Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
EGOTRONIC
 
Forever Punk
Egotronic
Schon wieder ein neues Egotronic-Album? Es ist doch gerade ein Jahr her, dass "Die Natur ist dein Feind" erschien. Doch ja, Torsun war fleißig und hat mit "Egotronic C'Est Moi!" schon den nächsten Silberling am Start. Und nein, so ganz nagelneu ist das dann doch nicht. Denn hier wurde in der Vergangenheit gestöbert und aus alten Tracks neue Punkrock-Nummern gemacht. Also wirklich Punk, nur Punk, richtiger Punk und noch mehr Punk als auf "Die Natur...". Geblieben sind das Wilde und Aufregende, geblieben sind die Kraft, die Intensität und das Ungestüme. Wir sprachen mit Torsun.
GL.de: Erinnerst du dich an deinen ersten Kontakt mit Punkrock?

Torsun: Mit 12 Jahren hörte ich zum ersten Mal Ramones und war hin und weg. Zuvor war Heavy Metal meine große Liebe, aber das änderte sich dann doch ziemlich abrupt.

GL.de: Was bedeutet dir Punkrock heute und gibt es Punkrock heute noch?

Torsun: Ich höre nach wie vor gerne guten Punkrock und klar gibt es den auch heute noch, z.B. Love A oder Turbostaat usw. Punkrock wird wohl immer ein wichtiger Teil meines Lebens sein.

GL.de: Was war die letzte Punkrock-Platte, die du dir gekauft hast?

Torsun: Ich bin nicht so der Plattenkäufer und sammle auch nicht. Die letzte Punkrock-Platte, bekam ich geschenkt. Es war die Split von Angeschissen und Das Moor, die man eigentlich gar nicht mehr bekommt. Unfassbar tolle Scheibe!

GL.de: Was war die letzte Elektro-Platte, die du dir gekauft hast?

Torsun: Auch die bekam ich geschenkt. Ist zwar nicht rein Elektro, aber die aktuelle Scheibe von The Faint. Ganz okay, aber nicht so geil, wie ihre älteren Sachen, die wirklich grandios waren.

GL.de: In welchen Situationen sollte man "Egotronic - C'Est Moi!" hören?

Torsun: Eigentlich immer, aber bevorzugt wenn man rausgeht um irgendwas kaputtzuschlagen, oder zum Knutschen.

GL.de: Wie entstand "Egotronic C'Est Moi!"?

Torsun: Früher saß ich meist allein am Rechner und tüftelte an Songs. Bei "Egotronic C'Est Moi!"gab es ja schon elektronische Versionen der Stücke. Im Proberaum haben wir die in Punkrock übersetzt und sind dann in ein Studio gegangen, um sie aufzunehmen. Das ist absolutes Neuland für Egotronic.

GL.de: Was gehört auf jede Egotronic-Platte und was ist absolut tabu?

Torsun: Auf jede Egotronic-Platte gehört eine Hymne. Die Hymne ist aber absolut tabu.

GL.de: Was findest du auf "Egotronic - C'Est Moi!" denn besonders super?

Torsun: Ich finde wirklich jeden Song extrem gelungen und besonders super ist, dass mein Liebling des Albums ständig wechselt. Das war zuvor noch nie so extrem der Fall, wie diesmal. Ein wirklich gutes Gefühl.

GL.de: Hattest du vor dem Umschreiben und dem Aufnehmen schon ein genaues Bild davon, wie "Egotronic - C'Est Moi!" klingen sollte?

Torsun: Ja, bei den meisten Stücken schon. Bei manchen allerdings überhaupt nicht. Bei "Exportschlager Leitkultur" konnte ich mir erst überhaupt nicht vorstellen, wie das zu verpunken wäre, aber da hat dann Chrü an der Gitarre wirklich ganze Arbeit geleistet und jetzt ist der Song ein Highlight der Platte. Neben elf anderen versteht sich.

GL.de: Wie viel auf "Egotronic, C'Est Moi!" war vorher geplant und wie viel hat sich mit der Zeit entwickelt?

Torsun: Lediglich die Arrangements waren geplant. Die sollten nämlich so bleiben, wie sie ursprünglich waren. Alles andere hat sich im Proberaum ergeben.

GL.de: Wie viel Egotronic ist Spaß und wie viel ist Job?

Torsun: Job ist, Abgabetermine einhalten und Promo und Werbung machen zu müssen. Der Rest ist nach wie vor in erster Linie Spaß. Wenn ich irgendwann aufhören sollte, mich auf Konzerte zu freuen, war es das. Klar geht es auch darum, Geld zu verdienen, aber ich kann mir beim besten Willen nicht mal ansatzweise vorstellen, Musik nur noch der Kohle wegen zu machen. Wie scheiße wäre das denn?

Weitere Infos:
www.egotronic.net
www.facebook.com/egotronicband
Interview: -Mathias Frank-
Foto: -Johannes Büttner-
Egotronic
Aktueller Tonträger:
Egotronic, C'Est Moi!
(Audiolith/Broken Silence)




Egotronic

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister