Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
News-Archiv

Stichwort:





 
News / Neuigkeiten / Nachrichten
 
SHORELINE
12.01.2024

Shoreline Am 23. Februar kommt das neue Shoreline-Album "To Figure Out" und damit ihr Label-Debüt für Pure Noise Records. Die Freude darauf ist groß, gefallen die ersten Songs doch schon wieder außerordentlich. "Needless", "Seoul" und ganz frisch auch "Reviver" dürfen bereits gehört werden. Und manch einer konnte sie auch schon live hören, zockten Shoreline doch als Support von The Iron Roses einiges schon live.

Bald geht es wieder auf Reisen, man spielt mit Spanish Love Songs sowie eine feine Headliner Tour. Alle Termine stehen weiter unten.Wir haben bei Sänger und Gitarrist Hansol Seung schon einmal vorab nachgefragt.

Wieso der Label-Wechsel und was erhofft ihr euch von Pure Noise Records?

Nach dem wir die letzte Platte "Growth" mit End Hits Records gemacht haben, ergab sich durch unseren langjährigen Management/Verlagspartner Mirko Gläser von Uncle M Music der Kontakt und die Möglichkeit, mit Jake und dem Team von Pure Noise ins Gespräch zu kommen, und sie haben auch tatsächlich Interesse signalisiert, dass sie die neue Platte gerne machen würden. Pure Noise Records sind ja in dem Genre, in dem wir uns bewegen, ja eines, wenn nicht sogar das, wichtigste und größte Label, so dass es für uns als deutsche Band eine total tolle Möglichkeit und Chance bietet von den Kontakten und Strukturen zu profitieren. Nach dem ich mit unserem alten Labelpartner und Freund Oise von End Hits gesprochen hatte und er uns auch seinen "Segen" gegeben hat - oder sogar vielmehr uns ermutigt hat den Schritt zu gehen - , war das für uns ein absoluter No-Brainer, die nächste Platte mit Pure Noise Records zu machen.



Was könnt ihr uns schon vorab über die neue Platte sagen?

Das, was jede Band immer und überall über ihre neue Musik sagt: Das ist das beste Album, der beste Sound, den wir jemals gemacht haben. Und das meine ich genau so wie es ist, haha. Wir haben das erste Mal mit einem neuen Produzenten und neuen kreativen Partnern gearbeitet, u.a. mit Chris Teti. der zuletzt Platten von Anxious oder Fiddlehead gemixed und produziert hat. Es ist auf jeden Fall ein sehr abwechslungsreiches, hartes und aber auch poppiges Album geworden und wir freuen uns sehr, sie endlich zeigen zu können.

Wie fühlen sich die ersten neuen Songs auf der Bühne an?

Nur gut. 10/10. Es macht so Spaß, endlich neue Songs spielen zu können, und auch zu merken, wie sich die Musik auf einer Show anfühlt. Wir haben auf der Iron Roses Tour angefangen, Needles und Seoul live zu spielen und das hat so super funktioniert, freue mich richtig darauf noch mehr Songs von "To Figure Out" ins Set aufzunehmen.

Interview: Mathias Frank

Tourdaten
31.01. Köln, Gebäude 9 (mit Spanish Love Songs)
02.02. Hamburg, Bahnhof Pauli (mit Spanish Love Songs)
03.02. Berlin, Badehaus (mit Spanish Love Songs)
04.02. München, Backstage (mit Spanish Love Songs)
09.02. Darmstadt, Oetinger Villa (mit Spanish Love Songs)

25.04. Hannover, Faust
26.04. Wiesbaden, Kreativfabrik
27.04. Stuttgart, JuHa West
28.04. Leipzig, Conne Island
30.04. München, Backstage
02.05. Osnabrück, Westwerk
03.05. Köln, Blue Shell
04.05. Hamburg, Molotow Skybar
05.05. Berlin, Cassiopeia


 
zurück zur Übersicht
 
 
 

Copyright © 1999 - 2024 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister