Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
THE MOUNTAIN GOATS
 
Heilende Kräfte
The Mountain Goats
"Diese Platte unterscheidet sich deutlich von allen anderen zuvor", sagt Mountain-Goats-Kopf John Darnielle über sein großartiges neuestes Album "We Shall All Be Healed". "Obwohl ich meistens Liebeslieder schreibe, gibt es auf dieser Platte kein einziges. Außerdem haben viele Songs autobiographische Züge, was ich in der Vergangenheit ebenfalls vermieden habe." Dabei hat der Mann aus North Carolina bereits rund 400 Songs geschrieben und in den letzten 13 Jahren ein gutes Dutzend - hierzulande zumeist sträflich ignorierte - Alben veröffentlicht.
Das letzte namens "Tallahassee" erschien erst vor Jahresfrist und war eine wahre Großtat mit streckenweise spröden, aber stets herzergreifenden Folksongs, bei denen Darnielles einzigartiges Talent als Erzähler oft etwas skurriler Geschichten voll zum Tragen kam. Für das Nachfolgewerk kleidet Darnielle seine Stories nun in einen nicht selten volleren Sound und führt so den vor einigen Jahren begonnenen Wechsel vom simplen Homerecording zu niveauvoller Studioproduktion zu Ende. Trotz der etwas üppigeren Arrangements gilt Darnielles alte Maxime, dass der Text wichtiger als die Musik sei, auch für das neue Album unvermindert. "Ich habe mich darauf verlassen, dass die Texte ihren Kampf für sich selbst ausfechten. Es gibt ja auch zwei Songs ohne zusätzliche Instrumente: Einen davon habe ich auf die alte Weise (One-Take, live, keine Overdubs) zu Hause aufgenommen. Dieser Song ist 'All Up The Seething Coast', und der andere, 'Home Again Garden Grove', hörte sich einfach nur mit Stimme und Gitarre so gut an, dass wir uns entschieden, nichts mehr hinzuzufügen."
Letztes Jahr erklärte Darnielle in einem Interview, er habe das Gefühl, als Songwriter inzwischen viele seiner Schwächen überwunden zu haben. Gibt es da überhaupt noch Platz für Verbesserungen? "Es ist witzig, dass du das ansprichst. Ich schreibe nämlich derzeit schon wieder neue Songs! Ich denke, 'We Shall All Be Healed' sind meine bisher besten Songs. Sie sind sehr schlank, es gibt weniger überflüssige Wörter. Ich möchte so lange an meinen Songwriter-Fähigkeiten feilen, bis nur noch das übrig ist, was absolut notwendig ist, um dem Hörer die Bilder des Stücks zu vermitteln. Ich möchte zu dem Punkt kommen, dass jedes einzelne Wort das zuvor gesagte intensiviert, wie bei Notorious B.I.G.s 'Things Done Changed' ('my mother's got cancer in her breast/don't ask me why I'm motherfuckin' stressed') or Smogs 'Cold Blooded Old Times'. Ich denke, jeder Songwriter, der nicht glaubt, sich noch verbessern zu können, ist entweder verrückt oder ein Schwindler." Eines möchte Darnielle, der auch 2004 größtenteils auf Tour mit seiner Band verbringen wird, am Ende noch loswerden: "Bei den Konzerten in Deutschland wurde ich immer wieder gefragt, ob unser nächstes Album auch als Vinyl-Ausgabe erscheinen wird. Die Antwort heißt: Ja! Und der Hauptgrund, warum dieses neue Album nun auf Vinyl erscheint, ist, dass mich bei den letzten drei Auftritten in Deutschland so viele Leute dazu angestachelt haben!"
Weitere Infos:
www.themountaingoats.net
Interview: -Carsten Wohlfeld-
Foto: -Pressefreigaben-
The Mountain Goats
Aktueller Tonträger:
We Shall All Be Healed
(4AD/Beggars Group/Indigo)


The Mountain Goats

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister