Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
THE MUSIC
 
Bäumeklettern
The Music
Raus aus der Schule, rein in den Proberaum, Musik schreiben, Auftritte absolvieren, Aufmerksamkeit erregen, Radio-Airplay in der englischen Heimat, Support-Shows für Oasis, New Order und The Charlatans, Schule endgültig verlassen, Plattenvertrag bei Hut Records unterschreiben. Das ist grob umrissen die Geschichte von vier Jungs aus Leeds: Robert Harvey, Adam Nutter, Stuart Coleman, Phil Jordan: The Music.
"Wir hatten damals nur eine handvoll Songs, aber wir waren damals schon etwas anders als die anderen Bands, die es so gab", erinnert sich Sänger Robert an 1999, als The Music erstmals in Erscheinung trat, "Wir waren in einer eigenen Welt, und der Rest war irgendwie normal im Gegensatz zu uns." Bassist Stuart ergänzt: "Wir machen einfach das, was wir wollen, und wir kümmern uns um nichts anderes, als uns selbst glücklich zu machen. Damals konnten wir uns zweimal in der Woche glücklich machen, wenn wir Konzerte spielen konnten, und irgendwann kam jemand vorbei und fragte, ob wir nicht eine Platte aufnehmen wollten!" Dieser jemand führte sie schließlich zu Hut Records, jenem Label, das so hervorragende Bands wie die Smashing Pumpkins und The Verve großgezogen hat. Und in dieser Gesellschaft fühlen sich The Music bestens aufgehoben, denn niemand redet ihnen in die Musik hinein, sie können sich in ihrem eigenen Tempo entwickeln und können im Prinzip das machen, was sie wollen.
The Music
Das, was sie machen, gelang ihnen dann so gut, dass die britische Presse sofort darauf reagierte und The Music - natürlich - als das nächste große Ding anpriesen. Rock N Roll mit vielen Zutaten für den Tanzboden. Deswegen hat man auch Jim Abiss als Produzenten ins Studio geholt, denn zu seinen Kunden gehören DJ Shadow und auch Björk, und da wundert es wenig, dass gleich der erste Song auf dem Album "The Dance" betitelt ist. "Den Track haben wir absichtlich an den Anfang gesetzt, denn das ist der erste Song, den wir überhaupt geschrieben haben, und wir spielen ihn auch immer zuerst bei unseren Shows. Der Song ist einfach ein großes Statement, und ein perfekter Opener. Er ist laut, hat eine eingängige Melodie und ist sehr tanzbar", fügt Drummer Phil hinzu, "Die Arbeit mit Jim war klasse. Wenn man zurückblickt, war es eine sehr gute Entscheidung, denn er ist nunmal kein klassicher Rock-Produzent, er hatte die komischsten Ideen. Wir wollten eine eher seltsame Platte machen, das wollte er auch, also hat es hervorragend gepasst. Mit einem normalen Rock-Produzenten wäre so etwas nicht möglich gewesen." The Music ist also nicht nur eine stinknormale Rock-Band, sondern sie legen viel Wert auf seltsame Ideen und auf jeden Fall den tanzbaren Untergrund. Da kommt es nicht von ungefähr, dass die vier Band-Mitglieder alle recht unterschiedliche musikalische Wurzeln haben. Stuart: "The Prodigy haben das Interesse an Dance-Music für mich entfacht. Es ist wie ein Baum - früher habe ich viel Metal gehört, das war so mein Stamm, dann ist er gewachsen und hat Äste gebildet..." Robert: "Harharhar, das war ein guter! Stuart will ein Baum sein!" Stuart:" Ich will kein Baum sein! Aber es ist eine gute Metapher! Das musikalische Interesse fängt an einem bestimmten Punkt an, der Baumstamm also. Dann entwickelt man sich weiter, die ersten Äste bilden sich, und somit auch neue musikalische Bereiche. So sollte es zumindest sein, denn sich nur auf eine Ecke, auf einen Ast zu konzentrieren, ist sehr engstirnig und bringt einen nicht weiter." Phil: "Nur den Baum hochzuklettern, das ist immer verdammt schwierig. Das machen sie jeden Tag mit uns...besonders hart ist es, wenn man morgens um 9.00 h geweckt wird und nichtmal den ersten Ast sehen kann..."
Weitere Infos:
www.themusic.uk.com
themusicuk.cjb.net
Interview: -David Bluhm-
Fotos: -Pressefreigaben-
The Music
Aktueller Tonträger:
The Music
(Hut/Virgin)


The Music

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister