Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
FOUNTAINS OF WAYNE
 
Im Jungbrunnen mit den Fountains Of Wayne
Fountains Of Wayne
Zwar legen die Jungs aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten mit "Utopia Parkway" bereits ihre zweite Scheibe vor, dennoch dürfen wir einmal nachfragen, was es mit dem ungewöhnlichen Namen auf sich hat. "Ganz einfach", antwortet uns Adam Schesinger, seines Zeichens Bassist und eine Hälfte des songschreibenden Duos hinter der Band, "da gab's diesen Laden in New Jersey, wo Chris (die andere Hälfte) herkommt. Dort gibt es diese Springbrunnen für Wohnzimmer und Gartenanlagen (Fountains) und der Typ, dem der Laden gehörte, heißt Wayne - also: The Fountains of Wayne. Das hat weiter keine Bedeutung."
Fountains Of Wayne
New Jersey ist ein gutes Stichwort: Warum kommen eigentlich alle Bands aus New York letztlich dann doch aus New Jersey? New York gilt doch vielen als Nabel der Welt, aber außer Lou Reed und Sonic Youth scheint sich dort auf kreativer Ebene nicht viel zu tun.

"Nun ich wohne jetzt in Manhattan", schränkt Adam ein, "und auf unserem ersten Album machten wir auch Songs über die Stadt. Aber jetzt fühlen wir uns reif genug, auch einmal Songs über unsere Herkunft zu machen. Es war lange Zeit nicht cool zuzugeben, daß man aus der Vorstadt kam oder dort lebte. Wir wollten jetzt mal Songs aus dieser Periode schreiben. Also haben wir uns gesagt, daß wir uns thematisch auf die High School-Zeit konzentrieren wollten."


Heißt das, daß Chris und Adam zusammen Songs schreiben?
"Nein", antwortet Adam, "wir schreiben unsere Songs getrennt. Und weißt Du, was das seltsame ist: Wir kamen beide unabhängig voneinander auf das Thema."

Was ist denn der Utopia Parkway?

"Das ist eine Straße, die tatsächlich existiert. Es kann aber auch als Metapher für etwas, daß man erreichen möchte, gesehen werden."

Neben den typischen Themen, die amerikanische Kids interessieren - Sonne, Strand und "Girls named Denise" gibt es aber auch kontemplativere Anklänge auf dem Album - so z.B. wie in "Fine Day In A Parade", in dem es um eine Frau geht, die verschiedene Angehörige verliert. FOW machen eigentlich typischen Powerpop wie z.B. die Posies. Die Themen der Songs scheinen aber darüber hinauszugehen. Sind FOW verkappte Songwriter?

Fountains Of Wayne
"Gut, daß Du das sagst", meint Adam, "wenn Du Chris fragtest, würde er Dir erzählen, daß er fast keine Rockmusik hört und mehr auf Songwriter steht. Ja, das ist es, was wir möchten. Es ist ja auch so, daß man mit Musik wie unserer immer gleich auf Grenzen und Kategorien trifft, aus denen wir gerne ausbrechen möchten."
Was möchten die FOW denn überhaupt erreichen.

"Ich kann da nur für mich sprechen", resümiert Adam, "aber was ich möchte, ist, daß wir uns ständig und kontinuierlich weiterentwickeln. Ich meine, wir sind noch lange nicht so weit, aber wohin ich möchte, ist die Richtung, die die Beatles eingeschlagen haben. Die waren immer in der Lage sich selbst und andere zu überraschen und dabei haben sie alle Möglichkeiten genutzt, die ihnen sinnvoll erschienen. Das wäre mein Traum."

Wir führten das Interview anläßlich eines Konzertes mit Cake. (Ehrlich gesagt ist eine Band wie Cake - wenn auch auf einer anderen Ebene dem o.a. Ziel schon wesentlich näher als FOW - das aber nur am Rande). Warum hat man sich diese Kombination - und eine vergleichsweise kurze Tour ausgesucht?

"Wir haben Cake auch erst auf dieser Tour getroffen. Es läuft aber recht gut. Für uns war das eine gute Möglichkeit, uns einem breiteren Publikum vorzustellen. (Cake spielen an jenem Abend vor ausverkauftem Haus). Als wir nämlich mit unserer ersten Platte hier tourten, taten wir uns recht schwer und spielten immer nur vor ein paar Leuten. Das hängt sicherlich zum einen mit der Sprache zusammen, zum anderen auch damit, daß das in eine Zeit fiel, als Gitarrenmusik hier nicht so populär war - alles ging in Richtung Tanzmusik. Ich denke aber, das ändert sich jetzt langsam."


Nun, wünschen wir FOW alles gute für die Zukunft. Im Sommer spielen sie noch auf ein paar Festivals. Da dürfte dann alles zusammenkommen: Sommer, Sonne und "Girls named Denise".

Interview: -Ullrich Maurer-
Fotos: -Ullrich Maurer-
Fountains Of Wayne
Aktueller Tonträger:
Utopia Parkway
(Eastwest)


Fountains Of Wayne

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister