Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Interview-Archiv

Stichwort:





 
ZUGEZOGEN MASKULIN
 
Äußerste Sorgfalt und absolute Zuverlässigkeit
Zugezogen Maskulin
Vergangenen Freitag erschien ihr neues Album "Alle gegen Alle", auf dem Zugezogen Maskulin eindrucksvoll zeigen, wie gut und wichtig HipHop sein kann, sein muss. Im kommenden Jahr gehen Grim104 und Testo damit auf Tour, schon im September spielten sie bereits das Reeperbahn Festival. "Herrlich war's", erinnert sich Testo. "Gutes Konzert gehabt, viele gute Leute getroffen und mit Astronautalis unseren ersten waschechten Ami-Rapper kennengelernt und von uns überzeugen können, der uns jetzt in den USA big macht so wie Rammstein! Watt will man denn mehr, Freunde?" Und Grim104 ergänzt: "Im Pool geschwommen, in der Sauna gelegen, danach Auftritt, danach in der Badewanne gelegen und aus der Minibar getrunken. Dichter dran am Rockstarleben waren wir nie. Deshalb jetzt nicht nachlassen!"
GL.de: Wer euch verpasst hat und noch nie live gesehen hat: Was macht ihr auf der Bühne, warum muss man sich euch anhören?

Testo: Äußerste Sorgfalt und absolute Zuverlässigkeit sind für uns selbstverständlicher Teil unserer Arbeit. Außerdem arbeiten wir mit viel Teamgeist und Freude und haben hierin auch in unseren bisherigen Auftritten schon umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Über einen Konzertbesuch würden wir uns sehr freuen!

GL.de: Und wieso muss man sich euer neues Album kaufen?

Testo: Weil man sonst auf dem Schulhof aufs Maul kriegt!

Grim104: Zu Recht!

GL.de: Muss es denn die Box sein oder reicht das einfache Album?

Testo: Tut mir Leid, aber es MUSS die Box sein (lacht).

GL.de: Sicher, im Rap sind diese Boxen Standard, aber könnt ihr mal erklären, warum es die gibt? Und warum ein Fußballschal?

Testo: Für den Künstler vereinfacht die Box den Charteinstieg, für den Fan liefert sie zu einem guten Preis exklusives Material und Merchandise. Im besten Fall ist das eine Win-Win-Situation.

Grim104: Außerdem kann man, einmal im Besitz einer Box, auch sogenannte Unboxing-Videos erstellen und bei YouTube hochladen und Klickmillionär werden und tolle Produkte über Affiliate-Links bewerben, eine tolle Karrierechance und ein Spaß für Groß und Klein!

GL.de: Was macht einen Zugezogen Maskulin-Song zu einem Zugezogen Maskulin-Song?

Testo: Dass wir beide darauf rappen, ansonsten setzen wir uns da keine Grenzen, das ist alles im Fluss.

GL.de: Wir feiern euer Album ja massiv ab, was feiert ihr auf "Alle gegen Alle" besonders ab?

Testo: Haha, was feiere ich denn daran nicht ab? Okay, gibt schon was, aber ist geheim … (lacht)

Grim104: Den Basslauf bei "Yeezy Christ Superstar". Dort wird ein Dominant-Akkord gespielt, also ein Dur-Akkord mit einer kleinen Septime. Dieser wechselt kurz in eine Moll-Tonleiter, also einer sogenannten Blue Note. Ein herrlicher Musikerscherz, der immer wieder für verschmitztes Grinsen sorgt.

GL.de: Und welche anderen Rap-Alben feiert ihr grad ab?

Testo: Trettmann!

Grim104: Das Techno-Album von Vince Staples!

GL.de: Warum macht ihr Rap, was fasziniert euch daran?

Testo: Das ist einfach die Musik, die mich seit meinen Teenagerjahren begleitet und am meisten interessiert. Faszinierend an Rap ist, dass die Musik durch ihre Textlastigkeit im besten Fall ein sehr intensives Eintauchen in die Welt eines fremden Menschen ermöglicht. Gerade Stimmen, die sonst in der Gesellschaft vielleicht nicht gehört werden, bekommen hier einen Raum.

Grim104: Als Hörer: Das, was Testo gesagt hat. Als Rapper: Ich rede sehr viel, ich mag Text und ich höre vor allem mich gerne reden. Da kommt man mit einem Zweiminüter, in dem ich heiser "ACAB" kreische, leider nicht so weit.

GL.de: Was ist das Schwierigste daran, einen guten Rap-Track zu schreiben?

Testo: Mit zunehmender Dauer der Karriere wird es für mich schwieriger, mich nicht zu wiederholen, und Dinge zu schreiben, die ich selber spannend finde.

Grim104: Könnte jetzt eine witzige Antwort geben, in dem ich über steigende Ghostwriter-Honorare jammere, bleibe aber ehrlich und ernst und stimme Testo voll und ganz zu.

GL.de: Und wie schwer, wie anstrengend ist es, ein ganzes Zugezogen Maskulin-Album zu machen? Wie schafft man es, über Album-Länge spannend zu bleiben?

Testo: Da gibt es jetzt keine Gebrauchsanweisung. Wir machen halt so wie es sich für uns gut anfühlt. Das dauert mal länger und ist zermürbend und anstrengend, manchmal geht es auch ganz schnell.

Grim104: Was das spannend bleiben betrifft, finde ich es immer ganz gut, lieber ein kurzes Album zu machen, als eine zweistündige Rap-Oper.

GL.de: Ein Song wie "Was für eine Zeit" klingt musikalisch jetzt zum Beispiel ziemlich anders als "Vor Adams Zeiten" – passiert das einfach oder setzt ihr euch irgendwelche Grenzen oder Regeln oder habt ihr gar einen Plan, was am Ende alles auf das Album muss?

Testo: Wir entscheiden auch das nach Gefühl. Wenn sich ein Beat gut und passend anfühlt, dann schreiben wir etwas darauf. Mit Glück passt dann auf dem Album alles irgendwie zusammen.

GL.de: Wie ist euer Anspruch an den Inhalt, an die Texte eines Zugezogen Maskulin-Albums?

Testo: Die Texte müssen eine gewisse Dringlichkeit haben, also es müssen Themen sein, die irgendetwas auslösen. Das Ganze soll dann auch schon irgendwie innovativ und eigenständig sein und sich abheben. Wir wollen Musik machen, die man sich auch ein paar mal mehr anhört und an die man sich auch ein paar Jahre später noch erinnert.

GL.de: Jetzt weiß man, wofür ihr steht, auf welcher Seite ihr steht – was ist eure Motivation, weiter Songs wie "Uwe und Heiko" zu machen, was erhofft ihr euch davon?

Testo: Ich schreibe über Themen, die mich interessieren. Im besten Fall können andere Menschen damit etwas anfangen, wenn nicht, dann ist das auch okay.

Grim104: Puh, ich mag es gerne, bestimme Lebensabschnitte zu konservieren, hilf auch immer ganz gut dabei, sich nicht mehr jeden Tag den Kopf darüber zu zermartern.

Weitere Infos:
www.zugezogenmaskulin.de
www.facebook.com/ZUGEZOGENMASKULIN
Interview: -Mathias Frank-
Foto: -Pressefreigabe-
Zugezogen Maskulin
Aktueller Tonträger:
Alle gegen Alle
(Four Music/Sony Music)




Zugezogen Maskulin

 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister