Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
BELLATRIX
 
Nichts als die Wahrheit
Bellatrix
Island an sich ist ja schon ein eher ungewöhnlicher Ort, bringt aber dennoch wunderbare Künstler wie natürlich die Sugarcubes oder Björk zu Tage, und es gibt auch eine ungewöhnlich, unbeschwerte Rock-Pop-Platte "It's All True" von einer Band namens Bellatrix, die sich aus Eliza (Gesang, Violine), Kristin (Bass), Kalli (Drums), Sigrun (Keyboards, Gitarre) und Margret (Gitarre) zusammensetzt. Ihren Zweitwohnsitz haben sie inzwischen in London, und beim Song- und vor allem Texteschreiben kommt es Eliza zugute, daß sie eine in London lebende Isländerin ist, denn so entsteht eine lockere, lebenslustige Situationsbeschreibung mit teils typisch englischen Redewendungen, wie man sie nicht sehr oft in Songtexten hört.
Eliza: "Ich schreibe sehr viele Texte im Schlafzimmer, wenn keiner im Haus ist und ich mich konzentrieren kann. Aber mir fallen auch sehr oft einzelne Sätze ein, zum Beispiel während der Zugfahrt oder wenn ich in der Stadt herumlaufe. Ich habe immer meinen Notizblock und manchmal auch ein Diktaphon dabei, und so schreibe ich alles auf, was mir auffällt, und so bekommt man natürlich in der Bahn oder auf der Straße einiges an Ausdrücken und Situationen mit." Sie bewundert unter anderem die Songtexte von R.E.M. und auch Elliott Smith und sie versucht, so viel Musik und Texte wie möglich wahrzunehmen. Eine gute Hilfe dabei sind auch Bücher, die sie benutzt, um den Fokus auf Worte und Phrasen zu setzen. Das hört sich jetzt wahrscheinlich sehr verbissen und ernsthaft an, aber das Ergebnis ist beileibe keine trockene Alltagsbeschreibung. Im Gegenteil - hier werden wunderbare Geschichten über die üblichen Themen wie Beziehungen und andere Miseren in Pop-Songs erster Klasse gepackt. Bei den Aufnahmen lief auch einiges sehr locker ab - Eliza: "Eines Abends hatten wir einen Streit mit unseren Produzenten und er nannte mich damals nur noch die 'Königin'. Als wir am nächsten Tag wieder in's Studio kamen, hatte er alles so umgeräumt, daß es aussah wie ein Schachbrett! Jeder hat eine Figur dargestellt und durfte sich nur in seinem Quadrat aufhalten. Das Schlagzeug war zum Beispiel der Turm, und ich war die Königin."

In England sind sie schon öfters auf den Bühnen unterwegs gewesen, leider haben sie es bis nach Deutschland noch nicht geschafft. Wie sieht denn ein Live-Gig von Bellatrix aus, wie er besser nicht mehr ablaufen sollte? Eliza: "Oh, wir haben mal in Cardiff, Wales, gespielt und da haben wir fünf Stunden backstage abgehangen, weil wir erst gegen 01:00 Uhr auf die Bühne sollten, und da überall Alkohol herumstand, haben wir halt grandios zugeschlagen und die ganze Band stand besoffen auf der Bühne. Ich muß zuegeben, daß ich nicht mehr allzu viel von dem Gig selbst weiß, nur noch, daß ich öfters mal den Text vergessen oder vertauscht habe, alles nur ein einziger großer Sound-Mischmasch war und die Leute uns ausgelacht haben. So sollte also kein Gig mehr ablaufen und das werden wir in Zukunft zu verhindern wissen." Dann wollen wir mal hoffen, daß sie ihre zur Zeit laufende Tour in Skandinavien unbeschadet überstehen werden, und uns im Winter mit einem Besuch auf deutschen Bühnen beehren.

Weitere Infos:
www.bellatrix.co.uk
Interview: -David Bluhm-
Foto: -Pressefreigabe-
Bellatrix
Aktueller Tonträger:
It's All True
(Fierce Panda/Pias)


Bellatrix

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister