Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
FURSLIDE
 
Abenteuerlustig
Furslide
"The next big thing from America" stand da auf dem Poster am Eingang des Kölner MTC's - naja, big sind Furslide noch nicht, aber ihre Musik. Big im Sinne von experimentierfreudig und - wie der Name des Debut-Albums "Adventure" verrät - auch abenteuerlustig.

Jason, seines Zeichens Bassist der Band, meint dazu: "Ja, stimmt schon, der Titel des Albums spiegelt so in etwa unser Leben seit Furslide wieder, denn das ist alles wie ein großes Abenteuer. Seitdem wir die Band Anfang 1997 gegründet hatten, hat sich unser Leben völlig verändert und das macht riesigen Spaß. Genauso spaßig waren auch die Aufnahmen, die wir ja zusammen mit Nellee Hooper gemacht haben."

Ja, geht denn das? Nellee Hooper, bekannt u.a. durch seine Arbeit mit Soul II Soul, nimmt sich einer Gitarren-Band an?!? Und ob das geht. Herausgekommen ist ein Album, das sich wirklich wie ein Abenteuer anfühlt - so richtig einordenen läßt sich das nicht, mal ist es Rock, mal Pop, mal irgendetwas völlig anderes, etwas neues, was endlich mal aus dem ganzen Veröffentlichungs-Wust heraussticht. Adam (Drums): "Als wir mit Nellee in's Studio gegangen sind, wußten wir absolut nicht, wohin uns das alles soundmäßig bringen würde. Nellee mag es, die Leute herauszufordern, vor allem auch dazu, etwas neues zu testen." Herausfordernd ist auch die Stimme von Sängerin und Gitarristin Jennifer, denn sie fordert zum Zuhören auf, zum Zuhören darauf, was sie zu sagen hat. Und das sind meistens keine Liebes-Lieder. Jennifer: "Ich habe mit 18 Jahren angefangen, Songs zu schreiben, und als ich 21 war, habe ich damit aufgehört, Liebes-Lieder zu schreiben, da es einfach nicht richtig war - ich konnte es einfach nicht mehr hören. Auf "Adventure" gibt es auch in dem Sinne keine Liebes-Lieder. Es gibt zwar den Track "Love Song", aber der heißt nur so, weil wir keinen anderen Titel dafür gefunden haben. Ein vernünftiges Liebes-Lied zu schreiben, ist extrem schwierig. Ich bin jemand, der gerne sehr viel Gefühl investiert, und das verwirrt mich manchmal, weil man meistens nicht so viel zurückbekommt. Ich habe so viel zugeben, kann das alles aber nicht in Worte oder in einen Song fassen - vielleicht ändert sich das alles eines Tages, wer weiß das schon?!?" So liebevoll und einfülsam Jennifer über die Liebe gesprochen hat, könnte man meinen, daß sie nichts aus der Fassung bringt, aber als bei der üblichen Gästeliste-Frage ("Wen möchten Furslide gerne auf der Gästeliste haben und warum?") von Adam's Seite Chelsea Clinton fällt (er möchte gerne als derjenige bekannt werden, der die Clinton-Tochter "schändigt"), läuft Jennifer's Gesicht rot an und sie verkündet mit lauter Stimme: "Das ist doch alles so lächerlich! Da könnte ich mich tagelang drüber aufregen. Im Moment kann ich nicht sagen, ob ich unserem Präsidenten noch vertraue oder nicht. Und dann diese Monica - die macht jetzt Millionen mit ihrer beschissenen Story und alle reißen sich um sie. Das ist alles so lächerlich. Monica is just a fucking cunt!!!" Schönes Schlußwort zum Thema Clinton. Ein weiteres Lieblings-Thema von Jennifer scheinen Models zu sein, denn als nur Männernamen für die Gästeliste fielen (u.a. würden sie gerne jemanden aus einer Burger-Spot-Reklame aus dem TV kennenlernen), meinte Jason, ein paar Models für Jennifer einladen zu wollen. Darauf meinte sie: "Diese Model-Schönheit ist doch nur billig und viel zu einfach. Ich kann es nicht verstehen, warum diese Frauen so viel Geld für nichts bekommen. Die wahre Schönheit ist nicht äußerlich, sondern sie steckt in einem drin, und sie zu entdecken ist zwar schwierig, aber dafür ist sie unbezahlbar."
Furslide
Bezahlbar hingegen werden die Gigs sein, die Furslide wahrscheinlich im Mai hier in Deutschland geben werden, und für sein Geld bekommt man eine wunderbare Show geliefert. Geht raus und kauft "Adventure", geht raus und geht auf die Konzerte, unterstützt sie, denn sie haben es einfach verdient! "The next big thing"? - von mir aus. Sie hätten es verdient, vor allem weil sie so gut sind. Weil sie einfach so gut sind...
Interview: -David Bluhm-
Fotos: -Ullrich Maurer-
Furslide
Aktueller Tonträger:
Adventure
(Meanwhile/Virgin)


Furslide

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister