Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
Konzert-Archiv

Stichwort:



 
Konzert-Bericht
 
Von Bandgründungen, schlechtem Sex und anderen Alltäglichkeiten

Art Brut

Karlsruhe, Substage
09.09.2009
Art Brut
"Wer will mir für morgen eine Setlist schreiben", twitterte Eddie Argos, Leadsänger von Art Brut noch am Vorabend des Konzerts im Karlsruher Substage. "Sie muss mit 'Formed A Band' anfangen und mit 'Modern Art' aufhören. Aber eigentlich ist das auch egal, denn meist benutze ich gar keine Setlists." Umso erstaunlicher, dass sich die Londoner Kultpopper zumindest am 9. September 2009 exakt an diesen Plan hielten.
Nun ist das Karlsruher Publikum in der Musikszene nicht gerade als enthusiastisch bekannt, kein Wunder also, dass es ein paar Lieder dauerte, bis Zuschauer und Band miteinander warm wurden. "I want you to go home after this show and form a band, we did it and look at us now", so die Message, die das Publikum schon nach dem ersten Song mit auf den Weg bekam. So spielten sich Art Brut routiniert durch ihre Hits und animierten dabei sogar den einen oder anderen Fan zum Mitsingen und Mitwippen. "Emily Kane", "Nag Nag Nag", "My little Brother" und auch das besagte "Modern Art" standen auf der besagten ominösen Setlist ebenso wie einige neue Stücke vom Album "Art Brut vs Satan".
Art Brut
Art Brut sind live so, wie es der Bandname schon vermuten lässt: Ein bisschen wild, manchmal etwas verloren und immer gut gelaunt. Und das vermitteln sie auch ihrem Publikum, Musik macht Spaß, besonders dann, wenn man sich selbst nicht immer allzu ernst nimmt. So nimmt sich Sänger Eddie Argos auch mal selbst auf die Schippe und kündigt "Rusted Guns Of Milan" als "Song about bad sex" an. Da geht es dann auch gerne mal um verlorene Teenagerliebe und Alkoholexzesse.

Art Brut-Konzerte sind Partys, auf denen es ganz gerne auch mal feucht fröhlich zu geht, Art Brut-Konzerte sind aber auch Events, die viel zu schnell, und ehe sie richtig angefangen haben, auch schon wieder zu Ende sind. Was schade ist, aber auch den ganz besonderen Charme dieser Band ausmacht.

Surfempfehlung:
www.artbrut.org.uk
www.myspace.com/artbrut
de.wikipedia.org/wiki/Art_Brut_(Band)
www.twitter.com/EddieArgos
Text: -Heike Schwitalla-
Fotos: -Heike Schwitalla-


 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister