Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
THE MISSION
 
Aus und vorbei?!
The Mission
"The Final Chapter" heißt die Dreifach-DVD, die The Mission ihren Fans dieser Tage als Abschiedsgeschenk kredenzen. Ein Jahr, nachdem das letzte Kapitel der Goth-Rock-Legende aus Leeds geschlossen wurde, kann man nun noch einmal die letzte, vierwöchige Europatournee Revue passieren lassen. Eine Tournee, die Band und Fans gleichermaßen begeisterte und mit vier besonderen Konzerten in London ihren Höhepunkt fand. Im Shepherd's Bush Empire spielten Wayne Hussey und die Seinen an vier Abenden nämlich ihre legendären ersten vier Alben in Gänze und sorgten so für ein letztes Ausrufezeichen am Ende einer langen Karriere voller Höhen und Tiefen.
Wenn man die DVD sieht, kann man ein wenig das Gefühl haben, dass man gar nicht mehr mit Wayne darüber sprechen muss, denn in den ausgezeichneten Konzertaufnahmen aus London und Köln, in der oft sehr amüsanten Doku der letzten Tourneewochen und den ausführlichen Interviews mit Wayne, dem für eine Handvoll Shows zurückgekehrten Gründungsmitglied und früheren Leadgitarristen der Band, Simon Hinkler, und den drei Musikern der letzten Besetzung von The Mission ist eigentlich alles drin, was diese Band ausgemacht hat. "Das wird aber ein sehr kurzes Gespräch, wenn du keine Fragen hast", scherzt Wayne, als Gaesteliste.de ihn doch in seiner brasilianischen Wahlheimat anrief. Unsere erste Frage war deshalb, ob Wayne die DVD vielleicht mit ähnlichen Augen sieht. "Um ehrlich zu sehn, ich habe sie noch gar nicht in Gänze gesehen", gesteht er. "Ich habe natürlich beim Editing meine Finger im Spiel gehabt, aber das war im vergangenen Mai. Letztlich habe ich alles gesehen, aber nicht am Stück. Um ganz ehrlich zu sein, ich konnte mir noch keine richtige Meinung bilden."
Interessant wurde die finale Gastspielreise von The Mission ja nicht zuletzt auch dadurch, dass die Band kein neues Album im Gepäck hatte, das es zu promoten galt. Anstatt sich recht strikt an eine Setlist zu halten, würfelten Wayne und Co. das Programm Abend für Abend komplett durcheinander und spielten rund 60 verschiedene Songs aus allen Phasen der Bandgeschichte. Ein Konzept, das Wayne empfehlen könnte, oder war er letzten Endes doch froh, als die Tournee zu Ende ging? "Ich war schon froh, dass es vorbei war. Jede Tournee, die länger als vier Wochen dauert, ist etwas ermüdend und schlaucht doch sehr. Deshalb waren die vier Wochen die optimale Länge. Dass wir so viele verschiedene Songs zur Verfügung hatten, aus denen wir Abend für Abend andere auswählen konnten, war allerdings großartig! Ich habe schon immer Gefallen daran gefunden, ständig die Setlist zu ändern, allerdings haben das nicht alle Musiker, die über die Jahre in The Mission gespielt haben, auch so gesehen. Manche wollten einfach die gleichen zwölf Songs jeden Abend spielen, um eine gewisse Sicherheit zu haben!"
The Mission
Einer der Hauptgründe für Wayne, The Mission aufzulösen, war und ist der Wunsch, sich in Zukunft musikalisch auf einem breiteren Spektrum austoben zu können. Abgesehen von einem Gastauftritt auf "Flags", dem dieser Tage erscheinenden neuen Album der niederrheinischen Band Dead Guitars, die 2008 auch als Support auf der Farewell-Tournee dabei war, gibt es aber noch keine konkreten musikalischen Lebenszeichen von Wayne als Solist. "Den Großteil des letzten Jahres habe ich solo auf Tournee verbracht", erklärt er. "Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber das bedeutete auch, dass mir nicht viel Zeit blieb, im Studio kreativ zu sein, zumal der erste Teil des Prozesses ist, dass ich für mich in meinem Kopf klarkriege, was ich tun und sagen will, bevor ich es tatsächlich mache. Es mag vielleicht so aussehen, als sei ich letztes Jahr nicht besonders beschäftigt gewesen, allerdings habe ich dennoch nicht besonders viel Zeit allein, nur mit meiner Gitarre, verbracht. Dieses Jahr habe ich, neben einigen Soloshows in England Ende Januar, über das Jahr verteilt nur ein, zwei kleine Dinge geplant. So wird mein Hauptaugenmerk dieses Jahr auf jeden Fall auf der Studioarbeit liegen."

Will meinen? Der Abschied von The Mission ist kein Ende, sondern ein neuer Anfang!

Weitere Infos:
www.themissionuk.com
www.myspace.com/themissionuk
Interview: -Simon Mahler-
Fotos: -Pressefreigaben-
The Mission
Aktueller Tonträger:
The Final Chapter
(SPV)




The Mission

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister