Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
VERTICAL HORIZON
 
Ein Goldstreif am Horizont
Vertical Horizon
Vertical Horizon sind der momentan angesagte Flavour of the Month aus den USA. Und das meint: Größer, schöner, besser. Mit drei independent CDs machten die Jungs Umsätze um die 70.000 Einheiten. Jetzt, mit ihrem Major-Debut "Everything You Want", schicken sie sich an, diesen Erfolg in großem Stil und flächendeckend umzusetzen. Geboten wird solider, ein wenig generischer Gitarrenpop in Richtung Semisonic, 3rd Eye Blind und ein wenig REM.
Matt Scannell, das Aushängeschild der Band faßt kurz die Historie zusammen: "Ich habe früher schon elektrische Gitarre gespielt. Dann habe ich irgendwann Keith (Kane, den Gitarristen und zweiten VH-Songschreiber) kennengelernt und wir haben eine Zeit lang akustisch gespielt. Dann muß man nämlich nicht so viel schleppen. Dann gründeten wir Vertical Horizon und hatten von Anfang an eine Fanbasis. Vom Erfolg unserer ersten CD waren wir dann selber überrascht und von da an ging es stetig bergauf. Wir produzierten eine zweite CD und schließlich eine Live-Scheibe. Unsere neue CD unterscheidet sich von den Vorgängern hauptsächlich durch die Routine, die wir durch das viele Live spielen gewonnen haben und durch das Budget." Die Scheibe wurde offensichtlich in zig verschiedenen Studios aufgenommen. "Ja, wir sind viel herumgereist und haben immer mal wieder etwas aufgenommen. Wenn Du die Drums eingespielt hast, brauchst Du ja kein großes Studio mehr." Wieso klingt die Scheibe dann aber dennoch wie aus einem Guß. "Eine gute Frage", meint Bassist Sean Hurley, "denn das war unsere Sorge. Aber ich denke, wir haben unseren Sound gefunden, wissen, wie etwas klingen soll, haben unsere Lieblings-Mikros und haben uns viel Mühe beim Mischen gegeben." Sean ist der "Neuling" in der Band. Wie sieht er seine Position? "Nun, die Songs waren alle bereits geschrieben und ich bin dazugekommen, um mein Ding durchzuziehen", meint er, "ich sehe mich als den Bassisten, der sich ganz in den Dienst des Songs stellt - so wie z.B. Flea oder Paul McCartney. Mir ist es wichtig, nicht zu übertreiben und das größte Lob ist es, wenn man mir Komplimente über den Gebrauch der Stille macht."
Vertical Horizon
Ein hehrer Ansatz - allerdings widerspricht dies ein wenig dem Eindruck, den man gewinnt, wenn man VH live sieht. Sean spielt einen 5-saitigen Baß mit 5 Effektgeräten, Matt hat ein Pedalboard von der Größe eines Wohnzimmertisches, Drummer Ed Toth ist hinter seiner Schlagzeugburg nur undeutlich zu erkennen, es gibt In-Ear-Monitoring, einen Bühnenmixer, Gitarrentechniker etc. pp. Doch für eine amerikanische Band vom Status VH gibt es keinen Widerspruch zwischen handwerklich technischer Perfektion und einem grundsätzlich einfachen Ansatz: "Simplizität kann zwar einerseits langweilig sein, andererseits ist es aber etwas wunderschönes", philosophiert Matt, "Popsongs müssen zunächst einmal eingängig sein und da kann es nicht schaden, wenn sie simpel sind." Und wie sieht es mit dem Inhalt aus? "Der ist schon sehr wichtig für mich", besteht Matt, "ich schreibe Songs über Themen, die mir etwas bedeuten. Also mag ich keine bedeutungslosen Texte. Mein Ansatz ist es, Klischees umzukehren, um so etwas auszusagen. Nimm z.B. die Zeile aus 'Best I Ever Had': 'Love can be so boring'. Sicherlich ist Liebe wichtig und großartig, aber andererseits kann sie auch langweilig sein. Sowas interessiert mich." Und die Fans auch. Beim anschließenden Showcase feierten hunderte begeisterte Teenies ihre Heroen und ließen sich auf einer Woge pflegeleichter Perfektion in ein windelweiches Top-Of-The-Pops-Nirvana transportieren. Nun gut: Wenn es das ist, was die Massen möchten, sind Vertical Horizon die richtige Band zur richtigen Zeit.
Weitere Infos:
www.verticalhorizon.com
Interview: -Ullrich Maurer-
Fotos: -Ullrich Maurer-
Vertical Horizon
Aktueller Tonträger:
Everything You Want
(BMG)


Vertical Horizon

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister