Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
THE LUKA STATE
09.04.2021

The Luka State Als The Luka State Anfang des Jahres ihr Album Fall In Fall Out veröffentlichten, fanden wir das ziemlich gut. "“as die Band hier macht, macht mächtig Spaß. Ganz oft servieren sie uns hier euphorisch-poppigen und dabei doch fuzzigen, manchmal regelrecht lärmenden Indie-Rock vor den Latz, natürlich mit feinster Stadion-Tauglichkeit, sehr selbstbewusst und mit Einflüssen von Muse über Oasis bis The Strokes. Darf es etwas dicker sein? Darf es, muss es, das ist ein dickes Ding."

Jetzt haben sie ein weiteren Song daraus verfilmt. Hier läuft das Video zu "[Insert Girl's Name Here]", über das Sänger Conrad Ellis sagt: "Wenn man ein Musikvideo macht, fühlt es sich immer so an, als würde man auf der Bühne stehen und sich für das Publikum zur Schau stellen. Bei diesem Video wollten wir, dass es sich wie ein gestohlener Moment anfühlt, als ob das Publikum diese Seite von uns nicht sehen soll. Wir spielen bei den Proben immer nur im Kreis, einander zugewandt, und das ist der Ort, an dem wir uns als musikalische Brüder am Wohlsten fühlen, also wollten wir das Publikum an dieser Erfahrung teilhaben lassen." Ein Statement von Ellis zum Song selbst findet ihr weiter unten.

Vorab aber: Vorfreude! Denn The Luka State haben zudem drei Shows angekündigt, schon im September möchten sie auf Tour kommen:

14.09.2021 Berlin, Privatclub
15.09.2021 Hamburg, Häkken
16.09.2021 Köln, Yuca



Conrad Ellis: "In '[Insert Girl‘s Name Here]' geht es um Eskapismus, es geht um zwei Charaktere, die einfach alles hinter sich lassen wollen, sie wollen ihre Sachen packen und ihr alltägliches Leben hinter sich lassen und nie wieder zurückschauen. Und es kommt mit der Idee des Eskapismus daher, dass ich aus einer Kleinstadt komme und durch schiere Langeweile habe ich oft davon geträumt, wie es wäre, wenn wir einfach zusammenpacken und weggehen würden. Wie wäre es, wenn man selbst einfach beschließen würde, jetzt aufzustehen, zu gehen und nie wieder zurückzuschauen. Ich denke, das ist ein ziemlich aufregendes und interessantes Konzept, dass wir in der Lage sind, das zu tun. Wir können es tun, jeder kann es tun, aber manchmal hat man einfach nicht den Mumm dazu. Ich habe oft darüber phantasiert, und wieder geht es um die Sache mit dem Schreiben von Geschichten, dass diese beiden Charaktere sich anschauen und sagen: "Schau, hier läuft es nicht gut, lass uns gehen, lass uns einfach packen und woanders neu anfangen."
 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister