Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds



 
Hitlisten der Prominenz
 
LESER
PROMINENZ
     
 
 
Fünf unterbewertete Platten (November 2003)
HELMET - Mean Time
"Mean Time" wäre die offensichtlichste Wahl, aber die vorherige, mit der schwarz-weißen Zeichnung auf dem Cover ("Strap It On") ist auch unglaublich.
ROCKET FROM THE CRYPT - Circa: Now!
Increeeedible!
THE SMITHS - Strangeways, Here We Come
Wahrscheinlich nicht in Europa unterbewertet, aber trotzdem: The Smiths! Jeder mag "Meat is Murder" und "The Queen Is Dead", aber ich mochte immer ihre letzte Platte am liebsten. Ich hab sie zwar schon früher entdeckt und mochte auch "Hatful Of Hollow" sehr gerne, aber ich konnte nie verstehen, warum die meisten nicht viel von "Strangeways Here We Come" hielten.
FAILURE - Comfort
Failure waren ein großer Einfluß für mich. Ich würde mich entweder für ihre erste Platte, "Comfort", entscheiden oder für "Fantastic Planet". Mit diesem Album haben sie (fast) den Durchbruch geschafft.
VAUX - There Must Be Some Way To Stop Them
Noch etwas Neueres: Abgesehen von The Mars Volta waren Vaux aus Colorado das die einzige Männer-Band, die mich in letzter Zeit wirklich weggepustet hat. Ihre Platte erschien bei einem kleinen Surf-Label namens Volcom, das einer Bekleidungsfirma gehört. Die Band ist eine tolle Kombination aus Rocket From The Crypt, ein bisschen Kyuss, ein ein wenig von Helmet, ein bisschen Refused, mit einem Schuss von diesen neuen Emo-Sachen. Trotzdem sind sie etwas romantischer, wie zum Beispiel die Pumpkins.
 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister