Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
MADSEN
28.08.2020

Madsen Und plötzlich gibt es eine neue Platte von: Madsen. Also fast, also bald. Am 9. Oktober erscheint "Na gut dann nicht". Und das soll eine … Punkplatte sein. Sänger Sebastian Madsen sagt: "Mitte März bin ich ins Wendland gefahren, habe den Proberaum gründlich aufgeräumt und für andere Künstler Musik geschrieben. Aber dann hatte ich plötzlich diesen Bock auf Punk!" Vielleicht kann man auch sagen wieder Bock, denn angefangen hat es wohl mal mit Punk. Noch mal Sebastian: "Anfang der Neunziger gab es bei uns eine große Punk-Szene, und die erste Band die Johannes und ich gegründet haben, war natürlich eine Punk-Band. Unsere Vorbilder waren Slime, Daily Terror, Toxoplasma oder Schleimkeim. Auf dem ersten Madsen-Album hört man den Einfluss schon noch sehr deutlich, im Laufe der der Jahre ist er dann etwas in den Hintergrund geraten." Bis jetzt.

Ein Grund dafür: Corona. Man konnte nicht touren, man konnte nicht viel machen. Man konnte sich aber irgendwann wieder treffen. "Unsere Tage sahen so aus: Zusammen im Garten sitzen, texten, aufnehmen, Bier trinken und am Ende das Tagwerk hören. Sonst schreibe ich immer alleine, aber ich muss sagen: Wir haben als Kollektiv nie so gut funktioniert wie bei diesem Album. Deswegen stecken in den Songs auch so viel Humor und ganz andere Facetten."

Einer dieser Songs heißt wie die Platte und darf ab sofort gehört und gesehen werden. Hier läuft "Na gut dann nicht". Zudem gibt es noch ein weiteres Statement von Sebastian Madsen:

"Krise ist gut. Zumindest für Punkmusik. Immer schon gewesen. Punk ist logische Folge und radikaler Kommentar jeder anständigen Krise – die Krise mit ihren eigenen Mitteln schlagen. Natürlich ist Punk auch eine gute Strategie, ein Überlebensreflex, lustigerweise sogar: gesellschaftsdienlich. So gesehen – na gut! Dann nicht: Rassismus, Patriarchatsfossile, Nazis, Machos, Verschwörungsbullshit, antidemokratische Scharfmacher, Religionsterror, Männerbündeleien, Waffenidioten, Monopole, Unterdrückung aller Art, Panikmache, Wissenschaftsleugner, Unvernunft. Tja, seltsam – letztlich ist Punk VERNÜNFTIG!"



 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister