Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
BOY
 
Weiter geht's
Boy
Im August erschien ihr Album "We Were Here", das der Kollege Maurer in seiner Rezension als "wesentlich ambitionierter, ausgefeilter, facettenreicher und nuancierter" beschreibt. Außerdem findet er: "Auch als Songwriterinnen haben die beiden Damen zugelegt und überzeugen mit betont clever ausformulierten, persönlich motivierten Tracks, bei denen sie ihr Herz sozusagen auf dem Ärmel tragen, wobei die zugrundeliegenden Stories offensichtlich die Erfahrungen reflektieren, die die Mädels seit der Veröffentlichung des Debüts erfahren haben. Musikalisch warten sie dabei immer wieder mit originellen melodischen, rhythmischen und harmonischen Details auf." Bereits im September waren Valeska Steiner und Sonja Glass damit auf kleiner Club-Tour, am 29. Oktober 2015 startet der Deutschland-Teil ihrer "großen" Tour. Wir sprachen mit Sonja Glass.
GL.de: Wie fühlt man sich im Herbst 2015 als Teil von Boy?

Spitze, in Aufbruchsstimmung, oft aufgeregt und oft auch ganz schön erschöpft.

GL.de: Album draußen, die erste Tour gespielt - wie waren die letzten Monate für euch?

Da unser Album in sehr vielen Ländern zur etwa gleichen Zeit veröffentlicht wurde/wird, sind wir in der letzten Zeit sehr viel gereist, um Promo zu machen. Außerdem haben wir uns mit der Band natürlich auf die Tourneen vorbereitet. Wenn man ein neues Album hat, muss man erst mal schauen, wie man das live umsetzt und auf die Bühne bringt.

GL.de: Was erwartet ihr selbst von der Tour, worauf freut ihr euch am meisten?

Wir freuen uns auf Abende, an denen das Publikum und wir das Gefühl haben, es war ein tolles Konzert, wir haben besondere Momente zusammen erlebt, zusammen gesungen.

GL.de: Habt ihr auch das Gefühl, dass der Hype um euch bei diesem Album etwas "gesünder" war?

Hype klingt für mich nach heißer Luft, die verpufft. Wir haben aber gemerkt, dass viele Leute, die unser erstes Album mochten, jetzt wieder da sind, lange darauf gewartet haben und sich freuen. Dafür sind wir sehr dankbar.

GL.de: Was habt ihr in den vergangenen Monaten für euch gelernt?

Was wir gelernt haben ist, dass es wichtig und richtig ist, auf sich selbst zu hören und auf seine eigenen Gefühle und Entscheidungen zu vertrauen.

GL.de: Was war besonders toll und auf was hättet ihr gerne verzichtet?

Toll finde ich die Hilfsbereitschaft vieler vieler Menschen in den letzten Monaten in Bezug auf die Flüchtlingssituation, und verzichten kann ich immer sehr gut auf Unnötiges aller Art.

GL.de: Erinnert ihr euch an euer allererstes Treffen?

Natürlich! Ich habe Valeska singen gehört und das hat mich extrem beeindruckt.

GL.de: Und an den Moment, als ihr entschieden habt, eine Band zu gründen?

Das war 2008, nachdem wir die ersten Songideen ausgetauscht hatten und das starke Gefühl hatten, wir möchten das unbedingt zusammen machen.

GL.de: Denkt ihr schon an ein neues Album oder braucht ihr immer eine gewisse Pause zwischen zwei Alben?

Wir sind froh, dass wir es geschafft haben, dieses zweite Album fertig zu stellen, ohne Kompromisse zu machen. Und das hat alle Beteiligten sehr viel Mühe und Durchhaltevermögen abverlangt. Für ein drittes Album müssen wir erst mal wieder Kraft sammeln.

Weitere Infos:
www.listentoBoy.com
www.facebook.com/listentoBoy
Interview: -Mathias Frank-
Foto: -Pressefreigabe-
Boy
Aktueller Tonträger:
We Were Here
(Grönland/Rough Trade)




Boy

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister