt man der einschlägigen amerikanisc...
lesen  
"It's time for sex with strangers!" Mehr als unterkühlt kommt diese vermeintliche Aufforderung gleich zu Beginn des Albums daher. ...
lesen Platte der Woche
Neulich im Zug... Nummer 1: (liest in einer Musikpostille, Walkman läuft) Nummer 2: (schon eine Weile unruhig dasitzend) "Was ist...
lesen  
Über das "Live" im Titel ließe sich trefflich streiten und möglicherweise wäre "Life On Brighton Beach" sogar ein treffenderes Wor...
lesen  
Die 80er Jahre holen mich doch immer wieder ein. Nicht wirklich ein Wunder im weiten Bereich der elektronischen Musik heutzutage. ...
lesen  
Viele, viele Jahre stehen sie nun bereits auf Konzertbühnen und in Studios, bringen ihren IrishFolk(Rock) unter das Volk. Haben si...
lesen  
Die Hamburger Fink haben mit ihrem selbstbetitelten vierten Werk einen Volltreffer gelandet. Erzählt wird von den Gefühlen und Emp...
lesen  
"Wollän Sie mit mir singän? Wollän Sie mit mir eine' gut' abän' verbringen?" Mit dem Anfänger, dem Interessierten sowie dem Expert...
lesen  
'Solar Synthesis' strahlt es mir auf dem grünlich schimmernden Cover entgegen. Synthesis...solar...unangenehme Erinnerungen an Ele...
lesen  
"Ich mag die Tatsache, daß 'Cherry Lips' unser größter Popsong ist. Jeder nimmt den Song an. Er wurde allerdings von viel Dunklere...
lesen  
Eines vorweg: Dieses Album dreht sich um Worte und weniger um Musik im herkömmlichen Sinne. Der Kalifornier Bobby Gaylor nämlich e...
lesen  
Outer Space - Naturidylle - Jazzclub...was mögen diese drei Begriffe gemeinsam haben? Vordergründig erst einmal nichts natürlich. ...
lesen  
Nunmehr auch schon seit zwei Jahren erfreuen sie die Clubbesucher inmitten der Koordinaten Hamburg, Berlin, Köln und München. Die ...
lesen  
Der heute 73-jährige Franzose Pierre Henry gehörte bereits in den frühen 50er Jahren in Paris inmitten einer experimentierfreudige...
lesen  
Mit dem Humor ist das ja so eine ganz besondere Sache. Weit ist das Feld zwischen feinem Hintersinn und durchtränktem Stammtischni...
lesen  
Sucht man in diesen Landen nach kreativen Epizentren, so taucht immer wieder der Ort Weilheim auf. Nach The Notwist, dem wohl beka...
lesen  
Nummer Eins versammelte die illustre Runde ungesignter deutscher Garagenmusiker noch um den gedeckten Kaffeetisch. Im zweiten Anla...
lesen  
Es ist schon wieder eine dieser Konstellationen von Ambition, Wollen, aber nicht wirklich recht schaffen. Vier Alben lang dauerte ...
lesen  
Ein fulminanter Breakbeat a la Prodigy eröffnet das Debutalbum der Wahlhamburger Jaw und eröffnet eine knapp einstündige Reise dur...
lesen  
Neulich mal wieder unterwegs auf einem dieser endlosen vierspurigen Asphaltstreifen. Bei höherem Tempo beginnt der Wagen sich bock...
lesen  
Szenerien von Straßenschlachten, schwer bewaffneten Uniformierten, brennenden Barrikaden und zerstörten Schaufensterscheiben kennt...
lesen  
...denn Straßen sind aus Dreck gebaut. Daß dieses Album eher auf staubigen Landwegen zuhause ist und nach Party schreit, denn nac...
lesen Platte der Woche
An einem kalten Februartag 2002 regneten die unvermeidlichen Rosen ein letztes Mal auf die Knef hernieder. Eine charismatische Kün...
lesen  
Es braucht keine besondere Affinität zum Jazz, diese Platte zu mögen. Ein einfacher Verliebtheitszustand, Freude an allen vier Jah...
lesen  
Wer zu längst vergangenen Radiozeiten am Sonntagmorgen zum Knopf griff und einen der wenigen verfügbaren UKW Sender wählte, wurde ...
lesen  
Unvermittelt erfüllt diese grobkörnige Stimme den gesamten Raum. The Sound, That Makes The World Go 'Round... Irgendetwas, noch un...
lesen  
Wehmut, ein trauriger Blick zurück auf die Sofas im orangen Licht. Teebeutel auf den Tischen, glimmende Zigaretten, Getränke zu Ge...
lesen  
Sie waren auf dem Weg nach ganz oben, als eine Überdosis ihren Frontmann ereilte und somit den Höhenflug der gesamten Band abrupt ...
lesen  
Kein Schild über dem Eingang weist den Weg. Ein wenig elitär gibt man sich schon mitunter in der Welt der roten Plüschsofas und de...
lesen  
Der Prophet im eigenen Land gilt nichts oder wird, schlimmer noch, fast nicht einmal zur Kenntnis genommen. Mag es daran liegen, d...
lesen  
"I've Never Been To Memphis" - stimmt nicht! Billie Ray Martin war sehr wohl bereits dort und was sie mitgebracht hat, kann sich a...
lesen  
Es war sicherlich nicht die leichteste Geburt und auch die verwandtschaftlichen Relationen sind seit längerem in fortlaufender Bew...
lesen  
Nein, er sei nicht mehr der katzenäugige Bühnenderwisch aus Prodigy-Zeiten, dessen Stimme Hits wie 'Breathe' oder 'Poison' einen u...
lesen  
Man stelle sich einmal vor, die Wiener Posse um Peter Kruder, Richard Dorfmeister und Konsorten entstammte nicht den ortsansässige...
lesen  
Die rührende Geschichte einer kindlichen Weltraumprinzessin gibt's als jüngste Auskopplung aus Mila Mars Album "Elfensex". Zwische...
lesen  
Ein neues Duo aus Manchester, aber zwei alte Hasen im Musikgeschäft. Chris Baker und Neil Claxton arbeiten schon seit einigen Jahr...
lesen  
Nur wenige Monate nach dem Debüt erscheint bereits der Nachfolger einer kleinen, feinen House-Compilation, die sich deutlich jense...
lesen  
Wenn die Zeit eines Remix-Albums gekommen ist, ist a) ein Großteil der bandinternen Kreativität aufgebraucht oder b) ein Plattenve...
lesen  
"Interessensgemeinschaft zur Erhaltung des House" würde man das Kind wohl in sozialpolitisch-gesellschaftlichen Kreisen nennen. Ei...
lesen  
Man soll einer Band nicht immer glauben was sie im Albumtitel zu versprechen scheint. Niemands wird ernsthaft behaupten wollen, Pu...
lesen  
Ehrliche elektronische Musik wollen sie machen, sagt dieses süddeutsche Musikerkollektiv. Eine Aussage, über die sich trefflich un...
lesen  
Man würde es sich leicht machen, zu leicht, die drei Finnen in die Exotenschublade zu stecken. Bräuchte es nämlich eines Quervergl...
lesen  
Eine Chance für die Liebe nach dem überstürzten One Night Stand? Erfolg nach dem nicht minder überrumpelnden One Hit Wonder? Beide...
lesen  
Duduuuu, daadadaaaaaahhhhhh, dadadaaaahhh…Seelenlos, wie die verstrahlten Kinder in den Kleinstädten einschlägiger Horrorklassiker...
lesen  
Grenzerfahrungen in vielerlei Hinsicht bieten sich dem Hörer auf Pan Sonics nunmehr viertem Album. Endverbraucher, die zum Entsteh...
lesen  
Mit leisen Schritten betritt eine der großen Damen Frankreichs das Zimmer. Der Auftakt erinnert an alte Edgar Wallace-Filme inklus...
lesen  
Gegensätzlicher können sie auf den ersten Blick kaum sein. Abgesehen von der Tatsache, daß sich beide Orte in direkter Wassernähe ...
lesen  
Dunkel und Nacht: Diese beiden Begriffe braucht man nicht lange zu suchen in den Texten zu Philtrons nunmehr dritten Scheibe. Selb...
lesen  
Das, mit Abstand, originellste an dieser Maxi-CD ist noch das Cover in Form von vorgestanzten Puzzleteilen. Genauso labberig, wie ...
lesen  
Stopper ist zweierlei: Zum einen eine Fahrt mit dem Auto über viele Kilometer auf irgendeiner Autobahn des Landes. Zum anderen ist...
lesen  
Es hätte Sommer werden können auch in diesem Jahr in unseren Gefilden. Einen fetten Soundtrack dazu lieferte der Frankfurter (Hous...
lesen  
Man muß wohl sehr, sehr lange in Wiener Gassen, Grazer Hinterhöfen oder Linzer Kellern suchen, um die aufzutreiben, denen wir eine...
lesen  
Dem Ingolstädter Klangartisten Helmut Nitschke aka Press To Transmit gebührt die Ehre, als erster Künstler auf dem neugegründeten ...
lesen  
Übermässiges Vertrauen in ihre teils eigenen Texte scheint Terry Radigan nicht mitbekommen zu haben in ihrer bisherigen Karriere. ...
lesen  
Es ist schwer bis fast unmöglich im Zusammenhang mit 'Red Flag' nicht unverzüglich auf die 80er Jahre-Synthipop-Ikonen 'Depeche Mo...
lesen  
Man kann sich seine Botschafter nicht immer aussuchen. Und ob Frankreichs Untergrundherzen einst wirklich vor Freude höher schluge...
lesen  
Manfred "NomenEstOmen" Sexauer's Redefluss gilt noch heute als legendär und machte im Musikladen auch vor einigen Rockgrößen nicht...
lesen  
Blühende Ufer an den Fjorden und die Nähe zum ewigen Eis. Sonne, die den Horizont kaum berührt und eine nicht enden wollende, mona...
lesen  
Es ist endlich Montagabend und das ganze Schickivolk vom Wochenende hat die Kneipe deines Vertrauens wieder verlassen. Zeit für ze...
lesen  
Reichlich verstrickt sind sie untereinander, diese Elektroniker. Wie in kaum einem anderen Genre blühen hier die Kooperationen, ta...
lesen  
Ein Film, der nie gedreht wurde. Eine Band, die nie entstanden wäre, hätten sich nicht vor langer Zeit drei grundverschiedene Mens...
lesen  
Wenn sich in einer Presseinfo gleich im ersten Satz "Melodien im Mondlicht materialisieren", kann das elektronische Universum nich...
lesen  
Unendliche Weiten, fremde Welten - die drei Schweden mit dem wegweisenden Namen sind wieder im Orbit des Planeten Erde. Seit 10 Ja...
lesen  
Der "S-Process" beschreibt Effekte aus der tiefgründigeren Physik. Ein Quantensprung ist die Scheibe der drei aus New Jersey denno...
lesen  
Behindertengerechte Einrichtungen, auch in Konzerthallen - die Umwandlung psychiatrischer Krankenhäuser von der reinen Verwahrungs...
lesen  
Kreise öffnen und schliessen sich manches Mal auf recht sonderbare, eigenartige aber immer wieder auch wunderbare Weise. Als Anfan...
lesen  
Return of the Lavalampe, große Tüte knallbunter Pop-Bonbons, durchgeknallter Trash - der perfekte Soundtrack zur nächsten Kellerpa...
lesen  
"Was hat dich bloß so inspiriert?" möchte man Frank Spilker spontan nach dem Hören des neuen Albums zurufen. Bunt kommen sie daher...
lesen  
Fussballer werden Teamchef oder Sportdirektor in einer fortgeschrittenen Phase ihrer Karriere. Musiker dagegen spielen Soloalben e...
lesen  
Soviel vorneweg: Auch dieses Album des Ruhrpottpoeten Stefan Stoppok ist, um mit dem letzen (Solo-)Werk zu sprechen, ein wahres Gr...
lesen Platte der Woche
Die Party hatte noch gar nicht einmal gestartet, geschweige denn dass man am Ort des Geschehens auch nur annähernd angekommen war....
lesen  
Wie klingt Punk, wenn er erwachsen geworden ist? Nicht notwendigerweise wie aus der rheinischen Frohnaturen- und Landeshauptstadt....
lesen  
Phatter BigBeat Stuff mit tonnenweise Soulfood an Bord kommt hier weder aus Brighton noch aus London, sondern erstaunlicherweise d...
lesen  
Dem durchschnittlichen Google-User dürfte es so manches schwer zu schließende PopUp Fenster bescheren, begibt er sich auf die Such...
lesen  
Lady Miss Kier, einst bunt schmückendes Federvieh neben Mr. Tei, ist zurecht in Vergessenheit geraten. Was das japanische Kreativb...
lesen  
Unscharfe oder auch teils ins Negativ gekehrte Booklets eignen sich hervorragend (besonders im Bereich der elektronischen Sounds),...
lesen  
Das Leben kann verschlungene Wege gehen. Finnische Heimaterde, fruchtbare Felder in Berlin, Barcelona, Portugal, New York. Ein ver...
lesen  
Egal welchen urbanen Klamottenladen du betrittst, der lokale "Alles von Heute und der Rest von Morgen"-Formatsender nimmt zwischen...
lesen  
Jazz und Elektronik zusammenzuführen haben sich die Mitglieder dieses Projektes auf die Fahnen geschrieben. Das ist nicht wirklich...
lesen  
Eine weitere Veröffentlichung des rührigen süddeutschen Labels 'Tonträger und Tonträger' liegt hier mit dem Debütalbum des Elektro...
lesen  
"Komm mit uns es gibt viel zu sehn Auf unserer reise durch das Nervensystem Sei glücklich denke an nichts Sei ein Pirat des Augenb...
lesen  
Marseille: Vom Bahnhof auf dem Hügel, hoch über den Dächern der Stadt, hinabgeschaut... Eine Treppe führt auf die Strasse direkt h...
lesen  
Wie jetzt? Beim Major-Debüt der drei Wuppertaler wähnt man sich nach dem ersten Drittel der Scheibe wie auf einer Best Of- Compila...
lesen  
'Ein Underworld-Album zu veröffentlichen ist für mich wahrlich keine vergnügliche Angelegenheit!', so die überraschende Aussage Ri...
lesen  
Wenn es im TV auf einer der Nachtschienen, in Kinowerbespots oder sonstigen Trailern mal wieder besonders zurückgelehnt und entspa...
lesen  
Ups, gerade noch einmal nicht in die gemeine Falle getreten und Utah Saints als Newcomer betitelt. Wenn auch die letzte, und bis d...
lesen  
Kindliches Gemüt? Experimentierfreude mit längst verloren geglaubten, klingende Duftstoffen und Aromen? Am Anfang waren die Jahres...
lesen  
"Ich habe einen Loop und einen Fieps, damit kann man guten Elektro backen." (Zombie Nation) - die Audiolounge fand statt in der Be...
lesen  
The ChillOut Zone, It's The Right Zone, It's The Comfort Zone…wer in der zweiten Septemberhälfte eine der unzähligen Fillialen ein...
lesen  
Was macht man mit einer Scheibe, deren Tracks man ohnehin bereits seit unzähligen Lichtjahren kennt und die auch keinerlei Überras...
lesen  
Früher begannen (die meisten) Fußballspiele um 15.30 Uhr. Früher saß man um genau dieselbe Zeit in der elterlichen Wohnung und ver...
lesen  
Eines der schönsten Modewörter neben "Clubbing" und "Chillout" ist sicher das mindestens ebenso wunderbare "Loungin". Und wo gibt ...
lesen  
Es braucht die Rechenpower eines Pentium, 16 MB RAM und 1 GB Festplattenspeicher, um Win95 laufen zu lassen. Es brauchte die Reche...
lesen  
Raphael Marionneau ist ein kluger Mann. Wo sich sonst all wochenendlich charmante und sympathische junge Menschen Electric Mojo So...
lesen  
Looking Back - Feeling Good!?! Track für Track ein Stück tiefer in die Welt des Drum and Bass. Auch der zweite Sampler aus dieser ...
lesen  
Lovefield bezeichnet einen Goa-/TranceEvent, der seit geraumer Zeit während einiger Hochsommertage im Nordniedersächsischen stattf...
lesen  
Legendärer Surrealist, piekfeiner und von Promis überlaufener Pariser In-Club und jetzt, fast folgerichtig, Namensgeber einer weit...
lesen  
Vorweihnachtszeit ist Compilationzeit, keine wirklich neue Erkenntnis. Hier aber steht ein erfreulicher Grund Pate zur Idee: Das b...
lesen  
Sorry Jungs! Bei allem Respekt und der Tatsache, dass auch der Rezensent gerne mal, nach ausdauernden Kieznächten, in Albernheiten...
lesen  
Der Hamburger Golden Pudel Club (Eigenwerbung: "Niveau ist eine Frage von Stil") ist nun bereits seit 13 Jahren Institution und kr...
lesen  
Wer einen solchen Künstlerkatalog sein Eigen nennen kann, der darf auch schon mal kleckern statt klotzen. Astralwerks, eines der a...
lesen  
Einem Sampler, der einen Überblick über die Veredelung, bereits fertiger, Musiktracks schafft, und wahllos in die Kiste greift, fe...
lesen  
Rocken! Ja! Ließe sich auch umbenennen in "Packen". Die Sachen packen nämlich und ab aufs Festival deines Vertrauens. Steht ja soz...
lesen  
Eine wahre Fundgrube an Klängen, die es wiederzuentdecken gilt. "Sampled" versammelt auf zwei CDs und insgesamt 140 Minuten Origin...
lesen  
Ausgerechnet der Bayerische Rundfunk, die (vordergründig) konservativste aller Rundfunkanstalten des Landes, schließt nunmehr ihre...
lesen  
Ein ungeheuer entspannter Output, der da seit Jahren nun schon aus der Hauptstadt des Transitlandes nach Italien kommt. Nicht umso...
lesen  
Die Vorgabe war nicht leicht, die sie sich selber setzten: HipHop, Rock und Jazz mit einem Schuss Reggae, Breakbeat-Attacken und e...
lesen  
"Verve revisited" oder wie kleide ich Material der Jahre 1956-1968 in zeitlose Gewänder? Nightmares On Wax nahmen sich vor Jahren ...
lesen  
Ein schwerer Brocken dieses vor vertrackten elektronischen Spielereien strotzende Album des in England aufgewachsenen und lebenden...
lesen  
Car? Crap? Craprak? "Piece of crap" schießt es unweigerlich in den Sinn. Eben diese Assozoation verbietet sich zwar bei dem hier v...
lesen  
Eine anhaltende Welle des Misserfolges in ihrer amerikanischen Heimat trug die beiden Chicagoer Brüder Christiaan und Justin Webb ...
lesen  
Danke Lado für keine x-te Limited Bonus Unreleased Rare Only Vinyl-Compilation! Danke für eine simple Werkschau aus den letzten dr...
lesen  
Die Hände weg, wer auf musikalische Feinkost steht. Hier ist Großküche angesagt. Dicke Beats, tief ausholend angerührt in einer br...
lesen  
Nach 15 Jahren und dem nunmehr siebten Studioalbum (zwei weitere Live-Releases gab es zudem) leuchtet der Stern der drei Schweizer...
lesen  
 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister