Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
SAALSCHUTZ
 
Zürich is in the house
Saalschutz
Bei der Schweiz denkt man gemeinhin an Käse oder Berge. Wenn man ganz viel Geld hat, vielleicht auch an Nummernkonten. Popmusikmäßig ist unser südlicher Nachbar aber bis dato wenig bekannt. Gut, es gibt die Aeronauten, Favez oder Honey For Petzi, aber das ist schließlich Rock. Guter sogar! Nun ja, es gibt Yello oder DJ Bobo, aber die haben glücklicherweise eine andere Zielgruppe. Mit dem Züricher Electropunk-Duo Saalschutz verbindet sich vor allem eines: Tanzbarkeit und sehr lustige Live-Auftritte, die von dieser Stelle schonmal schwerstens empfohlen werden sollen. Doch zur Einstimmung wäre ein Tonträger ja auch nicht schlecht. Und da wir auf die Debütplatte noch ein wenig warten müssen, greifen wir gerne zur jüngst bei Rewika Records veröffentlichten Split-EP von Knarf Rellöm & DJ Patex vs. Saalschutz. Zu hören gibt es auf diesem schönen Stück Vinyl vier zauberhafte Versionen des Knarf Rellöm-Hits "Little Big City", von denen besonders die Interpretation von Masha Qrella (Contriva) zu gefallen weiß. Spannender, weil unbekannter sind jedoch die Tracks der beiden Züricher DJs Flumroc und M T Dancefloor alias Saalschutz. Grund genug für Gaesteliste.de, den beiden Plattenauflegern das Saalschutz A-Z zu entlocken, bei dem man nicht nur erfährt, dass ein Döner in Zürich viermal so teuer ist wie in Berlin. Wer zudem wissen möchte, wie Saalschutz denn nun klingen, der sollte sich den exklusiven Track "SMS D'Amour" herunterladen.
A - Aeronauten

Eine Band aus Schaffhausen. Zu Recht sehr beliebt.

B - Berlin

Ein Döner kostet da ca. 1/4 des Preises, den man in Zürich bezahlt. Mit einem Schweizer Gehalt ließe sich da also ganz gut leben... umgekehrt sieht's wohl düster aus. Im Winter saukalt. Da ziehen alle Leute hin. Die ganz coolen wieder weg.

C - Christoph Blocher

Umstrittener tonangebender Politiker der rechtskonservativen "Schweizerischen Volkspartei" (SVP). Amtsältester Nationalrat (seit 24 Jahren). Bundesratskandidat. Milliardenschwer. Demagogisch wertvoll. Unsozial.

D - Debütplatte

Mythenbeladen, Zangengeburt.

E - Erfolg

...ist schön. Wird überbewertet. Ist relativ.

F - Fußball

Interessiert uns nicht.

G - Gott

Ding an Sich. Unbewegter Beweger. Wirkursache, die nicht selbst verursacht ist. Nicht dem Kausalitätsprinzip unterworfen, sehr umstritten.

H - Hype

Sollte einem die Laune nicht verderben. Auch wenn etwas deswegen an Exklusivität verlieren mag.

I - Indie

Es gibt im strengen Sinne des Wortes wohl keine unabhängigen Bands, KünstlerInnen oder überhaupt Menschen. Siehe Gott. Wenn unabhängig, dann fragt sich: "Von was?" Oder haben Indiebands ein Presswerk im Keller? Systemerhaltende Diskussion, v.a. was gewisse Musikzeitschriften betrifft. Flumroc: Indie schon wichtig.

J - Jaguar

Auto oder Raubtier.

K - Knarf Rellöm feat. DJ Patex

Duo Infernale. Das feat. find ich nicht angebracht, "&" ist besser. Auf Tour nur mit geistigen Getränken zu genießen. Mostly harmless.

L - Lieblingstiere

Mtdf: Hab ich keine. Flumroc: Pedro der Pelikan.

M - Mode

Mtdf: Kenn ich mich nicht aus. Flumroc: Stimmt.

N - Neue Deutsche Welle

Selbstbedienungsladen.

O - Ohrenstöpsel

Nützlich und gesundheitserhaltend.

P - Popmusik vs. Technopunk

Schließt sich nicht gegenseitig aus.

Q - Qualität

Muss nicht teuer sein.

R - Rewika

1000 Dank und viele Grüße. Geiles Label. Beste Zusammenarbeit so far.

S - Split-Single

Hätt' ich nicht gedacht.

T- Technopunk

Ein doofes Wort. Aber schon okay.

U - Unglück

Macht selten Spaß.

V - Veuve Clicquot

Herstellerin von Erfrischungsgetränken.

W - Wassersport

Siehe Fussball. Mtdf: Nur Tauchen tu ich ab und zu im Urlaub.

X - X-Files

mtdf: Hab ich ganz gerne gekuckt. Aber wenn man eine Folge verpasste, wurde es u.U. schwierig. Flumroc: Hab keinen Fernseher gehabt...

Y - Yps-Hefte

Kindheitserinnerung.

Z - Zürich

Schöne Stadt. Leider sehr teuer. Sehr schöne Frauen.

Download "SMS D'Amour"

Weitere Infos:
www.saalschutz.com
Interview: -Carsten Wilhelm-
Foto: -Pressefreigaben-
Saalschutz
Aktueller Tonträger:
Split mit Knarf Rellöm
(Rewika/EFA)




Saalschutz

 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister