Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
Konzert-Archiv

Stichwort:



 
Konzert-Bericht
 
Enjoy your retirement!

Arab Strap

Glasgow, ABC
04.12.2006
Arab Strap
Kaum eine Beerdigung wird in unseren Breiten fröhlich gefeiert, doch Malcolm Middleton und Aidan Moffat tragen ihre Band Arab Strap mit so viel guter Laune zu Grabe, dass man sich als Zuschauer nur verwundert die Augen reiben kann. Wo andere Bands sich zerstritten und plötzlich auflösen, zelebrieren die beiden ihren "Ruhestand" mit einer Best Of-CD und Abschiedstournee. Das letzte Konzert fand in ihrer Heimat statt, in Glasgow. Um allen noch einmal "Auf Wiedersehen", vielleicht aber auch "Good Bye" zu sagen. Zunächst war das Konzert für zwei Abende hintereinander im eher intimen King Tut's WahWah Hut angesetzt, wurde dann aber wegen des großen Andrangs in das 1250 Personen fassende ABC verlegt.
Um der Band ihre letzte Ehre zu erweisen, kaufte ich spontan Karten und buchte einen Billig-Flug. Schon im Flugzeug schielte ich nach rechts und links, mutmaßend, wer wohl ausser mir noch das ABC als Reiseziel hat. Bei der Rückreise war es dann schon einfacher, ich sah Arab Strap T-Shirts und VIP Armbänder, die mich sofort zur Überlegung veranlassten, ob die Träger sie wohl jemals würden ablegen werden. Über dem Eingang des ABC strahlten Arab Strap ihre letzte Botschaft in die regennasse Nacht: "Thank you and Goodbye." Unmöglich das Gebäude ohne Ehrfurcht vor so schlichtem Pathos zu betreten.
Arab Strap
Beim Konzert selbst war dann von Trauer oder Wehmut nichts zu spüren, nur fröhliche Gesichter. Die Band spielte unbekümmert drauf los und nichts ließ darauf schließen, dass hier ein wichtiges Kapitel Musikgeschichte beendet wurde. Für noch mehr Freude sorgte dann eine riesige Ladung Luftballons, die sich über dem Publikum ergossen. Ein bunter Liederreigen von der ersten Single bis zum letzten Song des letzten Albums wurde zum Besten gegeben, alles ohne Zugeständnisse an die Tragik der Situation. Die zwei Zugaben mussten mühevoll erklatscht werden wobei das Glasgower Publikum nicht gerade euphorisch wirkte. Dennoch, bei der zweiten Zugabe kamen Malcolm und Aidan alleine zurück auf die Bühne und spielten ein paar akustische Lieder. So etwas wie ein Bogen zurück zu der Zeit als alles anfing. Aidan widmete "Packs Of Three" seiner Mutter, bedankte sich bei den Zuhörern für die schöne Zeit und das war's.

Draußen ließ ich mir von einem Schotten dann erklären, die Stimmung beim Konzert sei schon ganz besonders gewesen. Normal sei es, die ganze Zeit mit den Nachbar zu reden und die Musik als Nebensache zu betrachten. Bei diesem Gig hätten die Leute das aus Respekt vor der Band so weit wie möglich unterlassen. Nun ja, dachte ich mir, er hat ganz offenbar nicht bei mir in der Nähe gestanden. Auch wenn das Ganze nichts mit meinen Erwartungen zu tun hatte, wäre es falsch von einer Enttäuschung zu sprechen. Die Band hat ihren Abschied so zelebriert wie sie es wollte, als eine wohlverdiente Rente nach zehn Jahren des Schuftens. Wenn die Arbeitskollegen traurig sind, ihr Problem.

Surfempfehlung:
www.arabstrap.co.uk
en.wikipedia.org/wiki/Arab_Strap_(band)
www.matadorrecords.com/arab_strap/
www.myspace.com/arabstrapmusic
www.chemikal.co.uk/arabstrap.htm
Text: -Stefan Claudius-
Fotos: -Stefan Claudius-


 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister