Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
Konzert-Archiv

Stichwort:



 
Konzert-Bericht
 
Ein Abend im Club

Belasco

Berlin, Privatclub
21.11.2002
Belasco
Mit der britischen Musikszene ist das ja so eine Sache: Ein Hype jagt den nächsten und selbst wer die einschlägigen Magazine abonniert hat, verliert da leicht den Überblick. Zumal wenn es um Bands geht, die etwas abseits des Mainstreams versuchen ihr eigenes Ding zu machen. Spearmint sind so ein Fall oder eben das bislang recht unbekannte Londoner Trio Belasco. Doch das sollte sich nach der gerade laufenden und von Gaesteliste.de präsentierten Konzert-Tour ändern. In Berlin dürften die jungen Engländer jedenfalls einige Freunde hinzugewonnen haben.
Der Karrera Klub, die Berliner Institution in Sachen Britpop, hatte in den Kreuzberger Privatclub geladen und somit alle Voraussetzungen für einen intimen Auftritt des Dreiers geschaffen. Nach kurzem Soundcheck ging es gegen Mitternacht dann auch in die Vollen. Sänger Tim und seine Mitstreiter hatten sich scheinbar publikumsmäßig von der Insel verstärkt, jedenfalls bestanden die ersten Reihen fast durchweg aus Fans aus der Heimat. Der Stimmung hat das freilich nicht geschadet und Belasco hatten sichtlich Freude an ihrem Set. Immer wieder versuchte sich Tim in deutschen Ansagen, was vom Publikum begeistert aufgenommen wurde. Das Set bestand in erster Linie aus Songs ihrer kürzlich erschienenen CD "Technique", doch auch die übrigen, wohl der Mehrzahl des Publikums unbekannten Songs wussten zu überzeugen. In der Presse waren in Sachen Belasco immer mal wieder Vergleiche zu Coldplay oder Radiohead gezogen worden, was partiell durchaus seine Berechtigung hat, aber bei diesem Gig hat das Trio auch eindrucksvoll bewiesen, wie man rockt ohne die Melodie zu vernachlässigen. Nach einer knappen Stunde beendeten die Jungs ihr reguläres Set mit "15 Seconds", dem vielleicht gelungenstem Stück der letzten Platte. Dem Jubel des Publikums nach zu urteilen hätte das Konzert noch eine Weile weitergehen können, doch nach zwei Zugaben war dann endgültig Schluss. Mitnehmen durfte man die Gewissheit, dass man diese Band zukünftig sicher nicht mehr in einem solchen intimen Ambiente wird sehen können. Versprochen!
Surfempfehlung:
www.belasco.de
Text: -Carsten Wilhelm-
Foto: -Carsten Wilhelm-


 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister