Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
GREY DAZE
19.04.2022

Grey Daze Als im Juni 2020 das Album "Amends" von Grey Daze erschien, gingen wir von einer einmaligen Sache aus. Grey Daze nämlich war die Band von Chester Bennington, bevor er bei Linkin Park einstieg. Die Band löste sich Ende der 1990er Jahre auf, kurz vor dem Tod von Bennington aber fand man sich wieder zusammen, um alte Songs neu aufzunehmen. Das Ergebnis war "Amends", das Ergebnis war Post-Grunge, Alternative Rock, waren Spät-Neunziger Rocksongs und einfach gute Musik. Zudem schrieben wir in unserer Rezension, dass es "in Zukunft nichts Neues mehr geben wird." Tja. Denkste.

Zunächst folgte schon im Januar 2021 eine Akustik-EP, jetzt wurde sogar ein komplettes neues Album angekündigt. Denn die ehemalige Bandmitglieder Schlagzeuger Sean Dowdell, Mace Beyers (Bass) und Cristin Davis (Gitarre) haben sich erneut zusammen gefunden und mit Produzentin Esjay Jones weitere zehn frühere Songs bearbeitet und neu eingespielt, als Gäste sind dieses Mal Dave Navarro (Janes Addiction, Red Hot Chili Peppers) und Richard Patrick von Filter dabei. Dowdell sagt: "'Amends' war emotionaler und nachdenklicher. Wir fühlten uns traurig, als wir es schrieben. Jetzt, wo wir ein paar Jahre Abstand haben, verstehen wir was wir durchgemacht haben. Wir befanden uns in einem anderen Stadium der Trauer. Wir haben den Schock und die Traurigkeit durchlebt. Jetzt sind wir wieder bei der Dankbarkeit angelangt. 'The Phoenix' ist also eher eine Hommage an unseren Freund, sein Talent und seine Musik. Es fängt die Angst und die Energie von Chester ein, die alle so sehr vermissen. Es ist viel aggressiver. Wenn du Chester magst, wirst du diese Platte lieben."

Mit "Saturation (Strange Love)" gibt es bereits einen ersten Song zu hören und zu sehen, Dowdell glaubt: "Es wird eine Menge Leute überraschen, weil es zu Chesters Ursprung zurückkehrt. Eines der Dinge, die die Leute an ihm lieben, ist seine einzigartige Fähigkeit, schreiend zu singen ... und dieser Song bringt alles zurück, was man an diesem Gesangsstil liebt. Man spürt die Angst und die rohe Emotion, die er in alles einbrachte, was er tat."


 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister