Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
THE DEAD 60S
 
Dub Punk
The Dead 60s
The Dead 60s kommen zwar auch aus Liverpool, sind aber kein wirklicher Teil der derzeit so erfolgreichen UK-Szene. Weil sie keinen Bock drauf haben und weil sie einfach anders klingen. "Dub Punk" beschreibt Charlie Turner, Bassist der Band, den Sound der Band im Gaesteliste.de-Interview und trifft es damit schon ganz gut.
Punk ist es ganz sicher, Dub ist auch zur Genüge vorhanden und wer jetzt an The Clash denkt, liegt ziemlich nah dran. Und das denken viele, die The Dead 60s hören. "Wir nehmen das zwar als Kompliment", zeigt sich Charlie entspannt. "Aber trotzdem halten wir den Vergleich für dumm". Stimmt schon wieder, denn auch wenn die Einflüsse von The Clash deutlich hörbar sind, verarbeiten The Dead 60s noch viele weitere Stile. So finden sich Britpop- und Beatles-Klänge, Rock N Roll (tanzbar: "Loaded Gun") taucht auf, natürlich eine Menge Ska (großartig: "Ghostface Killer") und auch der Pop (schön: "Soul Survivor") ist nicht von der Hand zu weisen. Zusammen macht das eine ungemein spannende Platte. "Die meisten Songs hat Jamie im Studio geschrieben, danach haben wir sie größtenteils live im Studio aufgenommen", berichtet ein wortkarger Charlie. "Unsere Songs sind überhaupt für die Bühne gemacht, man sollte sie sich live bei unseren Shows anhören. Denn auf den Konzerten schwitzen wir nicht nur mehr, die Musik klingt auch viel energetischer." Es ist noch gar nicht lange her, da standen The Dead 60s auch auf deutschen Bühnen und man konnte sich von den Live-Qualitäten der Band überzeugen. Wer diese Gelegenheit verpasst hat, kann sein Veräumnis vermutlich bald nachholen: "Im nächsten Jahr kommen wir hoffentlich wieder. Wir haben unseren kurzen Besuch bei euch sehr genossen." Im Gegensatz zu den US-Festivalreisen, die die Band bereits hinter sich hat und über die hat Charlie nicht nur Nettigkeiten zu berichten: "Die Warped Tour war wie ein Wanderzirkus und beim Lollapalooza war es unfassbar heiß. Da bevorzuge ich doch die europäischen Festivals, die sind einfach cooler."
The Dead 60s
Dafür, dass es The Dead 60s erst seit zwei Jahren gibt, haben sie schon eine Menge erreicht. Ihre Singles "Riot Radio" und "Last Resort" landeten jeweils in den Top-30 der britischen Charts und sie spielten neben erwähnten Festivals schon mit den Zutons (Charlie: "Sie rauchen zu viel Gras, aber wir mögen sie") und The Bees. Doch den größten Coups landeten Charlie, Matt McManamon (Gesang & Gitarre), Ben Gordon (Gitarre & Orgel) und Bryan Johnson (Schlagzeug) mit dem Ergattern ihres Plattenvertrages beim renomierten Deltasonic-Label (Zutons, The Coral). Denn während andere Bands durch unzählige Konzerte und Demos auf sich aufmerksam machen müssen, bekam das Quartett schon ein Angebot, bevor es überhaupt der erste Mal auf der Bühne stand. "Deltasonic sitzen quasi neben unserem Proberaum und haben uns so schon gehört, bevor es jemand anderes tat, und weil wir das Label mögen, haben wir unterschrieben." Bis dahin waren auch The Dead 60s eine ganz normale Combo. "Als wir vielleicht 15 oder 16 Jahre alt waren, haben wir Bands wie The Clash und The Specialist entdeckt. Später spielten wir dann alle in rivalisierenden Schulbands und haben uns irgendwann entschieden, unsere Differenzen zu vergessen und eine Supergroup zu werden." Auf dem Weg zu dieser sind sie jetzt, die ersten Single-Erfolge sprechen für sich. Für Charlie ist das aber nur der Anfang: "Natürlich ist das cool, aber wir haben noch höhere Ansprüche. Wir haben keine Angst, Popstars zu werden, im Gegenteil, das wird ein Spaß." Die Zeiten stehen gut, Bands von der Insel sind angesagter denn je, der Merseybeat noch immer hip (Charlie: "We like any type of beat...") und Liverpool war schon immer eine Musiker-Stadt (Charlie: "Unsere Herkunft hat keinen Einfluss auf unseren Sound"). Und was sagt der Bassist dazu? "Don't believe the hype." Und wieder was gelernt...
Weitere Infos:
www.thedead60s.com
www.thedead60s.de
Interview: -Mathias Frank-
Fotos: -Pressefreigaben-
The Dead 60s
Aktueller Tonträger:
The Dead 60s
(Deltasonic/Sony BMG Music)




The Dead 60s

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister