Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
NEWS KOMPAKT
21.05.2021

News kompakt Das Wochenende steht vor der Tür. Neue Musik ist schon da. Zum Beispiel von Beartooth, die mit "Fed Up" den nächsten Song ihres kommenden Albums rausgehauen haben. "Below" erscheint am 25. Juni. Im kommenden Jahr geht die Band auf Tour. +++ Ebenfalls Anfang 2022 unterwegs ist James Vincent McMorrow, zwischen dem 8. und 16. Februar spielt er in Frankfurt, Hamburg, Berlin und Köln. Schon am 16. Juli diesen Jahres erscheint sein neues Album "Grapefruit Season", mit "Paradise" gibt es ab sofort einen ersten Vorgeschmack. +++ Schon etwas länger ist der neue Song von Friska Viljor draußen. Und wir sprechen erst eine Woche später drüber? Skandal! Aber hier: Hier läuft "My Band"!



Auch Haiyti releast einfach einen neuen Song. Und das nur knapp einen Monat nach "Mieses Leben". Respekt! Hier läuft "Xtra Dry". +++ Eagle-Eye Cherry schraubt noch an seiner neuen Platte, die Anfang 2022 erscheinen soll. Einen neuen Song in Form von "I Like It" gibt es schon jetzt. +++ Ivy Flindt spielten jüngst die Online-Ausgabe des The Great Escape Festival und spielten hier unter anderem "Lonely Boy". +++ Richtig Bock haben wir bekanntlich auf "Bummer" von Cleopatrick, das am 4.Juni erscheint. Mit "2008" gibt es einen weiteren Song vorab zu hören, über den Gitarrist und Sänger Luke sagt:" '2008' ist der ehrlichste Moment auf diesem Album. Es ist der verletzlichste Cleopatrick-Song und folglich der Song, der mir von allem, was ich je geschrieben habe, am meisten bedeutet."



The Wallflowers werden am 9. Juli "Exit Wounds" veröffentlichen, den Titel des Albums erklärt Bandkopf Jakob Dylan fast schon philosophisch: "Ich denke, dass jeder - egal auf welcher Seite des Ganges man steht - wo auch immer wir als Nächstes hingehen, wir nehmen alle eine Menge Austrittswunden mit. Niemand ist mehr derselbe wie vor vier Jahren. Das ist es, was 'Exit Wounds' für mich bedeutet. Und das ist überhaupt nicht negativ gemeint. Es bedeutet nur, dass man, wohin man auch geht, selbst wenn es ein besserer Ort ist, Menschen und Dinge zurücklässt, und man denkt an diese Menschen und diese Dinge und trägt sie mit sich. Das sind deine Austrittswunden. Und im Moment schwimmen wir in ihnen." Passend dazu gibt es mit "Roots And Wings" direkt einen weiteren neuen Song. +++ Gloo veröffentlichen am 27. August das Album "How Not To Be Happy", der neue Song "Ride" macht Lust drauf. Frontmann Thomas Harfield findet: "Es könnte kein besseres Timing sein, dass dieser Song endlich rauskommt. Der Lockdown neigt sich dem Ende zu, der Sommer ist fast da und jeder ist bereit, wieder nach draußen zu gehen, zu skaten, sich zu besaufen, zu tanzen und... Ride!" +++ Und dann gibt es jetzt The Crew, bestehend aus Fletcher Dragge und Byron McMackin von Pennywise, Mike Muir von den Suicidal Tendencies sowie Tim Armstrong und Matt Freeman von Rancid! "One Voice" heißt der erste gemeinsame Song. Die Single dazu, deren Erlöse an die Non-Profit-Organisation Musack gespendet, die mit Musikinstrumenten und Unterricht die musikalische Bildung von Kindern unterstützt, ist bereits ausverkauft.


 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister