Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
DREAM NAILS
19.02.2020

Dream Nails Punk ist politisch, muss politisch sein und darf und muss trotzdem mehr sein. Persönlich, witzig, albern, gemein. Auf dem kommenden Album der Dream Nails, das am 3. April auf Alcopop! Records erscheint, gibt es Lieder über das Online-Dating und über sexuelle Gewalt. Zum Beispiel.

"Text Me Back (Chirpse Degree Burns)" ist laut Dream Nails-Sängerin Janey Sterling ein "Tribut an dieses magenumdrehende Gefühl, wenn man alle fünf Minuten auf sein dummes Telefon schaut, ob man endlich eine Nachricht erhalten hat" und wurde passend zum Thema herrlich "verfilmt".

Über den Song "Payback" sagt sie: "In Großbritannien führen nur 1,5% aller Vergewaltigungsfälle zu einer Vorladung oder Anklage. 'Payback' ist ein Song darüber, wie unser Strafjustizsystem daran scheitert, Überlebenden zu helfen – Und darüber sind wir wütend! In diesem Land werden wöchentlich zwei Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner ermordet. So viele Frauen haben sexuellen und körperlichen Missbrauch erlebt und tragen die Narben der Erinnerung daran – sie werden aber niemals Gerechtigkeit dafür sehen."

Inspiriert wurde der Song zudem von der britischen Organisation Sisters Uncut, die Opfer häuslicher und sexueller Gewalt unterstützt, sowie deren Kundgebungen, auf denen stets "Hey Mister! Get Your Hands Of My Sister!" gerufen wird, was auch im Song wieder auftaucht. Das Video dazu besteht passend aus Filmmaterial von verschiedenen Sisters Uncut-Protesten und -Veranstaltungen. Hier läuft das Video. Sehenswert!

Dream Nails live:
17.04. Hamburg, Hafenklang
18.04. Berlin, Bang On Fest


 
zurück zur Übersicht
 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister