Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
COSMIC CASINO
 
Bastards of young
Cosmic Casino
Das nennen wir mal ein Statement: Gleich die erste Nummer des neuen Cosmic-Casino-Albums brettert höllenmäßig los, als gäb's kein Morgen, nur um sich nach dem stürmischen Beginn in eine knappe, wenngleich doch mit Bläsern veredelte New-Wave-Postpunk-Nummer zu verwandeln. Mit anderen Worten: Was die Bajuwaren in den ersten 90 Sekunden von "The Phone" veranstalten, würde bei anderen Bands heutzutage vermutlich für ein ganzes Album reichen müssen.
Im Falle von Cosmic Casino dagegen gibt's noch zehn weitere "Ballads For Bastards", so der wunderbare Titel ihres zweiten regulären Albums, das zwar hier und da soundtechnisch etwas zu sehr mit dem Zeitgeist kokettiert, ansonsten aber eine nahtlose Fortsetzung des feinen Erstlings "Be Kind And Be Cause" ist. Wobei nahtlos vor allem die Qualität meint. Denn wo das Debüt noch verstärkt College-rockig daherkam, klingen die Songs nun vielleicht beim ersten Hören ein bisschen sperriger, versprechen aber letzten Endes eine größere Halbwertzeit. Außerdem klingt die Platte trotz der musikalischen Veränderungen erstaunlicherweise noch lebendiger als die früheren Veröffentlichungen der Münchner, was auch die kommende ihre Tournee zu einem Pflichttermin macht. Vorab allerdings übersandte uns Bassist Markus Schäfer ein eigens für Gaesteliste.de angefertigtes und kommentiertes Mixtape.
Seite A

MOTORPSYCHO - Hyena
Eine meiner absoluten Lieblingsbands. Der Song muss drauf, weil es endlich wieder eine neue Platte gibt. Wir sind ja mittlerweile auf ihrem Labelgelandet. Das Leben ist nicht so schlecht, würde ich sagen.

…AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD - World's Apart
Stellvertretend für eine Platte, die mit zum Besten gehört, was 2005 veröffentlicht worden ist. "What's the future of rock 'n' roll?" I say " I don't know, does it matter". Recht so. Fuck you man.

SONIC YOUTH - Sugar Kane
Helden meiner Jugend, die nach wie vor großartige Platten machen. Zur Auswahl ein älteres Stück vom 92er Album 'Dirty'. Lieder dürfen sechs Minuten dauern und keine Band hat eine faszinierendere Bassistin.

CLAP YOUR HANDS SAY YEAH - In This Home On Ice
Bei dem Namen hab ich mir ja gedacht, die können nicht gut sein. Aber sie haben mich vom Gegenteil überzeugt. Super Sounds, sehr eigene Stimme. Passt alles ganz wunderbar zusammen. Außerdem haben die tausende von Luftballons auf der Bühne. Find ich gut.

PROMISE RING - My Life Is At Home
Ich bin auch gerne zu Hause. Da ist es ja doch am schönsten. Hören wir gerne im Bus, wenn wir auf Tour und gerade mal ein bisschen melancholisch sind.

CHOKEBORE - I'll Save You
Schön, aber traurig, aber schön, aber traurig, aber schön.

PENDIKEL - Maceg
"Wofür hab ich gezahlt?" Leider nicht genug Menschen für Pendikel-Platten. Popmusik mit deutschen Texten, wie es sie nicht oft gibt. Erschienen auf bluNoise.

THE WEAKERTHANS - Aside
"And I'm leaning on a broken fence between Past an Present tense. And I'm losing all the stupid games that I swore I'd never play. And it almost feels okay."

Seite B


SPORTFREUNDE STILLER - Willkommen im Club
Nach wie vor mein Lieblingslied von guten Freunden. Es gibt ja Menschen, die von uns immer wieder hören wollen, dass wir die Sportfeunde scheiße finden. Hier sei mal gesagt, wir mögen sie, wir mögen ihre Musik. It's a hard working rock band.

STANDSTILL - Feliz en tu dia
Ein Ausflug ins sonnige Barcelona. Wer Refused nie live gesehen hat, sollte sich Standstill anschauen. Sind übrigens auch ganz ausgezeichnete Fußballer.

TORTOISE - A Simple Way To Go Faster Than Light That Does Not Work
Langer Titel, dafür kein Text. Instrumentalmusik aus Chicago. Sehr anspruchsvoll, eignet sich aber durchaus zum Entspannen.

AEREOGRAMME - Post-tour, Pre-judgement
Schotten. Bärtig, geradlinig, ehrlich. Wir durften schon mit ihnen touren Eine unserer besten Liveerfahrungen. 'Post-tour, pre-judgement' ist ihre Hymne. Ganz großes Kino.

BOLZPLATZ HEROES - The Amusement
Ich mach mal schnell Werbung in eigener Sache. Noch eine Band von mir. In diesem Falle inspiriert von der Band die gleich kommt.

FUGAZI - Blueprint
Noch mal Helden meiner Jugend. Fugazi is Brendan Canty, Joe Lally, Ian MacKaye and Guy Picciotto. So steht es seit über 20 Jahren auf ihren Platten. Ich hoffe, dass sich da nie was dran ändern wird.

DAMIEN DEMPSEY - They Don't Teach This Shit At School
Liebeslied, wie es nur ein Ire schreiben kann. Rich hat in sich für sein Label geschnappt und bringt die Platte jetzt in Deutschland raus. Also bitte reinhören und kaufen. Das war's. Danke für die Aufmerksamkeit.

Wer nicht nur lesen will, sondern auch hören: Gaesteliste.de verlost drei Mixtape-Kopien. Schickt einfach bis 09.05.2006 eine eMail an info@gaesteliste.de, Stichwort "Cosmic Mix", Name und Adresse nicht vergessen! Viel Glück!

Weitere Infos:
www.cosmic-casino.com
www.myspace.com/cosmiccasino
Interview: -Gaesteliste.de-
Foto: -Pressefreigabe-
Cosmic Casino
Aktueller Tonträger:
Ballads For Bastards
(Sticksister/Indigo)




Cosmic Casino

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister