Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
LESESTUNDE
15.12.2011

Lesestunde Lange ist die letzte Lesestunde her, doch so kurz vor Weihnachten darf es mal wieder eine geben. Der Grund: Anfang Dezember erschien "Die Wahrheit über Oasis" von Tony McCarroll.

Fans kennen den Mann, ist er doch der erste Drummer der Band, der nach nur einer Platte ("Definitely Maybe") von Noel Gallagher gekickt wurde. Über genau die Zeit von den ersten Anfängen bis kurz nach seinem Rausschmiss schreibt er nun ein ganzes Buch - und wer jetzt an Abrechnung und Enthüllung denkt, der denkt nicht so falsch. Wobei McCarroll hier nicht groß draufhaut, sondern sich sogar ein wenig zurückhält. Fast klingt er ein bisschen nach "Noel ist doof und mag mich nicht. Das ist voll unfair." Stets scheint er darauf zu achten, nicht zu böse zu klingen. Was im Grunde ja nicht schlimm wäre, würde er in seinem Buch nicht gleichzeitig und vor allem völlig grundlos über Leute wie John McEnroe und East 17 zu lästern. Hier - und in den wenigen Groupie- und vielen Drogen-Stories - scheint sich McCarroll ein bisschen cooler, ein bisschen mehr Rock N Roll machen zu wollen.

"Die Wahrheit..." aber macht trotzdem Spaß, lohnt sich und bietet was. Weil hier die ersten Anfänge als The Rain, als Hools und als gute Kumpels erzählt werden. Es geht um Jobs als Autowäscher und Auswärtsspiele, um den netten Noel und den schüchternen Liam, um Gerüchte, Aufnahmen und Aufstiege, um Euphorie in Japan und Tristesse in Amerika. Und das alles nimmt mam McCarroll ab. Der behauptet am Ende übrigens, dass die Gallagher-Brüder in spätestens fünf Jahren wieder gemeinsame Sache machen würden - die Zeit läuft...

"Die Wahrheit über Oasis" bei Amazon.de bestellen


 
zurück zur Übersicht
 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister