Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
Konzert-Archiv

Stichwort:



 
Konzert-Bericht
 
Denkmal zu Lebzeiten

New Model Army

Köln, Palladium
22.12.2000/ 23.12.2000
New Model Army
Spätestens als Ed Elain Johnson in der zweiten Nacht zur Violine griff und Standards wie "Green And Grey" oder "Purity" anstimmte, war es um die Fassung der meisten Anwesenden endgültig geschehen. Doch dies war nur der krönende Abschluss einer mehr als gelungenen Geburtstagsfeier im, an beiden Abenden sehr gut gefüllten Kölner Palladium.
20 Jahre Bandgeschichte sind sonst normalerweise ein gerne genommener Grund, um diese in einer meist überteuerten, CD-Box Revue passieren zu lassen. New Model Army aber wurden seit jeher hauptsächlich über ihre Konzerte definiert. So ist es auch nur logische Konsequenz einer Band, die sich um Verkaufszahlen nicht mehr allzu viele Gedanken machen muss, ihren Fans dieses Live-Geschenk zu präsentieren.
Beide Konzerte zusammen ergaben letztlich ein wunderbar stimmiges Gesamtkunstwerk, eine Reise durch die Jahre, ohne sich um Chronologie zu scheren. Sullivan und seine Weggefährten griffen zum Teil sehr tief in die, meist sozialkritische Songschatztruhe. Losgelöst von der Last, das aktuelle Album promoten zu müssen, legte die Band eine Spielfreude an den Tag, die mit der Zeit so manchem das Wasser der Erinnerung in die Augen schießen ließ. Von weither, einige sogar aus England, waren sie gekommen. Nicht nur alte Fans und die berühmt-berüchtigten "Followers", auch einige, die zu Zeiten von "51st State" oder "Stupid Questions" noch ebensolche ihren Kindergärtnerinnen stellten, waren erschienen. Ca. 60 Songs mögen es insgesamt gewesen sein, inklusive ihrem Auftritt als eigener Support. Kurze Anmerkungen ("Vengeance - eines unserer ersten selbstgeschriebenen Stücke") hier und da, ein Stones-Cover ("Gimme Shelter") - müßig, abgesehen vom wirklich emotionalen Finale, Höhepunkte herauszupicken. Zu den bereits oben erwähnten Tracks gesellten sich schließlich unter anderem noch das aktuelle "You Weren't There" (im Wunderkerzenmeer) und natürlich "Vagabonds". Gänsehaut allerorten, Geburtstagsständchen vom Publikum. Alle glücklich - ein rundum frohes Fest schon vor den Feiertagen. Geschichtsunterricht kann so schön sein!
Text: -Michael Kellenbenz-
Foto: -www.newmodelarmy.org-


 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister