Fenster schließen
 
23.04.2021
http://www.gaesteliste.de/review/show.html?_nr=20813
 
Motörhead - Louder Than Noise... Live In Berlin

Motörhead - Louder Than Noise... Live In Berlin
Silver Lining/Warner Music
Format: LP

Ich habe Motörhead im Sommer 2014 und damit rund eineinhalb Jahre vor dem Tod von Lemmy das letzte Mal live gesehen. Und verdammt, was sah er damals schlimm aus. Abgemagert wirkte er, sichtlich geschwächt und einfach alt und krank. Doch bereits am 5. Dezember 2012, als man im Berliner Velodrom vor 12.000 Fans spielte, war es wohl schon nicht mehr viel besser, in ein paar Live-Reviews von damals ist von einem Lemmy die Rede, der nicht wirklich in Höchstform, sondern schwach bei Stimme war. Genau diese Show aber erscheint nun als weiteres Motörhead Live-Album.

15 Songs sind drauf und ja, Lemmy war angeschlagen, war alt und da kann und konnte man noch sie viel am Sound drehen, wenn er sprach und auch wenn er sang, dann merkte man das. Zerbrechlich wäre übertrieben, aber die Kraft war weg, der Rotz fehlte, verdammte Kacke, früher war manches eben doch besser. Aber: Lemmy zog das hier durch, schnackte hier und da und war noch immer die coolste Type, die der Rock N Roll je gesehen hat. Und obendrauf ist schließlich auch ein alter Lemmy, zumindest hier, noch immer ein guter, ein großartiger Lemmy und so bockt auch diese Platte ganz schön derbe. Denn über die Band muss man nicht reden, die lieferte trocken, dreckig und auf den Punkt ab und spielte Songs, die einen bis heute und in alle Ewigkeiten eine Gänsehaut nach der anderen schenken. Nicht nur die Klassiker, nicht "Killed By Death", "Ace Of Spades" oder "Overkill", sondern auch Sachen wie das mörder-groovige "The Chase Is Better Than The Catch", das schnellere "Doctor Rock" oder das bluesige "You Better Run". Allesamt: Killer. Einer Killer-Band. Motörhead.


-Mathias Frank-


"Over The Top"
 

Copyright © 2021 Gaesteliste.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Gaesteliste.de