Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Reviews von: +44
 
Ein Anliegen, das Ben Harper immer schon besonders am Herzen gelegen hatte, ist jenes, bitte nicht zu versuchen, ihn auf eine Face...
lesen Platte der Woche
Klickmillionärin und Shootingstar war Alex The Astronaut schon lange, bevor sie im Herbst 2020 mit "The Theory Of Absolutely Nothi...
lesen  
Nicht, dass The Kooks nicht schon immer die Clubs gepasst hätten. Und nicht, dass sie bisher keine Synthies eingesetzt hätten. Aber im Vergleich zu "Let’s Go Su...
lesen  
12 Jahre ist es her, seit Nina Nastasia ihr letztes Album "Outlaster" veröffentlichte und sich anschließend ins Privatleben zurück...
lesen  
"Melt Away" ist nun bereits das siebte Album, das M Ward und Zooey Deschanel gemeinsam eingespielt habe. Nicht schlecht für ein Pr...
lesen  
Eine Tour, eine Netflix-Serie und der dazu passende Soundtrack. Fix was los bei ZZ Top, die tatsächlich auch ohne den 2021 verstorbenen Dusty Hill Konzerte spie...
lesen  
Einfach deshalb, weil es quirlige Indie-Bands wie das Hamburger Quartett Willow Parlo gar nicht mehr so häufig gibt - und weil Noe...
lesen  
Offensichtlich hat Ty Segall ein gestörtes Verhältnis zum Konzept des "Pausierens." Sein letztes Solo-Studio-Album "Harmonizer" is...
lesen  
Glücklicherweise waren die Aufnahmen zum 11. Album der kanadischen Psychedelia-Rocker The Sadies bereits im Kasten, als Frontmann Dallas Good im Februar dieses ...
lesen  
Dass das zweite Album "Fuel" der Wahlhamburgerin Sarajane nicht ganz so gut funktioniert hatte, wie die Parameter (eine feste Vera...
lesen  
Bereits mit seinem letzten Album, dem kurz vor der Pandemie fertiggestellten "Hello Universe" zeigte der Kanadier Mike Edel ein si...
lesen  
Mean Mary hat einen Lauf. Bevor in wenigen Wochen der erste Teil einer EP-Serie von Rock-Versionen ihrer Tracks erscheint, die sie zusammen mit der Band The Con...
lesen  
In der aktuellen Bio von Maggie Rogers wird als Berufsbezeichnung "Produzentin/Songwriterin/Performerin" gelistet. Und zwar in die...
lesen  
Vorerst nur im Stream, ab August aber ggf. auch physikalisch, liegt nun das neue Album der inzwischen in Nashville lebenden Songwr...
lesen  
Das neue Album des gewichtigen Liedermachers John Moreland aus Tulsa, Oklahoma, ist ein schönes Beispiel dafür, dass sich der Blick über den musikalischen Telle...
lesen  
Digital gibt es diese Platte schon seit Anfang April, jetzt darf man den Healthschen Brocken auch in die Hand nehmen und richtig h...
lesen  
Schon seit April gibt es diese wunderbare Platte schon digital zu genießen. Jetzt kann man sie sich auch in den Schrank stellen. S...
lesen  
Davis John Patton ist ein Songwriter aus dem Staate Iowa. Dort hat man viel Zeit, nachzudenken und sich mit sich selbst zu beschäftigen. Diese Eigenschaft kommt...
lesen  
Beach Bunny ist die Band, die mit "Prom Queen" oder auch "Cloud 9" schon einige beachtliche Hits am Start hatte. Jetzt kommen sie ...
lesen  
Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit, die Ballroom Thieves zu verpflichten, auch mal in unseren Breiten aufzutreten? Da veröffentl...
lesen Platte der Woche
Västerbotten ist die schwedische Provinz, in der sich die 2009 eigentlich aufgelöste Power-Pop-Band The Wannadies heimisch fühlt. Will meinen: Das nun vorliegen...
lesen  
Als 2020 das selbstbetitelte Debüt von Working Men's Club erschien, war es vielleicht in nicht allen Ohren dieser Welt, aber dieje...
lesen  
Es gibt sicherlich eine ganze Menge Americana-Fans, die schon lange auf eine Scheibe wie das dritte - zu recht selbst betitelte - ...
lesen  
Wenn das Debüt-Album von Philipp Eisenblätter aus Duisburg sich seltsam vertraut anhört, obwohl er selbst noch gar nicht so lange im Geschäft ist, dann liegt da...
lesen  
Junge, Junge. Für ein Debüt liefert diese junge Band aus Österreich aber ordentlich ab. Nicht, dass hier jeder Song ein wahrer Kil...
lesen  
Auch wenn der Titel des vierten Albums der texanischen Songwriterin Marina Rocks anzudeuten scheint, dass sie ihren Heimatstaat ga...
lesen  
Musik wie die von John "Launder" Cudlip ist einfach nicht totzukriegen. Nicht, dass sich dazu wohl irgendjemand wirklich genötigt sähe, denn Launder macht seine...
lesen  
Manchmal ist das ganz einfach: Zwei Synthesizer, ein Mikro und diverse Beat-Box-Effekte - mehr braucht Dina Summer nicht für eine ...
lesen  
Schon seit geraumer Zeit setzt die Waliserin Sarah Howells unter dem Moniker Bryde als Songwriterin das um, was sie mit ihrem dama...
lesen  
Als "preisgekrönte Gen-Z-Ikone" wird Beatrice "Beabadoobee" Ilejay Laus in ihrer aktuellen Bio gefeiert - und dabei ist "Beatopia" doch erst das zweite Album de...
lesen  
Das ist doch mal eine Scheibe, die vor lauter Credibility geradezu überquillt. Arlo McKinley ist ein noch relativ junger Songwrite...
lesen  
Was macht eine Band, die ihre Existenzberechtigung vor allen Dingen in mitreißenden. hochenergischen Live-Shows sieht, am besten i...
lesen Platte der Woche
Aufgepasst: Im August erscheint ein neues Live-Album namens "Noise & Flowers" von Neil Young & Promise Of The Real. Bei dem nun vorliegenden "Toast" handelt es ...
lesen  
"My Echo" - das Vorgängeralbum des nun vorliegenden 12. Werkes von Laura Veirs - war ein klassisches Trennungsalbum, mit dem sich ...
lesen  
Berries sind ein richtig gutes Indie-Trio aus London, bestehend aus Holly (Gitarre/Gesang), Lauren (Bass) und Lucie (Schlagzeug) u...
lesen  
Eigentlich ist die Sache ganz einfach: Lauren "renforshort" Isenberg ist eine kanadische Pop-Künstlerin, die mit 14 begann, eigene Songs zu schreiben, gleich na...
lesen  
Ian Daniel Kehoe ist ein bekennender Fan klassischer, organischer Popmusik und hat 2020 an einem Tag drei Alben mit entsprechendem...
lesen  
Hach. Herrlich. So schön können Härte, Lärm und Hardcore klingen, so berührend und einfach so gut. Dead Tired und damit die Band v...
lesen  
Zeit spielt für die Deslondes zweifelsohne nicht dieselbe Rolle, wie für uns normale Erdenbürger. Zum einen ließen sich die Jungs aus New Orleans schlicht fünf ...
lesen  
Irgendwie machen ja alle Instrumental-Musiker in Sachen Eskapismus - denn sie verweigern sich ja einer inhaltlichen Aussage. Steve...
lesen  
16 Jahre sind seit dem letzten Album von Love Equals Death vergangen, das damals noch auf Fat Wreck erschien. Es folgten zwar noch...
lesen  
Verdammt. Da stellen sich The Faim in eine Reihe mit Maroon 5, OneRepublic, The Script und Imagine Dragons - und sind trotzdem nicht scheiße. Was erlauben The F...
lesen  
Vielleicht liegt es daran, dass Kimberly Kelly ihr erstes musikalisches Rodeo in ihrem Heimatstaat Texas bestritt, bevor sie in Na...
lesen  
Ja ist denn heut‘ schon Weihnachten oder warum kommen Black Stone Cherry jetzt plötzlich mit einem Live-Album um die Ecke? Antwort...
lesen  
Dass jeder einzelne der Songs auf dem Solo-Debüt der Ex-Goat Girl-Bassistin Naima Bock ein eigenes - und von den anderen vollkommen unterschiedliches - musikali...
lesen Platte der Woche
Anton Newcombe macht keine halben Sachen. "Fire Doesn't Grow On Trees" ist nämlich nur eines von zwei Alben, die das Brian Jonesto...
lesen  
Wenn eine Band davon spricht, sich nicht in Genres zu bewegen, dann ist das häufig bis meistens schlichte Sabbelei. Nicht so bei R...
lesen  
Max Richter ist schon ein rechter Shlemihl im schlitzohrigen Sinne. Nicht nur, dass der Komponist so gar nichts von der verbissenen Ernsthaftigkeit seiner klass...
lesen  
Du kannst Blues nicht mögen und Hip-Hop hassen. Passiert. Aber du kannst dieser Platte nicht entkommen, du kannst diese Platte nic...
lesen  
Genau genommen ist das neue Album des schottischen Songwriter-Maestros keineswegs eine einzige Etüde in Sachen bittersüßer Ballade...
lesen  
Es ist auch auf dem neuen Album von Michael McDermott nicht herauszuhören, dass der Mann aus Chicago kommt und dort auch musiziert. Denn die 15 (!) Songs, die e...
lesen  
Schon die ersten vorab veröffentlichten Songs versprachen Großes. Großes ist nun da. Das erste Blood Command-Album mit ihrer neuen...
lesen  
Ganze zwei Jahre haben Ada Joachimsthaler, Franziska Kleinschmidt und Hele Maurer an dem schwierigen zweiten Album für das Projekt...
lesen  
Katie Gavin, Naomi McPherson und Josette Maskin ist etwas recht ungewöhnliches gelungen, denn das Trio Muna gehört nicht nur zu den Ikonen der LGBT-Community, s...
lesen  
Sie kommen aus Hamburg, klingen aber nach der weiten Welt. HÆCTOR, eine recht neue Band aus dem Norden, die sich 2017 gegründet ha...
lesen  
Manchmal muss man einfach akzeptieren, dass eine Platte nur gut ist. Nicht weniger, aber eben auch nicht mehr. Gut. Sie gefällt, w...
lesen  
Treffen sich ein spanischer Gitarrist aus der Thrash-Welt, ein australischer Deathmetal-Drummer und ein Hardcorepunk-Bassist aus Hamburg... klingt wie ein 80er ...
lesen  
"Lost" heißt der erste Titel des neuen Albums von Nika Roza "Zola Jesus" Danilova - und bezieht sich wohl darauf, dass sie während...
lesen Platte der Woche
Damien Jurado zeigt, wie es geht: Anstatt wie so viele andere Künstler derzeit mit jeder neuen Platte alles zuvor Dagewesene infra...
lesen  
Die Yukon Territories sind in Kanada so etwas wie die Provinz jenseits der Provinz. Und aus dieser Gegend um die ehemalige Goldgräber-Hochburg Dawson City komme...
lesen  
Bekannt wurde der Australier Ry "X" Cuming ja vor allen Dingen dadurch, dass er - vorzugsweise unsichtbar aus den Schatten heraus ...
lesen  
"Soft Psychedelia" nannte der Real Estate-Frontmann das, was er auf seinem Solo-Debüt "Many Moons" stilistisch für sich ausarbeite...
lesen  
Um die Sache abzukürzen: Obwohl der australische Songwriter Kaurna Cronin seine aktuelle Songsammlung explizit auf einem längeren Aufenthalt in seiner australis...
lesen  
Ganze 47 Lenze zählt der Hawaiianische Singer/Songwriter und Surferdude Jack Johnson. Für einen Surferdude ist das ja ein ganz sch...
lesen  
A Perfect Circle? Ist weit mehr als die Band von Maynard James Keenan von Tool. Es ist genauso und wenn nicht sogar mehr die Band ...
lesen Platte der Woche
So geht es doch auch: Angel Olsen hat eine klassische, Old-School-Country-Scheibe gemacht, für die sie sich ganz sicher nicht entschuldigen muss. Anstatt sich m...
lesen  
Herrlich abgefahrene Kunstwerke zwischen Eigensinn und Eigenständigkeit, die das Publikum herausfordern (aber letztlich reich belo...
lesen  
Zwar arbeitet Lykke Li auch auf ihrem neuen Album wieder mit Björn Yttling zusammen - ein weiteres Werk im bisherigen Indie-Pop-Se...
lesen  
Aus der missglückten Welt direkt in unsere Herzen: Ferris ist wieder unterwegs und legt nicht nur seine Biografie, sondern auch ein erneut wunderbares neues Alb...
lesen  
Eigentlich schon erstaunlich - aber selbst im hektischen New York gibt es noch geradlinige Folkpop-Bands wie das Trio Morningsider...
lesen  
Titelstory im Punk-Fanzine Ox, Interview mit Rap-Großmeister Alligatoah, ein Album-Titel mit Dead Kennedys-Bezug und neue Songs mi...
lesen  
Eines der emotionalsten Alben des Jahres? Ganz sicher. Ein Gänsehaut-Album, ein Album für die Birne, die Gedanken, die Erinnerungen. Wieder einmal. Denn was wil...
lesen  
Nachdem er das aufwendige "Hemispheres"-Projekt mit der Veröffentlichung eines abschließenden Albums erfolgreich beendet hat, legt...
lesen  
Zum Duo geschrumpft und doch gewachsen - das sind Flasher. Auf ihrem zweiten Album, dem ersten ohne Bassist Daniel Saperstein, sch...
lesen  
Sie kommen aus Chicago und existieren bereits seit 2004. Counterpunch klingen allerdings rund zehn Jahre älter. Und das ist ein Kompliment! Der Vierer nämlich s...
lesen  
Kein Wunder, dass der momentan angesagteste Indie-Produzent Dan Carey an der Produktion des Debüt-Albums der irischen Poetin, Song...
lesen Platte der Woche
Um es vorwegzunehmen: Shearwater liefern mit ihrem zehnten Album den idealen Soundtrack für die seltsamen Zeiten, in denen wir leb...
lesen  
Patty Griffin weiß, wie es geht. Anstatt im Lockdown die Wände anzustarren, stöberte die brillante US-Singer/Songwriterin, deren selbstbetiteltes letztes Album ...
lesen  
Ursprünglich war Nick Mulvey ja mal Gründungsmitglied des Neo-Folklore-Ensembles Portico Quartet. Nachdem er aber 2017 seine Karri...
lesen  
Als Motionless In White vor einigen Jahren ihr Album "Disguise" veröffentlichten, schrieben wir sehr begeistert: "Dicken Respekt, ...
lesen  
Schon der Titel ist überragend. Sublime, klar. Das geht ja gut los. Und geht noch besser. Denn Joyce Manor eröffnen ihr neues Album tatsächlich mit dem OMD-Cove...
lesen  
Heutzutage ist es echt schwer, das, was Haley Johnsen aus Portland, Oregon, auf ihrem neuen Album macht, verständlich in Worte zu ...
lesen  
Was für ein Trip, was für ein Nachfolger, was für ein Spaß. Dragged Under toben sich durch ein nächstes tolles Album, auf dem sie ...
lesen  
In gewisser Weise ist "Power Up!" ein ziemlich exaktes Gegenstück zu David Newboulds letztem Album "Sin & Redemption", das er - mit großem Besteck und einer Pr...
lesen  
Man sehe sich das Setup von Just Mustard aus dem irischen Dundalk an (Gesang, zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug) und höre dann zum B...
lesen Platte der Woche
Puh. Einfach mal so hören ist nicht, einfach mal laufen lassen und bisschen feiern, bisschen lachen, eine gute Zeit mit Trixsi? Na...
lesen  
Penelope Lowenstein, Nora Cheng und Gigi Reece heißen die drei Pferdemädchen, die gleich auf ihrem Erstling alles richtig machen und dabei ganz nebenbei beweise...
lesen  
Es dauert nur ein paar Augenblicke. Na gut, ein paar Songs. Aber dann haben sie einen wieder, dann kommt man aus dem glücklichen G...
lesen  
Nach dem überraschenden Tod seiner langjährigen Stereo Total-Partnerin Françoise Cactus im letzten Jahr zog sich Brezel Göring in ...
lesen  
Die Schwedin Tove Styrke reitet - spätestens seit ihrem letzten Album "Sway" - recht erfolgreich auf der Welle skandinavischer Pop-Queens (wie ihrer Namensvette...
lesen  
Es braucht nicht immer eine musikalische Revolution, damit ein Album gefällt. Es braucht nicht mal die großen Überraschungen, die ...
lesen  
Als "Companion Piece" zum letzten Poliça-Album "When We Stay Alive" bezeichnet Mastermind Ryan Olsen das neue Werk des Quintetts a...
lesen  
Zurück zu den Wurzeln: Nachdem Molly Tuttle mit ihrem famosen Debütalbum "When You're Ready" die Fühler Richtung Pop austreckt und mit dem Cover-Album "...But I...
lesen  
Als Sängerin der kanadischen Indie-Pop-Truppe Weaves machte Jasmyn Burke auch bislang schon in Sachen New Wave-Pop von sich hören....
lesen  
Seit dem letzten Album der wunderbaren INVSN ist ein bisschen Zeit vergangen. 2017 war es, als die Band um Dennis Lyxzén "The Beau...
lesen  
Aufdrehen und ab dafür. Crobot zocken sich auf ihrem neuen Album durch wuchtigen Hardrock, lässigen Rock N Roll, etwas Blues und Metal und immer wieder sogar Al...
lesen  
Auf ihrem dritten Album setzt die kanadische Songwriterin Ruby "Flower Face" McKinnon ihre poetische Reise auf der Suche nach dem ...
lesen Platte der Woche
Kleine Band, ganz groß: Wie leicht es ist, zu begeistern, wenn man Musik aus den richtigen Gründen macht, zeigen Slang auf ihrem f...
lesen  
Zu Glück hat Wallis Bird all jene, die "früher immer alles besser" fanden und die, die "nichts gegen Elektronik haben - aber" schon lange hinter sich gelassen (...
lesen  
Was macht man denn bitteschön, wenn man als YouTuberin, Folkpop-Bedsitterin mit ausgezeichnetem Musikgeschmack und Ukulele-Songs e...
lesen  
Als Drummer ist der Kölner Martell Beigang "all over the place": Auf über 75 LP-Produktionen in allen möglichen Genres wirkte er m...
lesen  
Fangen wir mal von hinten an: 2019 veröffentlichten Gabi Garbutt & The Illuminations aus London ihr Debüt-Album mit dem eigenartigen Namen "The Discredited Lang...
lesen  
Ihr zweites Album nahmen die heutzutage in Berlin residierenden Kerzen in Köln unter der produktionstechnischen Regie von Jochen N...
lesen  
Nachdem sich Brookln Dekker entschlossen hatte, es nach Jahren als Teil des mit seiner Frau Ruth geführten Artpop-Duos Rue Royale ...
lesen  
Mit seinen letzten Alben versuchte sich Bruce Hornsby - der ursprünglich ja mal als konventioneller Americana-Songwriter gestartet war - schon diverse Male als ...
lesen  
Wenn man ihn sieht, wenn man ihn hört, wenn man nur an Craig Finn denkt, hat man immer das Gefühl: Der Mann ist ein Macher und das...
lesen Platte der Woche
Sehr viel bizarrer geht es eigentlich kaum: Toi Et Moi sind ein Kölner Folkpop-Duo, das mit der Single "Vas-y Sophie" von seinem f...
lesen  
Was macht ein etablierter Rockstar, dem die eine Hälfte seiner Kritiker vorwirft, immer dasselbe zu machen und die andere, dass er sich nicht auf ein Genre fest...
lesen  
Was macht eine Band, die aus drei eigentlich recht unterschiedlichen Charakteren besteht und ihr gemeinsames Terrain hauptsächlich...
lesen  
Zuletzt kam "Reprise", ein Moby-Album mit alten Songs im neuen, im akustischen und klassischen Gewand und mit Gästen wie Jim James...
lesen  
Die Wahlberlinerin Susi "Like Mint" Wittig kommt ursprünglich aus dem Erzgebirge, musiziert seit sie sechs Jahre alt ist und verfestigte ihre Liebe zur Musik be...
lesen  
Mit seinem letzten Album "Lightning, Show Us Your Stuff" fand Grant-Lee Phillips 2020 Pandemie-bedingt - zu einem reduzierten, aku...
lesen  
In kurz: antifaschistischer Pop-Punk mit Gästen und Vielfalt. Noch kürzer: klasse Album! Blaufuchs aus Hildesheim legen uns nämlic...
lesen  
Irgendwann, als die Country-Stars der 70er langsam ausstarben und sich eine jüngere Generation mit einem breiteren stilistischen Bewusstsein Anfang der 90er unt...
lesen  
Schon seit längerer Zeit hatte man den Eindruck, dass das Konzept des nachdenklichen Liedermachers mit dem subtilen Humor für Gisb...
lesen Platte der Woche
Mit seinem "Zwischenprojekt" - einer "NDW" benannten Sammlung von Coverversionen aus dem Bereich der "Neuen Deutschen Welle" - zei...
lesen  
Mit ihrem letzten Album "Remind Me Tomorrow" irritierte Sharon van Etten all jene, für die früher immer alles besser war - einzig weil sie es wagte, vom gitarre...
lesen  
Tatsächlich feiern Terror in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Jetzt elf Platten sowie diverse EPs, Splits und Live-Alben auf unte...
lesen  
Schon der Vorgänger, das erste Album auf Deutsch, hatte seine Deutschpunk-Momente, war aber oft auch Punk mit Pop, zwischen Donots...
lesen  
Es ist schon ein wenig tragisch: Da serviert uns das schwedische Quintett mit dem zweiten Album "Livsgaranti" eine Scheibe, auf die viele sicherlich ihr ganzes ...
lesen  
Das muss man sich auch mal reinziehen: "Outdated Emotion" ist das 27. Studioalbum des inzwischen 81-jährigen Southern-Roots-Rocker...
lesen  
"Shiny Things", das inzwischen fünfte Solo-Album der in Berlin lebenden australischen Songwriterin Kat Frankie. Es ist wohl Kats K...
lesen  
"Picturesque" nennen sie ihr Album. Und was machen wir? Empfehlen: Macht die Augen zu, wenn genau dieses Album läuft. Es lohnt sich. Es wirkt. Es ist wunderschö...
lesen  
Achtung, Zeitreise. Und ein großer Spaß. Was für ein Spaß, was für ein wunderbares Album! Pulley melden sich mit einer neuen Platt...
lesen  
Viele Menschen haben ja Angst vor Schlangen - obwohl eine Portion Respekt ja vollkommen hinreichend wäre, denn die Tierchen machen...
lesen  
Abgesehen davon, dass es allgemein schon mal bessere, viel bessere Zeiten gab, gibt es gerade sicher bessere Zeiten für russische Bands. Umso wichtiger, dass es...
lesen  
Die Wahrheit über Arndt bleibt auch nach dem Genuss des Debütalbums des Köln/Hamburger Projektes Noth eher im Dunkeln - denn Arndt...
lesen  
20 Jahre ist die Norgwegerin Beate S. Lech mit ihrem Projekt Beady Belle in Sachen Jazz-, Soul- und R'n'B unterwegs und hat sich m...
lesen  
Um Musik zu feiern wie jene, die das schwedische Indie-Pop-Quartett Hater macht, wurde Gaesteliste.de dereinst ins Leben gerufen! Es geht dabei um eine zeitgemä...
lesen Platte der Woche
Um es kurz zu machen: Nachdem sich Emily Kokal, Theresa Wayman, Jenny Lee Lindberg und Stella Mozgawa nach einer längeren Auszeit ...
lesen  
Dass sich das Karussell der Krisen und Katastrophen mit weltumspannender Relevanz in letzter Zeit viel zu schnell dreht, um darauf...
lesen  
Indem sich Lisa-Kaindé und Naomi Diaz auf ihren bisherigen zwei Alben mit ihrer afro/kubanisch/französischen Herkunft und ihrer Stellung als Frauen generell und...
lesen  
Es gibt Platten, bei denen man sich schon nach ein paar Takten sicher ist, dass sie einen den Rest des Lebens begleiten und begeis...
lesen  
Mina Richman - eigentlich Mina Schelpmeier - ist eine der vielen in Berlin ansässigen Songwriterinnen, die auf ihrer bemerkenswert...
lesen  
Der eigentliche Reiz einer Band wie Rolling Blackout Coastal Fever - die in dem gemeinsamen Tun auf der Bühne ihre eigentliche Berufung und Erfüllung sehen - is...
lesen  
Nein, reden wir nicht über den Sinn solcher Wiederveröffentlichungen. Feiern wir sie einfach und feiern wir zu ihnen. Zumindest he...
lesen  
Mit seiner Verehrungen für das geschriebene Wort im Theatersetting hat sich der Ravensburger Songwriter Michael Moravek zumindest ...
lesen  
Bei Crosby, Stills, Nash & Young galt Graham Nash immer ein wenig als das vierte Rad am Wagen. Neben dem Rocker Young, dem Spiritualisten Crosby und dem Eklekti...
lesen  
Offensichtlich legt es das französische Quartett Reaven auch auf dem zweiten Longplayer nicht darauf an, auf der musikalischen Sei...
lesen  
Meschiya Lake ist eine in New Orleans ansässige Jazz-Sängerin, die dortselbst mit ihrer eigenen Little Big Horns Jazz Band in Sach...
lesen  
Chris Jericho, US-Wrestling-Legende, Sänger von Fozzy. Ja. Und damit ist es auch gut. Weil hier auch einiges anderes gut ist. Und das meiste mindestens: solide....
lesen  
Es liegt zwar nicht so auf der Hand - aber wer sich durch die Unzahl an aktuellen Indie-Veröffentlichungen durchkämpft, dem wird s...
lesen Platte der Woche
Sechs Jahre sind seit dem letzten Bloc Party-Album vergangen, zudem wurde die halbe Mannschaft ausgetauscht. Wird das noch was und...
lesen  
Die COVID-Pandemie hat auch E einen Strich durch praktisch sämtliche Tourneepläne der letzten zwei Jahre gemacht. Im Mai und Juni kann das mit Thalia Zedek (Com...
lesen  
Es ist dieser berühmte schmale Grat. Ist das noch chilliger Elektro mit Stil oder doch schon und nur Café del Mar und damit bereit...
lesen  
NOFNOG heißt ausgeschrieben No Fight No Glory, die Band dahinter kommt aus der Schweiz und die zockt sich auf ihrem neuen Album du...
lesen  
2017 stand die australische Songwriterin Lisa Mitchell mit der Veröffentlichung ihres Albums "Warriors" kurz vor dem Durchbruch als angesagte Folkpop-Queen. Irg...
lesen  
In den ersten Tagen des pandemiebedingten Lockdowns im März und April 2020 gab es kaum einen schöneren Begleiter als "Yesterday Is...
lesen  
Als Jeb Barry es noch notwendig befand, sich selbst als Frontmann seiner Band The Pawn Shop Saints namentlich voranzustellen, präg...
lesen  
Ob sich Elliott Smith zu Lebzeiten eigentlich darüber klar gewesen ist, was er mit seiner Art, zwischen offenen Stimmungen und Halbtönen nach einer eigenen Art ...
lesen  
Dass es sich bei Mascha Juno zwar um einen neuen Namen, aber kein neues Gesicht handele, heißt es erläuternd in der Bio von Maria ...
lesen  
Als Inspirationsquellen für sein neues Album listet der kanadische DIY-Songwriter St. Arnaud unter anderem Jonathan Richman wie au...
lesen  
Eigentlich bedeutet "Nichtseattle" - der Projektname von Katharina Kollmanns deutschsprachigem Indie-Songwriter-Projekt (das englischsprachige heißt Lake Felix)...
lesen  
Achtung! Hier handelt es sich um das erste Album nach fünf Jahren Pause des niederländischen Sextetts Moss aus Utrecht - und nicht...
lesen  
"Let Me Show You", das Solo-Debüt-Album der kanadischen Songwriterin Lydia Persaud, war 2018 ein perfekter Showcase für ihre versc...
lesen  
Der Londoner Jono McCleery gehört zu jener Klasse britischer Songwriter, denen der Folk als Basis für seine Kunst alleine nicht ausreicht. Damit steht er in der...
lesen  
Wie schon mehrfach erwähnt, begann Johanna Borchert ihre Laufbahn als Jazz-Pianistin und beschloss dann irgendwann, sich auch mal ...
lesen  
Lesen wir mal vor: "HUM spielen langsamen, schweren Stoner Rock - mal hypnotisch einfach, mal progressiv" heißt es in der Bio der ...
lesen  
Kurz gesagt: Wer das Vibrato in der Stimme von Ane Brun mag, der sollte sich unbedingt mal mit ihrer jungen, schwedischen Kollegin Harriet Nauer beschäftigen. A...
lesen  
Die Idee, zwei Genres zusammenzuführen - bzw. die Songs des einen in einem anderen Genre zu spielen -, ist ja nicht ganz neu (und ...
lesen  
Nachdem die New Yorker Blues-Rockerin Dana Fuchs auf ihrem letzten Album "Love Lives On" von 2019 - vermutlich aus persönlichen Gr...
lesen  
So eine schöne, so eine spannende Platte. Und vor allem so eine vielfältige Platte, die zeigt, wie gut und was alles Pop sein kann. Vielen Dank, Blurry Future, ...
lesen  
Mit ihrem Album "The Absurdity Of Being" rannte Anna Wydra mit ihrem "Melancholic Stray Cat Pop" ja auf geschickte Weise die offen...
lesen  
Seit 55 Jahren singt Ann Wilson sehr, sehr erfolgreich bei Heart, jetzt erscheint nach "Hope & Glory" und "Immortal" ihr (erst?) d...
lesen  
Schon beim letzten Album haben es sich Fontaines D.C. nicht ganz einfach gemacht und eben nicht einfach neue Songs gemacht, die jeder mag, nicht einfach eingäng...
lesen Platte der Woche
Ein paar blanke Fakten: Jason Spaceman hat auf dem neuen Album "Everything Was Beautiful" 16 verschiedene Instrumente gespielt, di...
lesen  
Nur etwas mehr als ein Jahr ist seit dem letzten Album der Psychedelic Porn Crumpets vergangen. Kein Wunder also, dass sich die Au...
lesen  
Kurt Vile ist in der Majorlabel-Welt angekommen. Für sein inzwischen neuntes Album als Solist verschiebt der Meister des abgehangenen, psychedelisch umspülten I...
lesen  
Es gibt Bands wie die Beatles - deren Songs im kollektiven Bewusstsein bis heute fast untrennbar an die Arrangements gebunden sind...
lesen  
Anmachen. Abfeiern. Fertig. Snuff mal wieder. Neues Album, neue Hits, alte Liebe. Und ein Titel, den man tatsächlich auswendig ler...
lesen  
Frage: Was braucht es wohl, um mit wenig Ressourcen ein ganzes Universum auszustatten? Nun im Falle von Kathryn Joseph jedenfalls nicht mehr als ein E-Piano, br...
lesen  
Auf dem Papier hat Tatyana Phillips so einiges, was für sie spricht: Die weitgereiste Troubadourin, Berklee College Absolventin, S...
lesen  
Oha - Musik wie die der Londonerin Poppy Ajudha, politisch motivierte, an den Zeitgeist angepasste Soul-Musik nämlich, war doch ei...
lesen  
Schon die vorab veröffentlichten Songs versprachen Großes. Das Album dazu hält es. Das Versprechen. "Phantom Bay" von Phantom Bay ist ziemlich sehr, sehr gut, i...
lesen  
Zunächst mal nur digital (später aber auch physisch) erscheint mit "Better In The Shade" bereits das achte Album des kanadischen S...
lesen  
Es mag sich ja seltsam anhören, aber Ketch Secor und seine Musikanten machen auf dem siebten Album der Old Crow Medicine Show kein...
lesen  
Da haben sich offensichtlich die beiden richtigen gefunden: Lily Konigsberg - ansonsten mit ihrem Projekt Palberta gerne in Sachen Postpunk und Solo als Powerpo...
lesen  
Mit ihrem fünften Album "sake, sake, sake" beweisen Cato und Joost van Dijck und Daniel Johnston vom niederländisch/neuseeländisch...
lesen  
Anstatt sich den Gepflogenheiten des Musikbusiness hinzugeben, geht Marianne Dissard schon seit Jahren konsequent ihren Weg als un...
lesen  
Bislang nannte sich das Musik-Projekt des gebürtigen Schauspielers Tom Schilling ja noch "Tom Schilling & The Jazz Kids". Da Tom es aber heutzutage mit der Musi...
lesen  
Im wesentlichen erklären sich die Mitglieder der "feministischen Riot Wave-Band" Baby Of The Bunch aus Leipzig mit den Titeln/Text...
lesen  
Solide. Für den Moment gut, für den danach reicht es nicht. Braucht man so ein Album? Jein. Denn was die finnischen Irgendwie-Meta...
lesen  
Auf ihrem Album #16 macht Alice DiMicele Nägel mit Köpfen. Zum einen musikalisch - indem sie das, was sie gerne selber als "Organic Acoustic Groove" nennt, in e...
lesen  
Die Geschichte ist bekannt. The Linda Lindas, vier Mädchen zwischen 10 und 17, spielten im vergangenen Jahr in der Los Angeles Pub...
lesen  
Wenn du als Band 26 Jahre alt bist, dann weißt du, wie es geht. Wasted wissen es. Die alten Finnen kommen mal wieder mit einer neu...
lesen  
"Happy Release Day für Hamburger Jazz-Stimme" kündigt das Plattenlabel die Veröffentlichung des neuen Albums von Ulita Knaus an. Dabei spielt es eher eine unter...
lesen  
Eigentlich macht Rupert Wates eine Musik, die in der freien Wildbahn der zeitgenössischen Populär-Musik nahezu ausgestorben ist: K...
lesen  
Ganz so einfach ist das nicht: Virgin France möchte die ehemalige Sängerin des Indie-Trios Agua Roja, die sich für ihre Solo-Eskap...
lesen  
Es geht wirklich hin und her mit Scott Mickelson: Das Solo-Debüt-Album des Mannes aus der Bay Area bescherte ihm eine Grammy-Nominierung als bestes Folk-Album....
lesen  
Wer mal wissen möchte, wie schlechtes Timing am besten funktioniert, der sollte sich mal mit dem Debüt-Album des international bes...
lesen  
Es ist ja schön und gut, wenn sich ein Künstler selbst nicht allzu ernst nimmt - wie das zum Beispiel Lucas "Jerry Paper" Nathan v...
lesen  
Dass der ausnahmsweise mal aus Kansas City stammende US-Songwriter Fritz Hutchison laut Bio "das Beste von den Granden unserer Zeit mit hyperaktuellem Zeitgeist...
lesen  
Mal allen Ernstes: Das bislang so reputable Glitterhouse Label scheint es sich in letzter Zeit zur Aufgabe gemacht haben, eine zu ...
lesen  
Schweizer Stonerrock mit neuseeländischen Wurzeln und Einflüssen aus Seattle. Gleich: Carson. Deren Sänger und Gitarrist Kieran Jo...
lesen  
Ach kommt, der Name? Schall und Rauch, jeder wie er mag. Solange die Musik klar geht, sollen sie doch. Punkrock. Und Punkrock machen sie, die vier Herren von Ca...
lesen  
Was machen eigentlich Rage Against The Machine? Vermutlich hocken sie vor dem Plattenspieler und hören "Radiate", den Opener des n...
lesen  
Jilian Rose Banks könnte es sich in der Ecke der angesagten R'n'B-Pop-Queens so richtig gemütlich machen - schon alleine deswegen,...
lesen  
Schön, dass sie wieder mal was von sich hören lassen. Schön, dass es mal wieder eine neue Platte dieser tollen Band gibt. Die letzte erschien vor fast neun Jahr...
lesen  
Eine wirklich bemerkenswerte Entwicklung als Künstlerinnen und Persönlichkeiten haben die beiden Jugendfreundinnen Rosa Walton und...
lesen Platte der Woche
Nein - es fehlt hier kein "t" im Namen. Kae Tempest hat sich anlässlich des neuen Projektes "The Line Is A Curve" zur Non-Binären ...
lesen  
Das weiß man nicht, was man hat. Denn Jack White ist ja Jack White und der hat da sein eigenes Ding am Laufen. Oder wie es Kollege Maurer einst beschrieb: "Ein ...
lesen  
Darf's noch etwas mehr sein? Josh "Father John Misty" Tillman und sein Geistesbruder Jonathan Wilson haben sich wieder zusammen ge...
lesen  
Nach einer langen Zeit des Hantierens mit Pandemie- und Lockdown-Einschränkungen und ohne die Möglichkeit zwischenzeitlich live au...
lesen  
Die schweizer E-Pop-Künstlerin, Fotografin und Stream-Millionärin Charlie Minot a.k.a. Vendredi sur Mer tat sich für ihr zweites französisch-sprachiges Album mi...
lesen  
Sie machen hier nicht wirklich etwas Neues. Aber aus dem Bestehenden machen sie das Beste. Und eine zum Teil wunderschöne Platte. ...
lesen  
"Diese Zusammenstellung von Songs ist weder ein Best of noch eine endgültige Kompilation, die man kennen muss. Es ist eine Einführ...
lesen  
Vergessen wir Bandname und Albumtitel. Diese Platte ist überragend gut, sie ist sensationell, unendlich aufregend und mitreißend, sie ist wunderschön, beeindruc...
lesen  
Als die in England geborene kanadische Songwriterin und studierte Jazzerin 2016 von Toronto nach Brooklyn zog und sich einen Job a...
lesen  
Leader Of Down waren nie eine normale Band und werden auch nie eine normale Band sein. Weil sie immer die Band sein werden, die ei...
lesen  
Es ist so ein ähnlicher Effekt wie ich ihn bei Grundhass erlebt habe. Auch der Dackelton-Buddy von Jack Pott brachte mich erst auf die komplett falsche Fährte u...
lesen  
Als "wütenden, zärtlichen, verletzlichen aber auch entschlossenen Bericht über den Seelenzustand einer Generation, die sich auf de...
lesen  
20 Jahre Basisarbeit als umtriebiger, aber nicht alleine maßgeblicher Gitarrist der US Indie-Psycho-Folk-Rock-Institution Grizzly ...
lesen  
Bislang ging es immer hin und her mit Luke Hester und Lucy Hill: 2014 in London als Duo-Projekt gegründet, entwickelte sich das Projekt zur Band und veröffentli...
lesen  
Man könnte sich jetzt natürlich hinsetzen und die Unterschiede zwischen dieser Platte und denen zuvor erforschen. Weil Pup zum Bei...
lesen Platte der Woche
Wäre es nicht Jon Spencer selbst, der hier spielt, würde man die Musik vielleicht mit "Jon Spencer mit den Orgeln der frühen Caesa...
lesen  
Sie sind zurück. Er ist zurück. Alles ist wieder gut. Wobei natürlich auch ohne John Frusciante nicht alles schlecht war, gerade "The Getaway" hatte auch mit Jo...
lesen  
Einer der Gründe, warum sich hierzulande Songwriter sich befleißigt sehen, ihre Texte auf Englisch vorzutragen - auch wenn dies ni...
lesen  
Mehr als zehn Jahre Zeit ließ sich Michael Weston King für sein erstes Solo-Album seit dem 2011er Werk "Forgetmenots". Das hat vor...
lesen  
Es ist das erst zweite Album der Pillow Queens. Aber nach Rookies klingen Pam Connolly, Sarah Corcoran, Rachel Lyrons und Cathy McGuiness hier wahrlich nicht. "...
lesen  
Wohin Nora gegangen ist, wird auch auf dieser neuen EP der dänischen Artpop-Songwriterin Astrid Nora nicht explizit dargelegt - an...
lesen  
Sehr viel brauchen Jasmine Golestaneh und Eddie Cooper - besser bekannt als das New Yorker E-Pop-Duo Tempers - nun wirklich nicht,...
lesen  
Was für ein heftiges Album, was für wildes, chaotisches, hektisches, böses, anstrengendes, lärmendes, lautes Album. Tolles Album. Hey, Converge, hört euch das m...
lesen  
Also: Die Band Scharping wurde 2018 gegründet und besteht aus den vier musikalischen Kindsköpfen Kevin Kuhn (Die Nerven), Angelo F...
lesen  
Es zeugt natürlich schon von einer gewissen, speziellen Art von Humor, wenn Paul Cauthen sein neues Album dem Titel nach ganz der ...
lesen  
Eigentlich heißt der österreichische Pop-Künstler Nathan mit Nachnamen nicht Trent, sondern Koll. Trent klingt aber internationaler - und der internationale Mar...
lesen  
Ganz ohne Quatsch: Wenn Ed Sheeran mehr Wert darauf legen würde, ordentliche Songs zu schreiben, anstatt sich als gefälliger Mains...
lesen  
Die Möglichkeiten und Gefahren der künstlichen Intelligenz, die Grenze zwischen Mensch und Technologie, Probleme wie Bindungslosig...
lesen  
Das neue Album des kalifornischen Troubadours entstand erneut in dem Dunstkreis, dem sich der Mann aus L.A. 2018 über ein Treffen mit Phoebe Bridgers angeschlos...
lesen  
Ganz so, als habe es Kraftwerk nie gegeben, lässt der Berliner Musikus Chris Imler auf "Operation Schönheit" die Computer und Rhyt...
lesen  
Mit der Spiritualität hatte es Konstantin Gropper ja immer schon. Ebenso wie mit der Philosophie, der Poesie, der Wissenschaft, de...
lesen Platte der Woche
Es gab mal eine Zeit, da kam man auf kaum einen Festival um Placebo herum. Die Band war überall, spielte und spielte und spielte... und heute vermisst man sie s...
lesen  
Aldous Harding bleibt sich treu. Auf ihrem inzwischen vierten Album setzt die herrlich spleenige Neuseeländerin anders als so viel...
lesen  
Auch wenn von der Gründungsmannschaft der Tindersticks neben Frontmann Stuart A. Staples heutzutage nur noch David Boulter und Nei...
lesen  
Gemeinhin ist der australische Songwriter Xavier Rudd ja als gutgelaunter Sonnyboy mit einem Faible für sonnige Reggae-Sounds bekannt. Wenn sein zehntes Album n...
lesen  
Die klassische französische Pianistin Vanessa Wagner gehört zu den wenigen Vertreterinnen ihrer Zunft, die sich regelmäßig Genre-ü...
lesen  
Was könnte man denn mit Cello, Violine und Viola außer Kammermusik sonst noch machen? Diese Frage müssen sich Marie-Claire, Lisa M...
lesen  
Als The Jeremy Days 1988 ihr "Brand New Toy" veröffentlichten, hörten die einen lieber waschechten Pop und Michael Jackson, andere Hardrock, Hosen und Hair Meta...
lesen  
Manchmal kommt es auf eine Perspektivänderung an. Anstatt sich - wie gewohnt - damit zu begnügen, auf den Studio-Alben die Faszina...
lesen  
Also, ein wenig einfach macht es sich Sanne Selah Sue Putseys ja schon mit ihrem neuen Album. Als die belgische Songwriterin vor u...
lesen  
Viele reden davon. Proper. haben es geschafft. Die Band mit Punkt am Ende nämlich ist sämtlichen Schubladen entsprungen und hüpft auf ihrem neuen Album lieber v...
lesen  
"Als Kind finnischer Eltern in Südkalifornien wuchs Miki Ratsula umgeben von Musik auf"; heißt es einleitend in der Bio zum Debüt....
lesen  
Süß ist nun wirklich gar nichts am dritten Album der schwedischen Postpunk-Combo MFMB (früher gab es mit MF/MB/ noch Schrägstriche...
lesen  
Die musikalische Verwertung der auf seinen Reisen eingesammelten Geschichten hatte der Berliner Troubadour Max Paul Maria ja eigentlich bereits auf seinem 2013e...
lesen  
Es ist nur eine EP und es sind nur sieben Songs. Dafür ist es eine tolle EP der Band aus Ulm und eine EP mit tollen Gästen. Denn: ...
lesen  
Wie schon der Titel des neuen Albums des US-Barden Ian Noe vermuten lässt, geht es um ein selbstironisches musikalisches Portrait ...
lesen  
Es ist ja schlicht kaum möglich, alle musikalischen Projekte aufzulisten, an denen sich der zeitweise in El Salvador lebende Songwriter, Gitarrist und Sitar-Spi...
lesen  
Auch schon wieder zehn Jahre im Geschäft sind Kassie Carlson und ihre Musiker als Guerilla Toss in Sachen Now Wave Art Pop im Gesc...
lesen  
Die Pandemie nutzte Emily Jane White zunächst ein mal für eine umfassende Bestandsaufnahme. Denn Emilys letztes Album "Immanent Fi...
lesen  
Man muss kein Fan von Cover-Alben sein, um dieses zu mögen. Man kann auch einfach Fan gepflegter Melancholie sein, von sanfter, berührender, deeper, reifer Musi...
lesen  
Manchmal kann man gar nicht so viel zu einem Album sagen. Weil das Album alles selber sagt. Weil alles gesagt ist. Buster Shuffle....
lesen  
Vier Jahre sind vergangen, jetzt legt Billy Graziadei mit einem zweiten Solo-Album nach. Und wieder feiert man es als Freund von B...
lesen  
Bereits anlässlich von Bart Davenports zweiter Solo-LP "Game Preserve" von 2003 ließen wir uns zu der Aussage hinreißen, dass diese klänge wie "das Re-Issue ein...
lesen  
Fast zehn Jahre gab es kein Lebenszeichen mehr von Midlake - jener Band aus Denton. Texas, die sich spätestens 2006, mit der Veröf...
lesen Platte der Woche
Johnny Lynch gehört zur Gruppe der schottischen Sonderlinge wie z.B. James Yorkston und Malcolm Middleton (mit denen er auch geleg...
lesen  
Es hat mal wieder ein wenig gedauert, über dreieinhalb Jahre sind seit "Elephants On Acid" vergangen. Doch "Back In Black" ist nicht nur die nächste Rückkehr vo...
lesen  
Wieso sich ausgerechnet zwei Iren, ein Engländer und ein Amerikaner, die sich 2006 mit Akustik-Gitarre, E-Bass, Trompete und Cajón...
lesen  
Achtung: Hier geht es um das neue Album des in Nashville ansässigen kanadischen Ex-Pats Steve Dawson und nicht um seinen amerikani...
lesen  
Thurston Moore persönlich hat die Musik des schwedischen Postpunk-Ensembles Rome Is Not A Town mit dem Gütesiegel eines Sonic Youth-Vergleiches ausgezeichnet. I...
lesen  
Mit seinem letzten Album "Tinfoil Hat" wechselte der Blues-Rock-Gigant Popa Chubby überraschend ins Politrock-Lager und machte sic...
lesen  
Der eine ist der von den Libertines und Babyshambles. Der andere ist ein französischer Musiker, Komponist, Arrangeur, Musikproduze...
lesen  
Anfang der 90er war noch vieles anders. Keith Richards nicht. Er war schon damals die coole Socke. Die vielleicht coolste Socke aller Zeiten. Wie in den vielen ...
lesen  
Der Kanadier Jerry Leger ist ein bekennender Fan der klassischen Songwriter-Tugenden - und sowohl in Sachen Solo-Folk mit Woody Gu...
lesen  
Bei dem Titel des neuen Werkes der schweizer Creativ-Rocker Dirty Sound Magnet handelt es sich nicht einfach nur um ein Kürzel für...
lesen  
Seit es Gang und Gäbe ist, dass sich hierzulande der Begriff "Liedermacher" auf breiter Front wieder als Ausdruck des Bemühens durchgesetzt hat, sich von den an...
lesen  
Es ist ja immer erfreulich, wenn sich auch gut situierte, erfolgreiche Musiker die Mühe machen, sich aus ihrer Komfortzone zu löse...
lesen Platte der Woche
Bei Nilüfer Yanya ist es so ein wenig wie neulich bei Haiyti. Alle reden übers sie, alle feiern sie. Vom hippen Underground-Mag üb...
lesen  
Nun auch schon fast 20 Jahre im Geschäft ist die norwegische Musikerin Jenny Hval - die man - nach anfänglich eher experimentell ausgeführten Ausflügen in abstr...
lesen  
Gerade hat sich der Kollege die Band live angeguckt, in Hamburg, im Hafenklang, im, Zitat, Krachlabor, ein "Ganzkörpererlebnis, he...
lesen  
Das werden sich auch Nina Müller und Laila Nysten anders vorgestellt haben, denn nachdem sie 2018 das Debüt-Album "Human" ihres Pr...
lesen  
Die ersten Momente, der erste Song. Oh ja, sehr gut, female fronted Punkrock, ein bisschen im Bad Cop Bad Cop-Sytle, poppig, eingängig, mitreißend. Lieblingsban...
lesen  
Es gibt Bands, die kann man nicht so einfach in eine Style-Schublade stecken. Allen voran Hot Water Music. Irgendwie im Punk zuhau...
lesen  
Oha, ist das kompliziert: Ursprünglich hatte der australische Songwriter Alex Cameron vorgehabt, ein Konzeptalbum über den inzwisc...
lesen  
Dass sich sowohl Alison Russell wie auch JT Nero (von Birds Of Chicago), der 400 Unit-Gitarrist Sadler Vadem und die Musikprofessorin und gewesene Jayhawks-Keyb...
lesen  
Mit der Aussage, dass er sowieso "noch etwas wirklich fertig bekommen habe", entschuldigt der britische Musikanarchist Ethan P. Fl...
lesen  
Sein 2009er-Album "Novö Piano" schlug auf einem frühen Höhepunkt der Neoklassik die Brücke zum Indiepop: Maxence Cyrin coverte auf...
lesen  
In den vergangenen Monaten erschienen einige Platten im Rahmen der "The Montreux Years"-Serie. Live-Aufnahmen von Marianne Faithfull, von Nina Simone, Muddy Wat...
lesen  
Das ist ja so ganz nett, das ist ja auch gut. Aber dann ist ja auch mal wieder gut. Hot Flash Heat Wave veröffentlichen eine grund...
lesen  
Bereits im zarten Alter von 11 Jahren begann Cosma Joy eigene Songs zu schreiben. Zu verdanken hatte sie ihre Begeisterung für Mus...
lesen  
Im Vergleich zu dem, was Sophia "Fieh" Tollefsbøl und ihre inzwischen sechs Musikanten auf dem zweiten Werk "In The Sun In The Rain" stilistisch, formal, songwr...
lesen Platte der Woche
Eigentlich ist dieses Album "nur" der Nachschlag zur letztjährigen "Ignorance"-LP, aber was für einer! Nach vielen Jahren unter de...
lesen  
Einen beeindruckenden Beweis für die These, dass man als Musiker(in) nicht clever sein muss, um klug agieren zu können, liefert di...
lesen  
Seine Exzellenz, Sir Elton John, erkor die zweite Scheibe "The Art Of Losing" der walisischen Songwriterin, Produzentin und Musikerin Catherine Anne "The Anchor...
lesen  
Es wurde ja langsam auch mal Zeit. "It Was A Home" mag vielleicht erst das zweite Album der Chicagoer Neo-Soul-Queen Kania sein, a...
lesen  
Das macht einen so fertig, danach ist man erstmal durch. Komplett. Wenn Crowbar ihre zehn neuen Songs durch geballert haben, heißt...
lesen  
Man scheint ein bisschen Zeit zu haben, wenn man bei Kvelertak spielt. Sänger Ivar Nikolaisen zum Beispiel ist weiterhin Teil bei The Good The Bad And The Zugly...
lesen  
Dass das neue Album des Wahlschweizers Tom Krailing unter Pandemiebedingungen entstand, war vielleicht sogar ein Glücksfall, denn ...
lesen  
Ditz kommt gar nicht Distortion? Oder von Dissonanz? Jetzt schon. Denn jetzt ist "The Great Regression" von Ditz und das ist ein A...
lesen  
Ist das nun augenzwinkernde Ironie oder betrachten sich Nate Hilts und seine Jungs tatsächlich als Nulpen? Wohl eher ersteres, denn bei diesem zweigeteilten EP-...
lesen  
Leider wieder nur eine EP ist die neue Veröffentlichung von Sophia Wahnschaffe und ihrer musikalischen Partnerin Hanna Von Tottleb...
lesen  
Es gibt so Bands, da weiß man im ersten Moment einfach nicht, ob sie das ernst meinen oder ob es nicht doch ein neues Projekt von ...
lesen  
Es sind Veröffentlichungen wie diese, die einen denken lassen: Ich bin alt. Sehr. Denn irgendwie war man doch damals dabei, als die Lemonheads durch die Decke g...
lesen  
Das ging schnell. Und das ging gut. Sehr gut. Nur elf Monate nach dem Release des letzten Albums "Post Mortem Portraits Of Lonelin...
lesen  
Das Problem mit der Oysterband ist jenes, dass zumindest die Gründungsmitglieder John Jones, Alan Prosser und Ian Telfer seit unge...
lesen  
Dass der Name Loney Hutchins heutzutage bei Americana-Fans nicht gleich alle Alarmglocken klingeln lässt, liegt vermutlich auch daran, dass der Mann die letzten...
lesen  
Also die Sache ist die: Bislang agierte Kristine Leschper unter dem Projektnamen Mothers - und stand in dieser Eigenschaft letztli...
lesen  
Ja, lass laufen. Ist okay. Wer das ist? Ach, spielt keine Rolle, das interessiert mich nicht wirklich. Szenen einer Ehe oder irgen...
lesen  
Ganz egal, was man von der Musik auf dieser Platte hält. Die Platte selbst ist etwas Besonderes. Denn sie ist die erste, die auf Easy Eye Sound veröffentlicht w...
lesen  
Bislang agierte der kanadische Songwriter Justice McLellan solo unter dem Projektnamen Mesa Luna. Als er im Alter von 23 Jahren vo...
lesen  
Schon 2009 rappte er in "Mittelfinger hoch": "Ich rappe, doch kleide mich wie 'ne Indie-Rockband". Nun, 2022 rappt er immer noch, ...
lesen Platte der Woche
Dass sich die aus Texas stammende Songwriterin Carson McHone sich auf ihrem dritten Album musikalisch deutlich von ihren Folk- und Country-Roots löst und nun in...
lesen  
Eine hübsche Idee bricht sich Bahn und gelangt nun zu voller Blüte. Denn das letzte Jahr verbrachte der emsige Liedermacher Gregor...
lesen  
Das neue Album der kanadischen Songwriterin ist sowohl Rückblick und Bestandsaufnahme wie auch eine Neuausrichtung. Denn in der Pa...
lesen  
Daniel Benjamin heißt jetzt Daniel Benyamin - sonst ändert sich nix. So in etwa könnte man das erste Lebenszeichens des Multiinstrumentalisten bezeichnen, seit ...
lesen  
Und da haben wir schon wieder eine isländische Songwriterin, die sich anschickt, in Sachen klassischer Folk-Ästhetik mit der gewoh...
lesen  
Über 30 Jahre gibt es die Guitar Gangsters schon. Und das hört man auch! Die jüngst zum Quartett angewachsenen Briten spielen olds...
lesen  
Cover-Alben, Tribut-Platten, nachgespielte Songs. Wie man es auch nennt, oft geht so was in die Hose oder ist zumindest nicht nötig. Manchmal aber bockt es tats...
lesen  
Also die Sache mit dem Blues ist ja irgendwie die: Während die Traditionalisten sich ja stets nach hinten orientieren und die Welt...
lesen  
"Da weiß man, was man hat" hieß es in den 70er-Jahren in einer Waschmittelwerbung, und auch Superchunk könnten gut mit diesem Slog...
lesen  
Dass die deutsch/kroatische Songwriterin Zustra Songtitel wie "Back To Dark", "Nihilist", "Oh No" oder "Drowned Body" im Angebot hat, wundert nicht sehr, denn a...
lesen  
Als Frontfrau des Neo-Soul Ensembles Tok Tok Tok hatte Tokunbo Akinro dereinst ein festes stilistisches Anliegen, von dem sie sich...
lesen  
Kann man auch mal (wieder) sagen: Lo Moon-Gitarrist Sam Stewart ist der Sohn von Dave Stewart (Eurythmics) und Siobhan Fahey (Bana...
lesen  
Anders als vielen seiner musizierenden Landsleute genügt es dem schwedischen Songwriter Kristofer Greczula nicht, sich mit der akustischen Gitarre ans Lagerfeue...
lesen  
Das Genre des Retro-Soul-Pop hat die US-amerikanische Songwriterin Kendra Morris ja nun wirklich nicht erfunden. Freilich präsenti...
lesen  
Hinter Freewill stecken drei alte Männer, die ihre Band Mitte der 90er Jahre noch vor dem Release des fertigen Debüts auflöste. Es...
lesen  
Florence Besch ist eine aus Luxemburg stammende Wahl-Düsseldorferin, die mit ihrer Debüt-EP nicht nur ein klassisches Stück Selbstfindungsarbeit leistet, sonder...
lesen  
Ach. Dieser Mister Brett Gurewitz. Dieser Gitarrist von Bad Religion und vor allem Boss von Epitaph Records. Was der inzwischen al...
lesen  
Es gibt so Labels, die seit Jahren feine bis sehr, sehr feine Musik abliefern, aber doch irgendwie unter dem Radar laufen. Startra...
lesen  
Darf es etwas mehr sein? Unter diesem Thema scheint das achte Beach House-Album zu stehen - das mit "Once Twice Melody" nun auch wieder einen malerischen Titel ...
lesen Platte der Woche
Nicht zuletzt aufgrund ihrer bewegten Vergangenheit, ihren Sucht- und Depressions-Problemen und ihrer Rolle als LGBTQ-Aktivistin h...
lesen  
Es spielt keine Rolle, was die Intergalactic Lovers früher mal gemacht haben, wie sie geklungen haben, wer sie gemocht hat. Jetzt ...
lesen  
Es war ja fast nicht anderes zu erwarten, aber das neue Album von Joe Mount und seinen Mitstreitern ist ein Zeitdokument geworden. Das hat damit zu tun, dass da...
lesen  
Es gab nicht nur liebe Worte zum letzten White Lies-Album und es wird auch nicht nur liebe Worte für "As I Try Not To Fall Apart" ...
lesen  
Dass das neue Album der schwedischen Melancholia-Popper Shout Our Louds "House" heißt, ist eigentlich irreführend, denn wie sie mi...
lesen  
Wer Liam Bradbury, Meghan Wright und Piero Pecchi a.k.a. Shybits schon mal live erlebt hat - was gar nicht so unwahrscheinlich ist, denn die international beset...
lesen  
Gregor Barnett ist der von den Menzingers. Und das hört man auch. Das muss so sein, das ist genau richtig so. Hier wie dort: Die t...
lesen  
Als sich die drei Schwestern Noa, Naomi und Nataja Lachmi 2013 im Übungskeller im heimischen Aarhus zusammenfanden, um eine Band z...
lesen  
Das Solo-Debüt-Album der zur Zeit in Paris lebenden franko-amerikanischen Musikerin Uele Lamore begann als Sammlung von Ambient-Soundsketches, die Uele 2019 zum...
lesen  
Manchmal ist man ja schon ein wenig doof. Und merkt nicht mal, dass man sich damit tatsächlich etwas kaputt macht. Wenn man zum Be...
lesen  
Das ist kompliziert: Ein "Manticore" ist ein Fabelwesen aus der persischen Mythologie. Ein sprechender Löwe mit Menschenkopf, laut...
lesen  
Oft ist es ja so, dass sich musikalische Projekte auf den kleinsten gemeinsamen Nenner reduzieren, wenn sich Musiker in Bands zusammenfinden, in der alle Beteil...
lesen  
Alter. Ist das anstrengend. Mühsam, schmerzhaft. Beeindruckend? Sehr. Schon. Aber schön? Na ja. Nein, das nicht. Aber diese Art Po...
lesen  
Wenn der deutsch-amerikanische Songwriter Michael Lane seine neue LP "Take It Slow" nennt, so heißt das nicht unbedingt, dass es s...
lesen  
Humor und so. Wer sich und sein erstes Album so nennt, muss einfach Humor haben. Viel. Dazu heißen ihre Songs dann auch noch "Opus Meat", "Cheese Blues" oder "C...
lesen  
Matt Pike kennt man als Gitarrist der doomig-steinigen Sleep und als Fronter der Metal- und Grammy-Band High On Fire. Jetzt hat er...
lesen  
Einfach deswegen, weil es Musik wie diese nun wirklich schon lange nicht mehr gegeben hat, verdient das Debüt-Album von Michelle Z...
lesen  
Als sich das texanische Trio Khruangbin und der ebenfalls aus Texas stammende Leon Bridges 2020 zusammenfanden, um sich in der ausbrechenden Pandemie mit der EP...
lesen  
Vielleicht ist es ein wenig zu extrem gedacht - aber sicherlich hat der Erfolg von Schlager-Crossover "Talenten" wie Helene Fisher...
lesen  
Wenn der US-Barde Amos Lee sein achtes Album "Dreamland" nennt, so tut er das nicht ohne Hintergedanken. Der Ansatz bei seinem let...
lesen  
Big Thief sind eine Band, die seit jeher nur eine Richtung kennt: vorwärts. Schon früh in ihrer kometenhaften Karriere waren die Konzerte der vier Amerikaner ni...
lesen Platte der Woche
Dass Eddie Vedder auf seinem neuen Solo-Album als Rockmusiker abwechselnd klingt wie Herbert Grönemeyer, Tom Petty, Tom Jones, Pet...
lesen  
Oha. Tatsächlich elf Jahre ist es her, dass Urge Overkill ein Album veröffentlichten. Elf Jahre! Axl Rose war damals noch in seine...
lesen  
Einfach mal drauf einlassen. Auf sich wirken lassen und dann: eintauchen. Genießen. Überall Musik. Sounds, Stimmen, Atmosphären. Überall Trentemøller. Und auch ...
lesen  
Wahrscheinlich hätten sich Britt Daniel und Jim Eno auch nicht erträumen können, dass sie 30 Jahre nachdem sie sich in einem Übung...
lesen  
Geboren wurde Rickie Lee Kroell in New York, studiert hat sie am Berklee College Of Music, wo sie 2010 auch ein Jazz-Album veröffe...
lesen  
Mit der in der ersten Lockdown-Phase entstandenen EP "Wrestling" schienen Bambi und Cole Browning in eine neue Richtung zu deuten. Die vier selbst produzierten ...
lesen  
Manchmal ist es doch auch schön, wenn man das bekommt, was man erwartet und sich erhofft. Anmachen, hören, entspannt. Aber wenn es...
lesen  
Bereits sieben Jahre ist es her, seit mit "My Fairy Tales" das letzte Album der in Hamburg residierenden nigerianischen Musikerin ...
lesen  
Musikalisch brauchen John Engelbert und Ossi Bonde - besser bekannt als Johnossi - immer noch nicht sehr viel, um glücklich zu sein. Denn während viele ihrer Ko...
lesen  
Wie man eine solide Disco-Scheibe mit charmantem Retro-Flair macht, die aber dennoch einen Fuß produktionstechnisch sozusagen in d...
lesen  
Das ist Fat Wreck, so mögen wir Fat Wreck. Oh ja, wir lieben das Label für Platten wie diese: verrückt, eigen, aufregend. Punkrock...
lesen  
Die kanadische Sängerin und neuerdings auch Songwriterin Elise LeGrow hat ihre Karriere nun wirklich generalstabsmäßig vorbereitet - und dabei weniger auf Inspi...
lesen  
Schon im August schrieben wir in unseren News: "Lasst Skiba ruhig mit Blink 182 in den Stadien spielen. Sein Kumpel Dan macht mit ...
lesen  
Der in Weißrussland geborene Wahl-Hannoveraner Damian Marhulets ist ein klassisch und elektronisch geschulter Komponist und visuel...
lesen  
"Auf 'Electric Cowboy' wollte ich moderne Funk-Musik machen, aber auch ein paar Soul-Elemente und ein paar Punk-Elemente hinzufügen" sagt Jamil Rashad über sein...
lesen  
Die norwegische Künstlerin Ariadne "Ary" Loinsworth Jenssen war 2017 auf dem besten Wege, eine solide Karriere als Stream-Pop-Star...
lesen  
Dass wir im allgemeinen nicht nach Pop-Songs suchen, um unseren (kulturellen) Seelenhunger im Angesicht einer globalen Katastrophe...
lesen Platte der Woche
Es wäre natürlich bei einer unberechenbaren und stets auf musikalische Vielseitigkeit bedachten Band wie den Eels irreführend zu behaupten, dass es Mark Oliver ...
lesen  
Man könnte ja annehmen, dass einer Band wie The Slow Show so etwas wie eine Pandemie oder Lockdowns eigentlich egal sein könnte - ...
lesen  
Eine "Silver Sash" ist eine silberne Schärpe. Und damit sind wir auch schon beim Thema, denn das ist der Titel des neuen Albums vo...
lesen  
Eine gewisse Unerbittlichkeit demonstrieren Rob Grote und seine Mannen auf dem fünften Album der Districts, das unter der Regie von Indie-Spezialist Joe Chiccar...
lesen  
"Dies ist ein wirklich wichtiges Album für uns alle. Von allem, was wir bisher gemacht haben, bin ich am meisten stolz darauf. Ich...
lesen  
Ein bisschen klingt das neue Album von den Reds, Pinks And Purples aus San Francisco so, als sei Glenn Donaldson (der Mastermind u...
lesen  
Auf die Suche nach der Perfektion macht sich der Dresdner Komponist Sven Helbig mit seinem neuen Album "Skills" - wobei er mit dem Titel auf die Fähigkeiten ans...
lesen  
Eigentlich hatte der kanadische Songwriter Sam Weber vorgehabt, sein neues Album - wie das Vorgängerwerk "Everything Comes True" -...
lesen  
Dass der Name Josefine Lindstrand bei Art- und Kook-Pop-Freunden jetzt nicht gleich die Alarmglocken klingeln lässt - obwohl die s...
lesen  
Was für ein herrlich nerdiges, was für ein herrlich charmantes Irgendwie-Pop-Album. Hippo Campus, die gar nicht mal mehr so jungen Indie-Nerds mit Synthie-Sympa...
lesen  
Wer sich in der US-Music-City-Metropole Nashville etabliert hat - wie das die Songwriterin Erin Rae McKaskle mit Sicherheit getan ...
lesen  
Er gründete Soulive und Lettuce sowie Feel Records, er gewann zwei Grammys, schrieb für und produzierte so unterschiedliche Künstl...
lesen  
Dass der Kölner Songwriter David Nevory sein Debütalbum ausgerechnet in der Pandemie veröffentlichen musste, hat den Mann weniger stark beeinträchtigt, als sich...
lesen  
Momentan wohnt Lissy Fey in Köln. Wo sie herkommt (aus dem Hunsrück ursprünglich) erzählt sie auf ihrem erstaunlichen Debütalbum, ...
lesen Platte der Woche
Die Pandemie nutzte der in Berlin lebende Zach Condon zunächst mal dazu, sich in sein Archiv zu begeben, um anhand ausgesuchter Tr...
lesen  
Aber früher waren Billy Talent doch viel geiler. Krasser. Noch Punk. Authentisch. Sagen sie. Irren sie. Billy Talent sind einfach weiter: Billy Talent. Weiter k...
lesen  
Schon im Sommer vergangenen Jahres erschien dieses formidable Live-Album digital. Jetzt gibt es "Rise From The Ashes: Live At The ...
lesen  
Man kann tatsächlich so einiges mit diesem Album machen. Machen, während dieses Album läuft. Dieses neue Album von Steve Vai, inst...
lesen  
Eigentlich war Ella Williams fest entschlossen, ihr zweites Album als Squirrel Flower selbst zu produzieren. Dann traf die charismatische Indie-Folk-Heroine auf...
lesen  
Er ist der Kopf von Good Riddance und er gründete Only Crime, er ist ein außergewöhnlicher Sänger, Songwriter und Punkrocker, ein ...
lesen  
Das Levitation Festival bezeichnet sich selbst als Psychedelic Music Festival, hat ein eigenes Label und veröffentlicht auf diesem...
lesen  
Nicht, dass "Hysteria" nicht schon sehr stark war. War es. Aber: "It's Ok" drei Jahre später ist noch stärker. Das neue Album von Pictures. Den zum Teil Ex-Unio...
lesen  
Als Luther und Cody Dickinson vor über 20 Jahren die North Mississippi Allstars gründeten, ging es ihnen vor allen Dingen darum, i...
lesen  
So klingt also das Projekt eines Künstlers, den es eigentlich gar nicht gibt! Das liegt daran, dass es sich bei Neil Frances nicht...
lesen  
Die Dänin Karen Marie Aagaard Ørsted Andersen - besser bekannt als MØ - hätte es sich sehr viel einfacher machen können, und ihr erstes Album nach einem kreativ...
lesen  
15 Jahre nach dem Tod von Gitarrist und Gründungsmitglied Robert Burås und 14 Jahre nach dem letzten Album mit anschließender Aufl...
lesen  
Es war ja eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich Lucinda Williams in ihrer Jukebox-Reihe auch die Rolling Stones vornehmen w...
lesen  
Es gibt zur Zeit wohl kaum einen anderen Musiker, der Melancholie auf so elegante und angenehme Art in musikalische Klangwolken gießen kann, wie der schwedische...
lesen  
Katie Henry hat einen großen Vorteil: Sie kommt nämlich nicht - wie so viele ihrer Kolleg(inn)en aus dem Süden der USA, sondern au...
lesen  
Nina Goern und Yohan Hennequin schaffen es auf ihrem dritten Album als Cats On Trees scheinbar mit leichter Hand, eine makellose S...
lesen  
Da gibt sich aber jemand Mühe. Prinzipiell macht Helena "Brimheim" Heinesen Rebensdorff in Sachen melancholischer Skandinavia-Pop. Nun ist das aber so, dass die...
lesen  
Erst mit seinem letzten Album, "Keep 'Em On They Toes" wandte sich der US-Songwriter Brent Cobb auch musikalisch seinem Heimatstaa...
lesen  
Es lässt sich nicht überhören - aber Anaïs Mitchells 2010er Magnum Opus "Hadestown" hat die Karriere der charmanten Songwriterin a...
lesen  
Man möchte sie immer wieder neu vergleichen. Das klingt jetzt aber nach. Das ist jetzt aber wie. Das könnte auch von. Aber dann merkt man wieder: nö. Fragmente ...
lesen Platte der Woche
Auf dem Cover ihres dritten Album zeigt sich die norwegische Songwriterin Aurora in einem in viele Facetten aufgesplittetem Spiege...
lesen  
Mit seiner "Jupiter"-Trilogie hatte Johannes "Blaudzun" Sigmond im Jahre zwischen 2016 und 2018 sein Magnus-Opus geschaffen - und ...
lesen  
Nomen ohne Omen und so. Hier musizieren einer von Travelin Jack und einer von Heat und Samsara Blues Experience und als Gäste sind Musiker von Coogans Bluff, El...
lesen  
Was lange währt... wird manchmal richtig gut. "Archive Material" zum Beispiel. Die irischen Silverbacks nahmen ihr zweites Album b...
lesen  
Als junge Wilde starteten Leo Wyndham und seine Jungs von Palace 2015 von Tottenham aus in die große weite Welt des BritPop. Auf i...
lesen  
Als notorischer, musikalischer Innovator ist sich Michael Rother auch im Rentenalter nicht zu Schade, mal wieder etwas Neues auszuprobieren - zumal sich seine n...
lesen  
Das auf dem neuen Album von Kevin "Keb' Mo'" Moore eine einfühlsame Cover-Version von Bill Withers "Lean On Me" im Zentrum steht, ...
lesen  
So richtig bekannt wurde der amerikanische Neo-Folkie Eddie Berman, als er sich 2013 mit Laura Marling zusammentat und eine folkig...
lesen  
Der Titel ist Programm. Hier sogar ganz besonders. Denn häufig erinnern die polnischen Destertrain tatsächlich an die Ikonen von damals, an Soundgarden oder auc...
lesen  
Ein wenig seltsam ist das schon: Aber obwohl es sich bei dem neuen Werk von Jae Matthews und Augustus Muller a.k.a. Boy Harsher "n...
lesen  
Vom Beginn ihrer Laufbahn als Solo-Künstlerin suchte Aoife O'Donovan die Nähe von anderen Künstler(inne)n und nutzte ihre irisch/a...
lesen  
So geht Run For Cover. Blaupause und so, wunderschön und ergreifend, intensiv, aufregend. Großartig. Anxious hauen ein unglaublich gutes Album raus. Indie, Punk...
lesen  
Hatte auf dem Vorgänger-Album "Get Tragic" die Elektronik einen gut sitzenden Einzug in den ansonsten eher Gitarren-lastigen Sound...
lesen Platte der Woche
Inzwischen offiziell auf ein Duo-Format geschrumpft nutzten die Lumineers-Gründerväter Wesley Schultz und Jeremiah Fraites die Pan...
lesen  
Um direkt zu sagen: ach nö. "Dominion" ist ein Album, das im Moment durchaus Spaß macht, das sicher nicht schlecht ist und das sich unfasslich oft verkaufen wir...
lesen  
Ein klassisches Pandemie-Opfer ist das aktuelle Album von Alex Brown Church und dessen Band-Projekt Sea Wolf. Eigentlich war die S...
lesen  
Puh. Schwierig. Magnum. Alte Männer, die Musik machen, die nur alte Männer machen können. Hardrock mit Glamrock-Momenten und dem C...
lesen  
Was Madeline Juno in ihrem Liebesleben offensichtlich nicht so recht gelingen will - den großen und kleinen Dramen, die sich aus den Unwägbarkeiten des Lebens e...
lesen  
Die Pandemie hat also auch auf dem neuen Album von Jonathan Clay und Zach Chance ihre Spuren hinterlassen. Da ist zum Beispiel der...
lesen  
Was könnte man den wohl im Folk-Sektor heutzutage noch reißen - und wie findet man zu einer eigenen Identität in einem Genre, das ...
lesen  
Sie können sich nicht ganz entscheiden, machen aber genau damit ganz viel richtig. Nicht alles, aber genug, um dieses Album öfter als andere zu hören. Alright a...
lesen  
Dass Eve Adams wie aus der Zeit gefallen wirke, verkündet die Bio der kalifornischen Songwriterin lautmalerisch. Da ist insofern e...
lesen  
Also: Wer vielleicht gedacht, vermutet oder gar gehofft hätte, dass Angus Stone für seine dritte Scheibe des Dope Lemon-Projektes ...
lesen  
Bisher ging es für Cäthe immer nur nach vorne - zuletzt insbesondere in Bezug auf das Produktionsvolumen, was auf ihrem bislang letzte Album "Vagabund" von 2015...
lesen  
2021 war wohl ein richtiges Scheiß-Jahr für den französischen Songwriter Corentin Ollivier. Nicht nur wegen der andauernden Pandem...
lesen  
Eigentlich genügte es, jedes Jahr das Motto der Best-Of-Serie des rührigen Sireena-Labels - "Mehr Abwechslung geht nicht" - zu zit...
lesen  
Birds On A Wire ist weniger ein Bandname als eine Art Sammelbegriff, unter dem die Französisch/Amerikanische Sängerin Rosemary Standley (von der Band Moriarty) ...
lesen  
Seit über 20 Jahren gibt Alarmsignal bereits, jetzt gibt es den bereits achten Longplayer der Punks aus Celle. Deutschpunk mit Gäs...
lesen  
"Solotude" ist in gewisser Weise eine Fortsetzung des 2019er Solo-Albums "Dreamtime" des seit einigen Jahren in Bayern ansässigen ...
lesen  
Es ist doch schön, wenn einen ein Künstler, den man schon seit vielen Jahren und noch länger verfolgt, hört und mag, immer noch überraschen kann. Nathan Gray zu...
lesen  
Die HFMN Crew sind Label und Booking Agentur aus Spanien und arbeiten hier mit Punk- und Hardcore-Bands unterschiedlicher Größe un...
lesen  
So ganz einig sind sie sich nicht, aber eine der besten natürlich trotzdem. Die Antilopen Gang hat jetzt ein eigenes Label, releas...
lesen  
Darf es etwas mehr sein? Ja. Zum Beispiel: Namedropping. Ein Teil von The Cutthroat Brothers ist nämlich nicht nur weiterhin Donny Paycheck, einst Drummer von Z...
lesen  
Natürlich ist auch "VI" ein tolles Album. Logisch, selbstverständlich, keine Überraschung. Es sind ja: Spidergawd. Jetzt mit einem...
lesen  
Es geht so gut los. So richtig gut. Später ist das hier und da auch noch mal richtig sehr gut. Aber dazwischen? Immer mal wieder n...
lesen  
Eigentlich müsste man es Emo nennen, was Rising Insane hier spielen. Denn wenn man über seine an Brustkrebs gestorbene Schwester singt, über Depressionen, über ...
lesen  
Erst im Oktober erschien "The Atlas Underground Fire". Ein Album voller Klasse und vor allem auch: voller Gäste. Eddie Vedder, Bru...
lesen  
Ramones. Danko Jones. Volbeat? So ein wenig: ja. Wobei die Ramones hier außer Konkurrenz spielen. Logisch. Aber die drei Bands hab...
lesen  
Es muss wieder ein Mal gesagt werden: Die Treetop Flyers stammen aus Stoke Newington und nicht etwa aus Los Angeles. Bereits auf ihren ersten drei Alben machte ...
lesen  
Stash ist endlich mal wieder eine veritable Supergroup aus dem Americana-Umfeld, bei der das Ganze mehr ausmacht als die Summe der...
lesen  
Das Schöne an ReReleases ist ja nicht immer nur die Möglichkeit, alte Platten neu zu kaufen. Sie sind auch häufig "nur" ein mehr o...
lesen  
2017 überraschte die klassische Pianistin Olga Scheps die Fachwelt und insbesondere wohl ihr übliches Publikum, als sie es wagte, die Songs von Scooter als von ...
lesen  
Das Label "Dreampop" treibt die gebürtige schweizer Wahl-Londonerin Kings Elliot mit ihrer Debüt-EP nun wahrlich auf eine neue Spi...
lesen  
Da die aus Georgien stammende britische Songwriterin Katie Melua ihr achtes Album mitten in der Pandemie veröffentlichte, wurde na...
lesen  
Joe Vestich ist ein amerikanischer Singer/Songwriter, Blues-Musiker und Session Gitarrist, der auf eine 35-jährige Karriere zurück blickt, die ihn nach ersten A...
lesen  
Was für eine Mischung, was für ein Line-Up. Das Frank Popp Ensemble feiert 20 Jahre "Hip Teens Don't Wear Blue Jeans" und lässt si...
lesen  
Als die Hamburger Songwriterin Emma Longard 2015 ihr Debütalbum "A Million Pieces" veröffentlichte, ging die Sache noch ziemlich e...
lesen  
Ach komm, gönnen wir es ihnen. Auch Deep Purple dürfen mal ein Album für sich machen, ein Album, das sicher ein wenig Spaß macht, das man aber nicht wirklich br...
lesen  
Mit seinem Projekt The Painted Bird besetzt der in Berlin lebenden und arbeitende amerikanische Liederschmied Daniel Kahn seit Jah...
lesen  
Es ist gerade mal etwas mehr als ein Jahr her, dass Daily Thompson ihr grandioses "Oumuamua"-Album veröffentlichten. "Spannend, vi...
lesen  
Church Of Mental Enlightment kommen aus Leipzig und releasten in den vergangenen sieben Jahren bereits einige Platten, EPs und Live-Aufnahmen. Jetzt gibt es via...
lesen  
Wie schon der Titel des Albums vermuten lässt, setzt die venezolanische nonbinäre Künstler(in) Alejandra "Arca" Ghersi das fort, w...
lesen  
Die Hamburger Songwriterin Anna Wydra hat es nicht so mit Schubladen. Auf ihrer Debütalbum jedenfalls spielt sie mit Identitäten, ...
lesen  
Als männliche Hälfte des Duos Lewis & Leigh sorgte der Waliser Al Lewis mit seiner um gälische Elemente erweiterten Americana-Songs, die er (nicht unzutreffend)...
lesen  
Auf ihrer dritten EP begibt sich Aisha Badru auf den nicht immer ganz geradlinigen, aber im besten Fall erleuchtenden Weg der Selb...
lesen  
Für Überraschungen wie auch für Kollaborationen waren die Flaming Lips ja immer schon zu haben. Warum also nicht in Zeiten der Pan...
lesen Platte der Woche
Dean Wareham hat ja noch nie einen Hehl daraus gemacht, woher er seine Einflüsse und Inspirationen bezieht (hauptsächlich aus dem Warhol'schen New Yorker Schmel...
lesen  
Es ist nicht wirklich verwunderlich, dass die Promi-Band Musa Dagh ein nicht nur tolles, sondern auch vielfältiges, spannendes, ta...
lesen  
Wenn man "Crux" hört, wird einem mal wieder bewusst, wie scheiße das gerade alles ist. So viele Spacken da draußen, so viel Unsinn...
lesen  
Was könnte man denn tun, um dem klassischen Folksong mal wieder ein Generationen-übergreifendes Denkmal im interkontinentalen Dialog zu setzen, ohne dabei auf K...
lesen  
"Feel Good Sound mit ausgeklügelten Harmonien (und) den richtigen Breaks an den richtigen Stellen" heißt es in der aktuellen Bio d...
lesen  
Glaubt man Lindsey Troy und Julie Edwards, ist "Marriage" nicht nur ihr neues Album, sondern auch so etwas wie eine Paartherapie. ...
lesen  
Eine gewisse Resilienz ist Nicolai von Schweder-Schreiner und Lars Precht - den verbliebenen Gründungsmitgliedern des Ensembles Veranda Music - ja nun wirklich ...
lesen  
Verrücktes Teil, richtig schönes Ding. Einfach mal laufen lassen und Spaß haben. Danke liebe Rare Americans, ihr macht den Moment ...
lesen  
Auf "When You Get Here" treffen sich zwei Musikerinnen, die auf den ersten Blick Welten, zumindest aber viel Meereswasser zwischen...
lesen  
Schon die vorab veröffentlichten Songs versprachen Großes. Und verdammt, ja, sie hielten Wort. Weakened Friends haben mit "Quitter" ein wirklich außergewöhnlich...
lesen  
Auf dem dritten Album der Kölner Artpop-Combo Und wieder Oktober gibt es eine Art Paradigmenwechsel. Vielleicht auch unter dem Ein...
lesen  
Oha. Gerade selbst dabei erwischt, mal wieder ziemlich oberflächlich sein zu können. Denn während "Seeing Red" läuft, habe ich Nil...
lesen  
In der Bio des Stuttgarter Songwriters Oliver Earnest wird verzweifelt nach musikalischen Referenzen gesucht, derer sich der Mann, der zuvor bei einer obskuren ...
lesen  
Converge. Und Stephen Brodsky von Cave In. Und Chelsea Wolfe. Und ihr Bandkumpel Ben Chisholm. Auf einer Platte. Einer gemeinsamen...
lesen Platte der Woche
Idles müsste man sein. Keine Regeln, Erwartungen sind egal und ob das passt oder nicht spielt auch keine Rolle. Fickt euch, wir si...
lesen  
Dass das neue Album von Pip Brown a.k.a. Ladyhawke sich in vielerlei Hinsicht anhört, als sei sie geläutert und wolle sich nun mit voller Hingabe ihrer musikali...
lesen  
Natürlich machen sie auch auf diesem Album nicht alles anders als davor. Aber sie machen auch auf diesem Album wieder mächtig viel...
lesen  
David Christian trägt sein Herz auf dem Ärmel. So nennen das die Englischen, wenn jemand sein Anliegen ohne Umschweife und ohne et...
lesen  
Für sein letztes Album "The Neon Skyline" machte Andy Shauf Nägel mit Köpfen. Anstatt seine Songideen auf Servietten zu kritzeln oder in Form von Handy-Aufnahme...
lesen  
Rückblick. Vor etwas mehr als zehn Jahren war Jim Lindberg gerade mal nicht bei Pennywise, sondern Sänger von The Black Pacific. I...
lesen  
Mit dem letzten Album "Analogue Souls In Digital Times" orientierten sich Andrew Nouve und seine Mitstreiter dezidiert in eine ele...
lesen  
Sachen wie diese gibt es auch nicht allzu häufig: Von Haus aus ist die in Athen geborene aber in Berlin lebende und arbeitende Sissi Rada nämlich eine klassisch...
lesen  
Das. Macht. Spaß. So viel Spaß. Jedes Mal und niemals ist es nur ein wenig verschwendete Zeit. Danke, liebe White Trash Blues Band...
lesen  
Mit ihrem fünften Album hebt die bekennende Liedermacherin ihre Kunst in mehrerlei Hinsicht auf jeweils neue Ebenen. Inhaltlich, i...
lesen  
Ausgerechnet in der Pandemie wurde Markus Maria Jansen von der Kreativität überwältigt und kramte nicht nur für die Restrospektivarbeit "Baby Beuys und die Rück...
lesen  
Normalerweise ist das Aufzählen von musikalischen Referenzen ja ein Ausdruck der Einfallslosigkeit des Rezensenten. Im Falle der ...
lesen Platte der Woche
Eigentlich hätte das zweite Album der niederländischen Power-Pop-Combo um das Geschwisterpaar Pip und Tender Blom schon vor Monate...
lesen  
Es gibt Bands, bei denen stimmt einfach alles. Loupe aus Amsterdam sind eine solche Band: Vier Musikerinnen mit individuellem Aussehen, Temperament und Stil, di...
lesen  
Sie ist zurück, die lässige Art, mit der Courtney Barnett auf ihren Frühwerken die Herzen der Indiegemeinde im Sturm eroberte! Die...
lesen  
Bereits zum dritten Mal taten sich Rich Marin, Ian Glover a.k.a. Soulsavers und Dave Gahan zu einer gemeinsamen Musik-Studie zusam...
lesen  
Das ist konzeptionell alles ganz schön interessant: Roy Orbison galt zeitlebens ja gemeinhin als die musikalische Verkörperung romantisch/plüschigen Rock'n'Roll...
lesen  
Grundeis ist das sich auf dem Grund fließender Gewässer bildende Eis - und eine 2018 in Hamburg gegründete Post-Punk-Band mit Noir...
lesen  
Die Grenzen sind fließend, Genres sind für die anderen, Devil May Care file under: gut und wichtig. Irgendwo zwischen Post-Hardcor...
lesen  
Im vergangenen Jahr erschien erstmals das Album "Disco". Und das ist, so rezensierte der Kollege, "dann tatsächlich auch ein Disco-Album geworden. Und zwar ein ...
lesen  
Also: Siv Disa ist eine chinesisch-amerikanische Sängerin/Musikerin, die derzeit zwar in Island lebt, ihre Debütalbum "Dreamhouse"...
lesen  
Als regelrechtes Stehaufmännchen hat sich Hellmut Hattler im Laufe der Pandemie erwiesen. Nachdem er von einer üblen Krankheit eig...
lesen  
Gerade erst im April erschien das Debütalbum "Bylur" der isländischen Komponistin und Pianistin Eydís Evensen, auf dem sie sich als genreübergreifende Künstleri...
lesen  
Charlie Hickey ist gerade mal 21 und lernt offensichtlich noch. Anfang des Jahres veröffentlichte er seine von Kollege Marshall Vo...
lesen  
Wie viele Bands aus dem Großraum Toronto legen sich auch die Casper Skulls stilistisch nicht auf ein bestimmtes Genre fest und prä...
lesen  
Der Niederländer Martijn "Garrix" Garritsen und der aus Detroit stammende Brandon Michael "Maejor" Green sind erfolgreiche DJs bzw. Pop-Produzenten, die normale...
lesen  
"Kisbee Ring" - das Pandemie-Album der in Los Angeles lebenden Songwriterin, Multiinstrumentalistin - und nicht zuletzt Filmkompon...
lesen  
Springtime ist eine neue australische Indie-Supergroup bestehend aus Gareth Liddiard (Tropical Fuck Storm und The Drones), Jim Whi...
lesen Platte der Woche
Das ist so gut, das macht so viel Spaß! Männi, der Punk. Nicht die Niete. Nicht der Libero. Und hier gerade auch nicht der Live-Drummer der Antilopen Gang, der ...
lesen  
Keine halben Sachen, keine Kompromisse. Mastodon sind längst in der Lage und Situation, sich so einiges leisten zu können. Und hau...
lesen  
Anfang 2020 - sozusagen am Vorabend der Pandemie - brachte Nathaniel Rateliff sein Solo-Album "And It's Still Alright" heraus; ein...
lesen  
40 Jahre Violent Femmes, 30 Jahre "Why Do Birds Sing?". Oder: Eine Band muss tun, was eine Band tun muss. Hier natürlich: Ein ReRelease mit massig Bonus-Materia...
lesen  
Die israelische Style-Fusion-Sensation Noga Erez veröffentlichte im März dieses Jahres ihr zurecht viel umjubeltes zweites Album "...
lesen  
Das letzte Album von Aimee Mann - der Grande Dame der Melodischen Melancholie - hieß "Mental Illness". Auf dieser zusammen mit dem...
lesen  
Der Name des neuen Albums des französischen Songwriters Yann Tambour, der unter den Monikern Encre und Thee firmierte, bevor er sich ca. 2011 entschloss, sich k...
lesen  
Hana Vu ist eine musikalische Naturgewalt aus Los Angeles. 2015 begann die damalige Teenagerin ihre experimentellen Indie-Pop-Song...
lesen  
Bands reden ja viel. Vor allem, wenn es über ihre eigene Musik geht. Nicht immer aber treffen sie den Nagel dermaßen auf den Kopf ...
lesen  
Mit fast schon dogmatischer Akribie legt Tasha auf ihrem zweiten Album ihre Songs musikalisch auf einer geradlinigen, meditativen Ebene jenseits erkennbarer Son...
lesen  
Bremen ist musikalisch ja eh für die Werke der Bremer Stadtmusikanten bekannt. Zu diesen zählen ab sofort auch Paloma & The Matche...
lesen  
Gerta Pohorylle war eine Fotografin mit jüdischen Wurzeln, die auf der Flucht vor den Nazis als Kriegsberichterstatterin im spanis...
lesen  
Eigentlich war das Projekt Houndmouth nur als Notlösung gedacht, denn als Matthew Myers, Shane Cody und Zak Appleby sich 2013 zusammen fanden, waren sie allesam...
lesen  
Warum eigentlich scheinen sich Club-Tracks, Vocals, Lyrics, Melodien und Songstrukturen gegeneinander auszuschließen, obwohl es do...
lesen  
Der kanadische Songwriter Gordie Tentrees macht sein achtes Studioalbum sozusagen zu seinem Vermächtnis. Der Mann, der in ein "far...
lesen  
Es jetzt 20 Jahre her, dass der Kollege vom falschen ersten Eindruck rezensierte und schrieb, dass das Album oberflächlich betrachtet doch sehr Pop-orientiert, ...
lesen  
Man muss schon ein großer Fan von Brian Fallon sein, um dieses Album wirklich zu mögen. Denn ehrlich gesagt ist "Night Divine" häu...
lesen  
Was für ein schönes, eindringliches, bezauberndes und intensives Album. Was für ein kleines Meisterwerk der große Billy Bragg hier...
lesen Platte der Woche
Schon lange hat vertonte Hoffnungslosigkeit und Desolation nicht mehr so tröstlich, einlullend - und schön - geklungen, wie auf dem inzwischen achten Studioalbu...
lesen  
Anfang der 80er Jahre hatte der britische Songwriter Matt Johnson offensichtlich die Schnauze voll von der musikalischen Unbedarft...
lesen  
Erst im Mai veröffentlichte Marissa Nadler zusammen mit ihrem musikalischen Partner Milky Burgess ihr Pandemie-Projekt "Instead Of...
lesen  
Tori Amos ist wie Alicia Keys. Alleine am besten. Stimme, Klavier, perfekt. "Ocean To Ocean" ist ganz viel Stimme und ganz viel Klavier und zu jedem Moment berü...
lesen  
Karrieren, wie die der Singer Songwriterin Emily Scott Robinson, sind wohl nur in den USA denkbar: Mit 13 besuchte sie ein Sommerc...
lesen  
Alle Fans von Sharon Van Etten, Big Thief, Angel Olsen usw. mal aufgepasst: Ashley "Shadow" Webber ist - wie ihre Zwillingsschwest...
lesen  
Vor gefühlt gar nicht so lange Zeit war dieser Stil hier der heiße Scheiß. Heute gehen Save Face schon fast als Vintage Band durch. Schließlich wandeln sie auf ...
lesen  
Man muss ja nicht alles verstehen und schon gar nicht alles mögen. Das ist Sache der Musiker, es ist ihr Ding, ihre Meinung, ihr A...
lesen  
Es sind nur neun Songs und tatsächlich nicht mal alle sind super. Dieses Album aber ist trotzdem relevant. Spannend. Sehr gut! Es ...
lesen  
Alles was recht ist: Da haben sich Justin Osborne und seine Mann aber ordentlich Mühe gegeben, sich mit ihrem vierten Album aus dem bisherigen Americana/Roots-R...
lesen  
Um es gleich zu sagen: Das zweite Album der dänischen Power-Popperin Rebecca Lou klingt nicht nach dem, was der Titel des Werkes a...
lesen  
Für alle, die in den vergangenen 75 Jahren Motörhead komplett verpasst haben, und für alle, die nach 2015 geboren wurden, gibt es ...
lesen  
Der eigenartige Titel des Debüt-Albums der Indie-Pop-Band Lunar Vacation aus Atlanta, Georgia, deutet wohl darauf hin, dass sich unter einer unscheinbaren Oberf...
lesen  
Der Eindruck, dass sich auf den neuesten Latin Quarter-Album - außer dem Alter von Gründungsmitglied Steve Skaith - gegenüber der ...
lesen  
Man kann Hayes Carll wirklich nicht vorwerfen, dass er sich keine Mühe gäbe, sein stilistisch eher limitiertes Sounduniversum aus ...
lesen  
Es erinnert ein wenig an The Strokes. Und zwar an die besten Strokes aller Zeiten, an die Zeiten von "Is This It". Together Pangea gehen mit einer ähnlich lässi...
lesen Platte der Woche
Zwar hätten Mick Turner und Helen Franzmann sich einen geeigneteren Namen für ihr gemeinsames Projekt aussuchen können (denn die M...
lesen  
Junge. Junge! Wenn man sich einfach nicht satt hören kann, wenn man immer wieder will, mehr will, mehr, mehr, mehr. Weil das so üb...
lesen  
Mit welchen Anspruch, mit welchen Erwartungen geht eine Band wie Duran Duran wohl an ein neues Album? Und welche Erwartungen und Hoffnungen hat man als Hörer? W...
lesen  
Nur ein Jahr nach "A Celebration Of Endings" gibt es schon die nächste Platte. Und der Blick auf die Cover verrät: irgendwie gehör...
lesen  
Besonders beeindruckt von der Pandemie scheinen sich die britischen Pub-Folk-Punker Skinny Lister wirklich nicht zu zeigen, denn a...
lesen  
Um so richtig goutieren zu können, warum "Fun House", der vierte Longplayer von Meg Duffy a.k.a. Hand Habits einen so universellen Charakter hat, sich mit New W...
lesen  
Eine Chrysalis ist bekanntlich eine Schmetterlingspuppe. Geht man nach diesem Bild, handelt es sich bei dem zweiten Album von Anna...
lesen  
Der Mann geht stramm auf die 80 zu, macht aber weiten einen auf Rock N Roll. Wobei er mehr Rock N Roll ist, als drauf zu machen. D...
lesen  
Als Jade Jackson 2017 ihr Debütalbum "Gifted" herausbrachte, ging ein Raunen durch die Gemeinde der Freunde gesitteter Songwriter-Kunst - denn hier präsentierte...
lesen  
"Vi/deo" ist bereits das siebte Album des E-Pop-Duos Xeno & Oaklander aus New York - und immer noch klingt es, als seien für Liz W...
lesen  
Satte sieben Jahre sind seit der letzten Platte von The Copyrights vergangen. Die erschien noch auf Red Scare Industries (Masked I...
lesen  
Ob die Songs auf dem nunmehr fünften Album des Berliner Weird-Folk-Projektes My Sister Grenadine wirklich der Stoff ist, aus dem der Schlaf gemacht wird, muss n...
lesen  
Nunmehr auch schon wieder fast ein Jahrzehnt sind Shpresa Lleshaj und Cole Randall glücklich zusammen. Beide hatten das wohl nicht...
lesen  
Als Rockband sieht sich das ursprünglich aus Stuttgart stammende, aber inzwischen in Berlin ansässige und international wirkende N...
lesen  
Ganz so, als haben sie das Genre des Schrammelpop gerade eben erst erfunden, stürzen sich Alex, Emma, Joe & Nathan von der L.A. Band Dummy in das Abenteuer ihre...
lesen  
Dooms Children ist Wade MacNeil und Wade MacNeil kennt man als Gitarrist von Alexisonfire und Sänger von Gallows. Jetzt geht er al...
lesen  
Ganz so, als habe es die letzten vier Jahre (in denen der dänische Multi-Instrumentalist Anders "Dinner" Rhedin sich mit Esoterik ...
lesen  
Viele Acts sehen in der Soundästhetik von Shoegaze-, Dream-, Doom/Depri- und New Wave-Pop eine Möglichkeit, ihre nihilistische Weltsicht zum Ausdruck zu bringen...
lesen Platte der Woche
Nur weil Tom Morello drauf steht, ist nicht Rage Against The Machine drin. Das wissen wir schon seit The Atlas Underground von 201...
lesen  
Im letzten Jahr veröffentlichte die kanadische Songwriterin Lauren "Le Ren" Spears ihre Debüt-EP "Morning & Melancholia". Dass sic...
lesen  
Mit seinem ersten Album - dem trefflich betitelten "A Beginner's Guide To Bravery" - setzte der irische Songwriter David Keenan eine ziemlich selbstbewusste (un...
lesen  
2018 war die Welt musikalisch ja noch in Ordnung. Da veröffentlichte Lillie West a.k.a. Lala Lala ihre zweite LP "Lamb", auf der s...
lesen  
Gemeinhin sind Jason Isbell und seine Band The 400 Unit ja bekannt als sichere Bank in Sachen solider Roots-Rock und Americana-Sou...
lesen  
Fragst du Naked Raygun, was sie in den vergangenen 31 Jahren gemacht haben, werden sie sagen: kein Album. Zuletzt erschien 1991 "Raygun... Naked Raygun", danach...
lesen  
Als Hayden Thorpe 2018 das Bandprojekt Wild Beasts mit dem Abschiedsalbum "Last Night All My Dreams Come True" beendete, tat er da...
lesen  
Alles was recht ist - aber das neue Werk des kalifornischen Songwriters Virgil Shaw hört sich an, als habe er es gemacht, weil er ...
lesen  
Nachdem sich ihre ehemalige Katzenjammer-Kollegin Sol Heilo bereits seit Jahren eine erfolgreiche Solo-Karriere aufgebaut hat, legt nun auch die norwegische Son...
lesen  
Yellow Cake ist ein neues Label des Produzenten Cameron McVey - der eigentlich bekannt ist für seine Arbeiten mit Massive Attack, ...
lesen  
Es gibt so Platten, die sind gar nicht mal schlecht. Aber auch gar nicht mal so gut. Mehr so: okay. Solide sagt man gerne. Wenn si...
lesen  
Da muss man schon genau hinhören - denn Schwessi liebt es, auf dem ersten Solo-Album in ihrer 25-jährigen Musikkarriere mit Erwartungshaltungen und Wortbedeutun...
lesen  
Nachdem der belgische Songschmied Nicolas Michaux mit seinem letzten Album "Amour Colére" noch ein kunterbuntes Potpourri an stili...
lesen  
Es ist ja nun wirklich nicht überraschend, dass sich Lucinda Williams im dritten Teil ihrer Jukebox-Reihe der Songs von Bob Dylan ...
lesen  
Der Schweizer Bassist und Komponist Heiri Känzig ist in seiner Szene wahrlich kein unbekannter. Als Mitglied des Vienna Art Orchestra und als Begleiter internat...
lesen  
Als Mastermind der Bandprojekte Grand Drive, Danny & The Champions Of The World und zuletzt Bennett Wilson Poole hat sich (der in ...
lesen  
2014 waren Demi Demitro und Baby Pottersmith gerade mal 14 bzw. 15. Obwohl die Freundinnen schon da vorhatten, eine Band zu gründe...
lesen Platte der Woche
Macht man nichts mit falsch, macht nur ganz viel Spaß. Punkt. Punk. The Last Gang haben eine neue Platte und schroten sich durch melodischen Punkrock, wundersch...
lesen  
Taylor Young ist zwar ein texanischer Songwriter - hat aber mit den Roots-Rock-Traditionen seines Heimatstaates gar nicht so viel ...
lesen  
Shannon Lay sei eine amerikanische Folk- und Punk-Musikerin, heißt es auf der Wikipedia-Seite der Künstlerin aus L.A. Nun ja - Pun...
lesen  
Noah Gundersen ist ein Singer/Songwriter aus Seattle, der bei uns vielleicht deswegen noch etwas unter dem Radar agiert, weil er in den USA mit seinen romantisc...
lesen  
Der britische Songwriter Matt Maltese hat sich verzockt. Natürlich nicht musikalisch - denn diesbezüglich legte der ursprünglich a...
lesen  
In der Vergangenheit haben Casper Clausen, Mads Brauer und Rasmus Stolberg ja schon oft bewiesen, dass sie ja nun wirklich für jed...
lesen  
Sozusagen das Angenehme mit dem Nützlichen verbindet Talyor Vicks auf ihrem neuesten Boy Scouts-Album zu einer recht angenehm ausbalancierten Mixtur. Das Angene...
lesen  
Bei dieser Produktion des Beethoven Orchesters Bonn unter der Leitung von Dirk Kaftan handelt es sich um ein (bisher) einzigartige...
lesen  
Sehr viel brauchte die schwedische Songwriterin Anna Leone schon auf ihrer Debüt-EP "Wandered Away" nicht, um glücklich zu sein: E...
lesen  
Strand Of Oaks ist Tim Showalters. Aber Tim Showalters war nicht alleine, als "In Heaven" entstand. Er selbst singt und spielt Gitarre, Kevin Ratterman, früher ...
lesen  
Oscar. Grammy. Ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Platin-Alben, politisches Engagement und ein bereits über 30 Jahre dauern...
lesen  
Für sein letztes Album "Home" heimste Billy Strings vor zwei Jahren bei den Grammy-Awards den Titel in der Kategorie "Best Bluegra...
lesen Platte der Woche
Für sein letztes Album "Sunset Kids" erweiterte der NY-Rocker Jesse Malin seinen - eh schon beeindruckenden - Bekanntenkreis um Lucinda Williams und ihren Partn...
lesen  
Es dauert nur wenige Sekunden. Die Stimme. Diese Stimme. So eindringend. Ins Herz, die Birne. Total. Dazu der Sound. Die Atmosphär...
lesen  
Nach dem Wechsel von der Ostküste an die Westküste seiner kanadischen Heimat fand John Matte - seines Zeichens Frontmann und Songw...
lesen  
Bemerkenswerterweise hatten die Connells ihre 15 Minuten Ruhm in Form der europaweiten Hitsingle "74-75" ungefähr in der Mitte ihrer zweiten kreativen Phase Mit...
lesen  
Sein Kerngeschäft als verlässlicher Solo-Songwriter in einem klassischen Folk-Pop-Setting scheint Sufjan Stevens schon seit einige...
lesen  
Tatsächlich. Wirklich wahr. Word. Fakt. Mit "This Place You Know" gibt es One Step Closer erstmals in Album-Länge. Dabei klingt di...
lesen  
Bei Velvet Underground reichte noch eine Banane auf dem Cover. Bei der zweiten Solo-Scheibe des gewesenen Superchunk-Masterminds Mac McCaughan muss es schon ein...
lesen  
Erst im Februar diesen Jahres haben Lüt ihr letztes Album veröffentlicht. Und was haben wir dieses "Mersmak" hier abgefeiert: "Sie...
lesen  
Seit Rebecca & Megan Lovell sich mit ihrem 2017er Album "Peach" endgültig dazu entschieden hatten, den Blues zu "Ihrer" Musik zu m...
lesen  
Manchmal fehlen einem so ein wenig die Worte. Weil man gleichzeitig so viel sagen möchte. In diesem Fall, was Childcare hier alles spielen, machen und tun. Aber...
lesen  
Als Schauspieler ist der gebürtige Texaner Caleb Landry Jones bereits seit seinem Debüt 2007 in "No Country For Old Men" in seinen...
lesen  
Bria - das Projekt - ist das Produkt der beiden kanadischen Musiker Bria Salmena und Duncan Hay Hennings, die zuvor bei der Indie-...
lesen  
Ja. Der bereits im Mai veröffentlichte Song "Euphoria" war super. "Ziemlich stark" schrieben wir und fanden ihn "deutlich kraftvoller als manch Schmacht-Weltrau...
lesen  
Im vergangenen Jahr erschien ihre erste EP, nun legen die tollen Fluppe aus Hamburg eine Platte nach. Eine Platte voller Indie, Ro...
lesen Platte der Woche
Nachdem Lindsey Buckingham 2017 - wieder mal - bei Fleetwood Mac ausgestiegen (worden) war, hatte er offensichtlich Zeit, an seine...
lesen  
Ganz starkes Album, richtig spannende Sache! Lehnen... ach komm, der muss jetzt raus: Lehnen Sie sich bitte zurück und genießen Sie. Sorry. Besser: Lehnen komme...
lesen  
Das bemerkenswerte an dem Debütalbum des kanadischen Songwriters Adrian Sutherland ist weniger das Detail, dass er einen First-Nat...
lesen  
Ian Felice betont, wie wichtig es für ihn war - nach Monaten der sozialen Distanz -, endlich wieder mit seinen Kollegen von den Fe...
lesen  
Nun gibt es zwar mit dem von seiner kleinen Tochter inspirierten "El Invento" tatsächlich auch mal einen Song auf Spanisch des schwedischen Songwriters José Gon...
lesen  
Genau genommen ist das Dualtone-Label schon seit einiger Zeit keine reinrassige Heimstatt mehr. Gerade aus diesem Grund ist aber d...
lesen  
Was war dieses Album damals für eine Sensation. Gefühlt jeder feierte den und feierte zum Buena Vista Social Club. Ein paar alte M...
lesen  
Seit nun schon 55 Jahren gibt es das Montreux Jazz Festival. Miles Davis spielte hier, B.B. King, Ella Fitzgerald, Aretha Franklin und Nina Simone. Aber auch He...
lesen  
Ihren Künstlernamen Yebba (= Abbey rückwärts) hat Abbey Smith ihre 2016 durch Selbstmord aus dem Leben geschiedenen Mutter gegeben...
lesen  
Es war der 1. November 2013. Ronnie Wood von den Rolling Stones spielte beim Bluesfest in der Royal Albert Hall. Kein normales Set...
lesen  
Fußball verbindet? Weiß man. Fußball macht aber auch Bands. Wir zitieren: "Nach einem bierseligen Besuch eines FC St. Gallen Spiels traf man auf den Organisator...
lesen  
"Fiction" ist das Debüt-Album des Wiener Musikanten James Hersey - aber es hört sich an, als würde er seinen leidlich organischen ...
lesen  
Gío hat italienische Wurzeln. Also darf es nicht wundern, dass der dandyhafte Herr auf seinem bemerkenswert opulent ausformulierte...
lesen  
Zehn Scheiben in sechs Jahren hat Charley Crockett mit dem neuen Werk "Music City USA" auf dem Buckel. Wenn man dann noch bedenkt, dass sich der Mann mit Herz u...
lesen  
Wenn Menschen sich eine neue Frisur zulegen, dann bedeutet das ja gemeinhin, dass sich damit ein Lebenskapitel schließt und ein ne...
lesen Platte der Woche
Schaut man sich das Cover-Foto von "Hey What" und das aktuelle Presse-Foto von Low an, kann man schon in etwa erahnen, wie die Pla...
lesen  
Wir brauchen gar nicht darum herumzureden: Daran, dass sich die deutschen Musikfreunde und Musiker sich dafür schämen, dass sich die deutsche volkstümliche Musi...
lesen  
Es findet sich wohl so schnell keine andere Indie-Queen, die auf so amüsante und musikalisch unterhaltsame Weise mit dem Älter wer...
lesen  
Auf dem zweiten Album des schweizer E- und New Wave-Pop Projektes Odd Beholder - hinter dem sich die Umweltaktivistin, Musikerin u...
lesen  
Was für ein wahnwitziges Album! Es ist großartig. The Death Set sind wieder da und synthiepunken sich und uns und allen mal eben alles aus der Birne. Alles. ...
lesen  
Wo andere sich vielleicht ins Schneckenhaus zurück ziehen, macht Grant Davidson Urlaub. Und zwar von sich selbst. Zwar nähert sich...
lesen  
Wie schon das erweiterte Re-Issue von Lissies Debüt-Album "Catching A Tiger" vor einigen Wochen zeigte, gibt es noch einiges aus d...
lesen  
Die neue EP des österreichischen Duos Leyya ist zugleich ein Endpunkt, ein Paradigmenwechsel und in gewisser Weise ein Neuanfang. Eigentlich hätte "Longest Day ...
lesen  
Dass es immer schwieriger werde, ein einfaches Leben zu wählen, meint Erika Wennerstrom in dem Bemühen, das komplexe Weltengefüge,...
lesen  
Das ist schon eine tolle Band. Und das ist auch eine tolle Platte. Aber was willst du machen? Sie begeistert irgendwie nicht. Sie ...
lesen  
Zehn Jahre ist es her, dass Brian Fallon von The Gaslight Anthem mit seinem neuen Projekt The Horrible Crowes um die Ecke kam. Wir fanden die erste und bisher e...
lesen  
Sophie De Quay kommen aus der Schweiz und sind ein Duo, bestehend aus Sophie Loretan und Simon Jaccard. Gemeinsam machen sie einfa...
lesen  
Nach vielen sehr unterschiedlichen Versuchen, sich von ihrer ursprünglichen Blues-Rock-Vergangenheit zu lösen, ist Samantha Fish n...
lesen  
Riddy Arman ist viel herumgekommen: Aufgewachsen im ländlichen Ohio zog sie als Wanderarbeiterin bis nach Kalifornien, Fayetteville, Arkansas und schließlich Ne...
lesen  
Lucinda Williams nannte ihn "einen der größten unbekannten Songwriter im Lande", John Prine verpflichtete ihn mit seiner erste LP ...
lesen  
Die Songs, die der australische Songwriter und Komponist Hayden Calnin in der Abgeschiedenheit eines kleinen Küstenorts versammelt...
lesen  
Früher spielte der Ire Foy Vance für Ed Sheeran Support-Shows auf dessen Touren. Heutzutage ist Ed nicht nur sein Fan, sondern hat ihn auch gleich auf seinem ei...
lesen  
Zuletzt erschienen ein Live- und ein Akustik-Album. Beide waren und sind gut. Natürlich. Diese Platte aber ist besser. Viel besser...
lesen  
Das Besondere an dem Debüt-Album von Bella "Baby Queen" Latham ist weniger die Tatsache, dass sich die junge Dame in ihren Texten ...
lesen  
"Roxanne de Bastion veröffentlicht ihre neue Single 'Ordinary Love', auf der Bernard Butler eine Gibson 12-String-Gitarre spielt, die ihm Johnny Marr geschenkt ...
lesen Platte der Woche
Es ist natürlich schon ein wenig pikant: Aber tatsächlich hört sich die Musik des Londoner Liedermachers Will Clapson so an, als w...
lesen  
Bereits mit ihrer Debüt-EP "Monster" ließ die Musikerin und Schauspielerin Alli Neumann aufhorchen: Da war eine junge Frau, die mi...
lesen  
Burkini Beach ist Rudi Maier und der ist unter anderem Mitglied der Live-Band von Thees Uhlmann und hat zudem dessen Album "Junkies und Scientologen" co-produzi...
lesen  
Ein klassisches, musikalisches Love-Child ist dieses gemeinsame Projekt von Web Web-Mastermind Roberto Di Gioia und Max Herre, die...
lesen  
Er macht und macht und macht. Und er macht irgendwie immer gut und immer ähnlich bis gleich. Rock N Roll! Rockabilly. Klassisch, k...
lesen  
Denkst du an Black Sabbath... denkst du wahrscheinlich nicht sofort an "Technical Ecstasy". Vielleicht denkst du auch nie an "Technical Ecstasy". Es erschien 19...
lesen  
Zusammen mit ihrer Chefin Stella Sommer ist die Kölner Musikerin Hanitra Wagner bei dem Projekt Die Heiterkeit beschäftigt. Zu sag...
lesen  
Wir erinnern uns: Der große John Prine nahm Tré Burt kurz vor seinem Tod auf seinem Label "Oh Boy" unter Vertrag - einfach weil de...
lesen  
Wenn man Platten wie diese hört, vermisst man die kleinen, verschwitzen Club-Shows noch etwas mehr. Viel mehr. Denn was würden die meisten dieser Songs live im ...
lesen  
Also in den USA ist "Bluegrass-Musiker" eine Art Lehrberuf, bei dem es bestimmte Regelwerke zu beachten gilt und bei dem die handw...
lesen  
Zwei Jahre ist her, dass Jan Plewka von Selig im Hamburger Kulturzentrum Kampnagel und damit auf Kampnagel Songs von Ton Steine Sc...
lesen  
Nein. Nein. NEIN! Man muss damals wirklich nicht dabei gewesen sein, um hier seinen Spaß zu haben. Es hilft vielleicht, okay, aber "Classical 80s Dance" von Ale...
lesen  
Ja, verdammt. Das Vorgänger-Album, das großartige "Die große Palmöllüge" war und ist eben: großartig. Es hat einen umgerannt, umge...
lesen  
Man muss einfach Die Ärzte erwähnen, wenn man über dieses Album spricht. Weil man einfach ganz oft an Die Ärzte denkt, wenn man di...
lesen Platte der Woche
Das ging nicht schnell, aber deutlich schneller als zuvor. Musste man auf das vorletzte Quicksand-Album nämlich noch amtliche 22 Jahre warten, brauchten die Iko...
lesen  
Viele Jahre war Laura Stevenson die Größte unter all den kleinen Singer/Songwriterin, die mit bisweilen brutaler Ehrlichkeit ihr L...
lesen  
Der US-Regisseur und Schauspieler Sean Penn hatte immer schon eine besondere Verbindung zur Musik. Weniger, weil er selber als Mus...
lesen  
Immer wieder irritierte der Ire Conor O'Brien gerade jene Fans der ersten Stunde, die in seinem Projekt Villagers nur zu gerne eine verlässliche Folk-Pop-Instit...
lesen  
20 Jahre ist die ehemalige Come-Frontfrau Thalia Zedek nun schon unter eigenem Namen unterwegs, ebenso lange existiert aber auch d...
lesen  
Früher war die Sache noch etwas einfacher: Nicht nur, weil es da noch physische Tonträger gab (und nicht, wie im Fall des dritten ...
lesen  
Ingo Knollmann von Donots, Christian Kruse von Adam Angst (und früher bei Waterdown), Benni Thiel, den man von Schrottgrenze kennt und Peter Tiedeken von Pale u...
lesen  
Danko Jones haben ein neues Album und es ist gut. Sehr gut. Es klingt nach Danko Jones und es heißt so. Das Album und die Songs. "...
lesen  
Für Platten wie diese wurde der Begriff Brett erfunden. Denn was sie hier auch spielen, "Bronx VI" ist genau das. Ein Brett. Und e...
lesen  
"Structure" sei ein "Album, das sich an Widersprüchen erfreut und mit augenzwinkerndem Witz und unzweifelhaftem Know-How durch geradlinige Subgenres watet" heiß...
lesen  
Sie machen gar nicht viel falsch und auch vieles richtig. Sie spielen mit Garage Rock und Danzig, sie haben Wucht und Kraft und ve...
lesen  
Nennt es nicht Pop-Punk. Nennt es nicht Bubblegum-Punk. Nennt es auch nicht Ramones-Punk. Nennt es: Maßstab. Großmeister. Nennt es...
lesen  
Die Scheiben, die Meister Sturgill Simpson selbst am liebsten mag, sind Konzeptalben. Grund genug, es selbst mal mit einem zu versuchen. Was macht man aber, wen...
lesen  
"In den besten Momenten klingt Songs Of Boda wie eine Sammlung von Outtakes von The Band" meinten wir zu dem 2018er Album "Lago" d...
lesen  
Die dänische Artpop-Künstlerin Selma Judith kam sozusagen auf dem zweiten Bildungsweg zu ihrer Berufung als Solo-Künstlerin - inde...
lesen  
Rastlos, unermüdlich - aber keineswegs hektisch und aufdringlich - veröffentlichen Jon Middleton und Sierra Lundy a.k.a. Ocie Elliott in ihrem Bemühen, jenes Ge...
lesen  
Bereits seit 2007 ist die ursprünglich aus Pennsylvania stammende Berklee-Absolventin Madi Diaz als Songwriterin und Recording Art...
lesen  
"Catching A Tiger" war 2010 das Album, mit dem die Karriere der inzwischen auf dem Land in Iowa lebenden Songwriterin Elisabeth "L...
lesen  
Vor ein paar Jahren oder etwas länger hätten wir so etwas alle gehasst! Das ist kein Punk, was macht der Bengel auf Epitaph? Was soll das mit diesem Rap und Pop...
lesen  
Als die eine Hälfte des Projektes Bender & Schillinger stand Linda "L I N" Bender eigentlich auch bislang schon für einen intellig...
lesen  
Nach dem Erfolg des 2018er Albums "Lumidor", mit dem die Berliner Rockband Kensington Road in die Albumcharts wanderte und somit e...
lesen  
Jetzt mal wieder: auf den Punkt. Schrieben wir bei "Let Me Know When You Give Up" nämlich noch "So wie hier klang Joey noch nie. So sehr nach Band, nach Indiero...
lesen  
Everdeen sind zweifelsohne Kinder unserer Weltdorf-Tage: Die türkisch/deutsche Sängerin Sumeryra zieht von London an die Westcoast...
lesen  
Sie hatte bis hierhin noch kein Album releast, ist aber bereits in der Songwriters Hall Of Fame. Sie hatte Nummer-1-Songs und sie ...
lesen  
Covern kann Chrissie Hynde. Alleine und als Teil der Pretenders. Unglaublich gut und das bis heute zum Beispiel: "Bold As Love", einst Beitrag zum Jimi Hendrix-...
lesen  
Maffai kommen aus Nürnberg und dieses Album ist sensationell gut. Punkt. Denn: "Shiver" ist eigen, anders, aufregend und am Ende s...
lesen Platte der Woche
Es gibt zur Zeit wohl keine andere Künstlerin, die kreative Energie, Imagepflege, Autotherapie, musikalische Vision, Marketing, St...
lesen  
Eigentlich hätte "Annette" einfach "nur" das nächste Sparks-Album sein sollen - genauer: Das 25. in der über 50-jährigen Karriere der Mael-Brüder Ron & Russell....
lesen  
Eigentlich hatte Anna von Hausswolff das Kirchenorgel-Monopol für die Indie-Szene gepachtet. Der Neid sollte es einem aber lassen,...
lesen  
Sie wird 75 Jahre und das muss gefeiert werden. Also spielt die Hamburger Sängerin und Rock N Roll-Ikone Inga Rumpf ein paar wenig...
lesen  
Hähä - das muss man sich auch erst mal reinpfeifen: Christoph "Zwanie Jonson" Kähler verdient sein Geld als Drummer bei folgenden Projekten: Magic, Sammy's Salo...
lesen  
Man darf sie eine Legende nennen. Und die, die nur "La Bamba" kennen, Banausen. Seit nun fast 50 Jahren gibt es Los Lobos nun, sei...
lesen  
Zweifelsohne hatte eine Scheibe wie "How To Ruin Your Life" nur in Berlin und nur zur Jetztzeit entstehen können. Denn die Superer...
lesen  
Es ist alles nicht so schlimm, wie es scheint. Denn natürlich ist Willy Mason nicht dead (obwohl er ja neun Jahre nichts mehr in eigener Sache hat von sich höre...
lesen  
Was macht man als Bruder eines übermächtigen jüngeren Weltstars, der zeitlebens für das eigene Auskommen Sorge getragen hat, dann ...
lesen  
Als Solo-Künstlerin hat sich Karolina "Susanna" Wallumrød im Laufe der Jahre ein beeindruckendes Oeuvre mit eigenen Kompositionen ...
lesen  
Lange war es ruhig um Staind. Das letzte Album erschien 2011, Shows wurden rar, für ein paar Jahre machte die Band eine Pause. 2019 aber wollte man wieder anfan...
lesen  
Einem besonders populären Genre widmet sich der US-Barde Paul Thorn ja nicht eben. Denn mit seiner amerikanisierten Pub-Rock-Varia...
lesen  
So ganz neu ist das hier Gehörte ja nicht. Sechs Songs gibt es auf dieser ganz vorzüglichen neuen EP von Lauran Hibberd, die Hälft...
lesen  
Die Hamburgerin Josie Paulus begann ihre musikalische Laufbahn eigentlich in einem akustisch orientierten Songwriter-Setting, das hierzulande fälschlich oft als...
lesen  
Dass Laura Marling und Mike Lindsay beschlossen haben, ihrem gemeinsamen Projekt Lump mit dem nun vorliegenden, zweiten Album "Ani...
lesen Platte der Woche
2021 veröffentlichte veröffentlichten Sonny Smith und seine Sunsets ein Album namens "Longtime Companion". Unter dem Eindruck eine...
lesen  
Auf der Suche nach Möglichkeiten, die von ihm erwarteten Americana-Klischees zu vermeiden bzw. aufzubrechen, ist Jay Farrar nach dem Blues ("Notes Of Blue", 201...
lesen  
Es gibt also noch Leute, die sich Gedanken um Konzepte und Visionen machen, anstatt einfach drauflos zu musizieren. Alexa Rose geh...
lesen  
Ein Album ohne eigenen Titel ist ja gemeinhin eine Art musikalischer Visitenkarte bzw. Standortbestimmung. Das müssen sich auch di...
lesen  
"All The Pretty Things" ist bereits das zehnte Album, das der seit einem Jahrzehnt in Nashville residierende Kalifornier Don Gallardo in Eigenregie herausbringt...
lesen  
Der Titel des vierten Albums der Londoner Dark-Alt-Indie-Rock-Band Desperate Journalist ist gar kein Indiz dafür, dass Jo Bevan & ...
lesen  
Tatsächlich ist "Change" das erste Solo-Album der inzwischen in Berlin ansässigen multidisziplinär agierenden Künstlerin An(n)ika ...
lesen Platte der Woche
Bereits seit 2009 geistert Erin Birgy unter ihrem Künstlernamen Mega Bog mit ihrem eklektischen Avantgarde-Pop-Konzept durch die Indie-Szene. Spätestens seit si...
lesen  
Vor über 40 Jahren wurden diese Songs von den Descendents geschrieben. Vor rund 20 Jahren eingespielt, vor einem eingesungen. Jetz...
lesen  
Zuweilen gibt es selbst aus dem Lager der traurigen Indie-Mädchen regelrecht amüsante Projekte. Denn wenn eine junge Songwriterin ...
lesen  
"Triage" ist nun auch schon wieder das 18. Solo-Album von Rodney Crowell. Nach 40 Jahren im Business kann es ja eigentlich nicht mehr darum gehen zwischen Leben...
lesen  
Stefano Milella ist sozusagen auf dem zweiten Bildungsweg zu einem Musiker auf dem E-Pop-Sektor geworden, denn bevor er - nach dem...
lesen  
Kurz gesagt kommt der Romantik-Meister Joshua Radin auf seinen neuen Album zu dem Schluss, dass man im Leben besser zurecht kommt,...
lesen  
Nach sieben Jahren veröffentlichungstechnischer Funkstille (wobei anderthalb davon der Pandemie geschuldet sind) gibt es mit "Downhill From Everywhere" wieder m...
lesen  
Bob Dylan und Neil Young haben ihre Musikrechte verkauft, um mit dem Erlös noch mal so richtig abzusahnen. David Crosby tat dies n...
lesen  
Es ist schon ein wenig verwunderlich, dass ausgerechnet ein Künstler wie Alasdair Roberts, der sich ja von Beginn seiner Karriere ...
lesen  
Irgendwie hat es Claire Elizabeth Cottrill - oder kurz Clairo - geschafft, sich mit ihrem Debütalbum "Immunity" jenseits der üblichen Pfade in die Riege der übl...
lesen Platte der Woche
Es ist nicht lang. Aber es ist voll. Richtig voll. Das neue Wavves-Album hat nur neun Songs und nicht mal alle sind wirklich lang,...
lesen  
Dieses bemerkenswerte Musikdokument haben wir einer ungewöhnlichen Begegnung zu verdanken. Als Cass McCombs 2008 an seiner vierten...
lesen  
2019 spielten Blondie zwei Shows in Havanna. Es war ihr erstes Mal und es sollte etwas Besonderes werden. Und es sollte festgehalten werden. Wurde es. Noch in d...
lesen  
Die jungen Songwriter(innen) von heute werden ja mittels der sozialen Medien dergestalt schnell ins Rampenlicht katapultiert, dass...
lesen  
Selten machte ein Live-Album mehr Sinn als dieses. Sind es doch The Interrupters. Nicht nur eine großartige Band, sondern auch noc...
lesen  
Warum die Tedeschi Trucks Band auf die Idee gekommen ist, das erste und einzige Album von Eric Claptons Pseudonym-Projekt Derek And The Dominos komplett neu ein...
lesen  
Auch wenn der Name jetzt nicht gleich alle genrekonformen Glöckchen läuten lässt: Neu im Geschäft ist der Mann aus Manchester nich...
lesen  
Es dauert nicht mehr lange und die Fantasia-Metaller aus Saarbrücken feiern ihr 20jähriges Jubiläum. Vorab aber gibt es noch mal e...
lesen  
Mit ihrem zweiten Album "She's A Rose" überspringt Antonia "Novaa" Rug im Prinzip den nächsten Schritt in ihrer Eigenschaft als Recording Artist. Denn anstatt e...
lesen  
Es ist nicht so, dass Mike Zito den Blues auf "Resurrection" an den Nagel gehangen hat, aber das neue Solo-Album des Meisters ist ...
lesen  
Ob Chris Turpin und Stephanie Jean es inzwischen wohl bereut haben, vom beschaulichen englischen Bath ins amerikanische Nashville ...
lesen  
Trefflicher hätte die US/Kanadierin Hollie Kenniff ihr zweites Solo-Album nun wirklich nicht nennen können. Denn dieses ist ein einziges, ambientmäßiges Abgleit...
lesen  
Es ist nur eine Compilation. Aber was für eine! Und: Was für eine Band! Die Dirty Heads. Super Band, klasse Lieder und viel mehr a...
lesen  
Das Line-Up der Musiker, die auf dem brillanten Debüt-Album der aus L.A. stammenden Songwriterin Johanna Samuels beteiligt sind, l...
lesen Platte der Woche
Also: Zum neuen Album von Jakob Dylans Wallflowers ist zu sagen, dass der Meister nach einer Zeit der musikalischen Exegese und einer entsprechend orthodoxen Au...
lesen  
Es gibt drei Möglichkeiten: Entweder haben Louis Forster, Riley Jones und James Harrison in Produzent John Parish endlich jenen ge...
lesen  
"I Love Singing" heißt das Motto von Shaye Zardavecs Facebook-Profil - und das nicht zufällig, denn die junge Dame aus Calgary in ...
lesen  
Irgendwie scheint es nicht so richtig ins kollektive Bewusstsein eingesickert zu sein, dass es von Lucinda Williams in diesem Jahr sechs vollwertige Tonträger g...
lesen  
Ihre Solo-Laufbahn begann die Kanadierin Charlotte Day Wilson mit einigen EPs im R’n'B-Pop-Format. Ein Problem, das sich in diesem...
lesen  
Manch einer wird das Album schon kennen, haben es Angelika Express doch schon im vergangenen Jahr auf limitiertem Vinyl rausgehaue...
lesen Platte der Woche
Viele Elaborate aus dem Power-Pop-Sektor kranken ja oft daran, dass die jeweiligen Akteure all ihre kompositorischen Ideen in ein, zwei genretypische Klassiker ...
lesen  
Was sind die gut geworden, was liefern sie hier ab! Beartooth, anfangs schienen sie nur auf den Spuren von The Used zu sein, heute...
lesen  
Achtung: Bei dieser Molly Lewis handelt es sich weder um die amerikanische Ukulele-Spielerin noch um eine uneheliche Enkelin von I...
lesen  
Im Januar 2020 erschien ihre erste Platte "Über Nacht", im Juli folgte die Cover-EP "Im Spiegel", auf der Fans und Freunde Songs des Debüt neu interpretierten. ...
lesen  
Das etwas andere Remix-Projekt haben sich Arnaud Bonet, Pierre Della Monica und Nicolas Boisseleau für ihr zweites Album-Projekt "...
lesen  
Vielleicht ist es Jack Savoretti ja selbst aufgefallen, dass er es in Sachen großer Geste, Opulenz und orchestralem Schönklang mit...
lesen  
2006 erschien "La Vida Te Dia", das letzte Studioalbum von Amparanoia. Danach verzettelte sich Amparo Sánchez, die namensgebende Triebkraft hinter dem spanische...
lesen  
Doppelt hält besser? Und dreifach. Oder so ähnlich. Denn es ist noch kein Jahr her, dass Geezer Butler, Bassist und Gründungsmitgl...
lesen  
"Das ist keine schlechte Laune - das ist Weltuntergang". Uff. So steigen Bitume in ihr neues Album ein. Der Song dazu heißt "D21" ...
lesen  
Wir schreiben das Jahr 1988. Nirvana gibt es schon, von Grunge aber spricht noch niemand. Es ist die Zeit von Heavy Metal, Hair Metal und Bon Jovi. Queensrÿche ...
lesen  
Wir alle lieben spannende Musik. Musik, die überrascht, die Maßstäbe setzt, die anders als alles zuvor Gehörtes ist. Aber manchmal...
lesen  
Dass es sich bei dem dritten Album "Diviner" von Stefano De Stefano a.k.a. An Early Bird um das Lockdown-Album des Multiinstrument...
lesen  
Auf ihrer letzten Scheibe "Atlanta Millionaires Club" klang die in Atlanta ansässige Songwriterin Faye Webster ja immer ein wenig gelangweilt. In ihrer aktuelle...
lesen Platte der Woche
Die Musik von Hiss Golden Messenger zu hören, ist ein wenig wie Nach-Hause-Kommen. Das wohlige Gefühl von Behaglichkeit und Geborg...
lesen  
Mehrere Alben innerhalb eines Jahres aufzunehmen und zu veröffentlichen, war viele Jahre lang die leichteste Übung für The Mountai...
lesen  
"Lucy Dacus finds the pages of her diary she just can't shake, turning them into songs that are destined to stay with you, too", schreiben die britischen Kolleg...
lesen  
Das Epitaph-Label entwickelt sich in letzter Zeit zu einer Art Sammelbecken für Künstler(innen), die sich ihrer Geschlechteridenti...
lesen  
Wenn man nicht schwimmen kann, dann sollte man am besten lernen zu ertrinken. So oder ähnlich lebensbejahend geht es in vielen der...
lesen  
"Logic, logic, logic, no - do-do-do-do-dah-dah - No logic - there is noch logic" singt Julie Campbell in einem ihrer neuen Songs und fragt dann noch, wie das pa...
lesen  
So gehen Lockdown-Projekte auch: Marc Ribot hatte keine Lust mehr, Pandemie-bedingt zu Hause rumzusitzen und befahl den Compadres ...
lesen  
Nein. The New Rising Sons gibt es nicht wieder, Garrett Klahn (u.a. Texas Is The Reason), Drew Thomas (u.a. Into Another), Scotty ...
lesen  
Anlässlich seines letzten Albums "Mission Bell" musste der Whisper-Folkpopper William Fitzsimmons noch einräumen, dass sich dieses gar nicht so anders anhöre, w...
lesen  
Mal über den Tellerrand schauen, mal was anderes hören. Also auch mal: Westbam hören. Den großen Mann der deutschen Techno-Szene. ...
lesen  
Wie man das eben gerade so macht: Man spielt Konzerte ohne Zuschauer. Manche nehmen dafür Eintritt, andere streamen umsonst. Wiede...
lesen  
Irgendwie hat es Chrystia Cabral geschafft, sich für ihr drittes Album als Spellling gleichzeitig zu konsolidieren, wie auch gegenüber den letzten Scheiben noch...
lesen  
Die Märchen, die die Berliner Hippie-Künstlerin Magdalena Jacob auf ihrem neuen Mini-Album als Solar Powered Moon Town besingt (bz...
lesen  
Nachdem die amerikanische Berklee-Absolventin Sarah Walk zuletzt zum Valentinstag mit ihrer Interpretation der Prince-Komposition ...
lesen  
März 1981. Motörhead waren auf Tour in England und nahmen "No Sleep 'Til Hammersmith" auf. Dabei spielten sie auf dieser Tour gar nicht im Hammersmith Odeon, er...
lesen  
Das aus Yves Jarvis (Jean-Sébastien Yves Audet) und Romy Lightman bestehende Projekt Lightman Jarvis Ecstatic Band vereint erstmal...
lesen  
Im vergangen Jahr hätten Hysterese auf dem Booze Cruise Festival in Hamburg spielen sollen. Sie wären sicher ein wenig aus der Rei...
lesen  
2017. Helloween gehen auf große "Pumpkins United" World Tour. Ein Motto, das man wörtlich nehmen darf, denn hier wurden reichlich Pumpkins vereint: Michael Kisk...
lesen  
Wir zitieren mal aus der aktuellen Bio der Birds Of Maya: "Sich auftürmende und sich mit Punk-Hingabe ausbreitende Explosionen von...
lesen  
Die Pandemie scheint manche Musiker eher beflügelt als behindert zu haben. Nick Cave und Warren Ellis - die für 2020 eigentlich ei...
lesen Platte der Woche
Wählen wir mal einen ganz miesen Einstieg: Unser Herz schlägt für Matze Rossi. Aber was kommt der auch mit so einem Titel um die Ecke? Und mit einem mal wieder ...
lesen  
Als die französische Songwriterin Ana Benabdelkarim zum ersten Mal David Bowie hörte, wusste sie, dass sie ihre Berufung im Leben ...
lesen  
2014 veröffentlichten Paula Bialski und Karol Stremieczny ein Album namens "Heartwash". Das war eine wirklich schöne Idee, denn du...
lesen  
Wie man in Zeiten von Wegwerf-Pop und HipHop-Dominanz das eigentlich brachliegende Genre des Power-Pop mit ein wenig Vision und Diversität erfolgreich wieder be...
lesen  
Die Veröffentlichung dieser Scheibe ist so oft verschoben worden, dass es fahrlässig wäre, irgendwelche Aussagen über die tatsächl...
lesen  
Joan Armatrading ist immer noch die erste und heute demzufolge dienstälteste Songwriterin Großbritanniens, die von Anfang an mit e...
lesen  
Nun auch schon wieder zehn Jahre im Geschäft sind Conner Molander und seine Jungs von Half Moon Run. Als sich die Band aus Montreal im Jahre 2019 mit dem "Album...
lesen  
Das kleine auf Retro gebürstete Intro namens "Bienvenue" auf dem Min-Debüt-Album von Eloise (das mit neun Tracks allerdings deutli...
lesen  
Der Mann? Eine Legende. At The Drive-In, Sparta, Solo-Künstler. Ein Könner, ein Kenner, ein guter Typ und überragender Musikant. U...
lesen Platte der Woche
Neulich im Tagesspiegel. Garbage Sängerin Shirley Manson sagt auf die Frage, ob der Titel "No Gods No Masters" als Kampfansage ans Patriarchat zu verstehen ist:...
lesen  
Ganz schön derbe, was diese Band hier macht. Aber auch ganz schön beeindruckend. Und richtig gut. Part Chimp zocken sich durch Noi...
lesen  
Eigentlich hätte das nun endlich vorliegende Album "Big Colours" bereits 2017 Ryan Adams Rückkehr zu seinen Tugenden als verlässli...
lesen  
Und wieder hat es vier Jahre gedauert, bis AFI eine neue Platte fertig bekommen haben. Aber wieder ist sie... überragend schön geworden. Wieder klingt sie hier ...
lesen  
Als der schwedische Songwriter Kristoffer Bolander mit seiner Folkpop-Band Holmes 2011 auf der Bühne des Orange Blossom Festivals ...
lesen  
Nomen est Omen: Während es der französischen Gitarristin Nina Attal bislang zu reichen schien, wenn es ordentlich "funkte" (also i...
lesen  
Vielleicht liegt es ja daran, dass Hannah und Samuel Robertson zuerst kreuz und quer durch die Welt gereist sind und geheiratet haben, bevor sie begannen, als T...
lesen  
Der gute alte Indie-Pop ist nicht totzukriegen, wie Emma Danner und ihrem exquisit besetzten Ensemble Red Ribbon aus Seattle mit d...
lesen  
In unseren Breiten agiert die aus Tennessee stammende Songwriterin und Multiinstrumentalisten Rachel Baiman noch etwas unter dem R...
lesen  
Bei Mirabai Ceiba handelt es weder um eine Person noch um ein reines Musikprojekt. "Mirabai" war ein legendärer, spiritueller, Hinduistischer Sänger des 15. Jah...
lesen  
Als Lukas Nelson im letzten Jahr mit seinen Eltern und dem Bruder im heimatlichen Maui auf Hawaii die Pandemie aussitzen musste, s...
lesen  
Ein Löwe kommt selten alleine. Das müssen sich die Zwillingsbrüder Michael & Matthias Rückert und ihre Jungs von der Nürnberger Ar...
lesen  
Mit ihrem Duo-Projekt Schnipo Schranke war Fritzi Ernst bis vor zwei Jahren noch für ihren "Pipi-Kaka-Pop" berüchtigt und begeisterte landauf und landab Nonkonf...
lesen  
Besonders eilig haben es Noel Alfred und seine drei Mitstreiter wohl nicht, denn die vier Herren aus dem irischen Ort Adare spielt...
lesen  
Lange bevor sich Danny Elfman mit seinen Arbeiten für Tim Burton, Sam Raimi oder Gus Van Sant als Filmkomponist einen Namen machte...
lesen  
Hach. Manches wird einfach nicht schlecht, manches funktioniert auch noch nach Jahren. Zum Beispiel. Rap und Metal, Rapmetal, Cross-Over. In der klassischen Ums...
lesen  
Im Sommer 1975 erschien "Sabotage", das Krist Novoselic einst als wichtigen Einfluss für seine Band sowie ein Album nannte, ohne d...
lesen  
Es geht bei dem Debüt des aus Emilie Zoé, Nicolas Pittet und Franz Treichler bestehenden avantgardistischen Dreamscape-Kaputnik-Bl...
lesen  
Mit ihren ersten beiden Platten katapultierten sich Wolf Alice aus dem Stand auf den Rock-Olymp Großbritanniens. Ihr neues Album "Blue Weekend" nutzen Frontfrau...
lesen Platte der Woche
Schon die Vorgeschichte zu diesem Album ist großartig. Cleopatrick kommen aus Kanada und bestehen lediglich auch Luke Gruntz und I...
lesen  
Eine "neue Band" leistet sich der Antifolk-Turned-Country-Balladeer-Romantiker Turner Cody auf seinem neuen Album mit den belgisch...
lesen  
Sie sehen so aus, als ob sie es damals aufgrund ihres Alters nicht selbst mitbekommen haben, als Anfang der 90er Jahre an der US-amerikanischen Ostküste Musik g...
lesen  
Sachen gibts... da freut man sich einfach mal drüber! Neun Jahre nach ihrem Debüt haben die beiden Elektro-Briten von Stubborn Hea...
lesen  
Früher war Rostam Batmanglij Teil von Vampire Weekend, die er einst selbst mitgründete, zudem produzierte er ihre ersten drei Plat...
lesen  
Dieses Album ist unfasslich anstrengend. Es ist zwar auch auf eine ganz eigene Art faszinierend und hoch interessant... aber eben überwiegend: anstrengend. Es i...
lesen  
Auf der Suche nach Themen für ihre Songs bleiben viele Liedermacher ja oft an ihren persönlichen Befindlichkeiten und Beziehungspr...
lesen  
Puah - das ist natürlich schon ein wenig viel des Guten: Auf bis zu vier LP-Seiten (bzw. auf zwei CDs) präsentieren die ehemaligen...
lesen  
Vor 28 Jahren veröffentlichte die inzwischen in Kalifornien, aber damals in Chicago lebende Songwriterin Liz Phair ihr Debüt-Album "Exile In Guyville" - und dan...
lesen  
Ein wenig irritierend ist diese Wiederveröffentlichung der zweiten Scheibe der argentinischen Indie-Künstlerin Juana Molina schon ...
lesen  
Zu den großen Zeiten des Brit-Pop waren Tim Booth und seine Mannen von der bereits bereits 1981 gegründeten Band James mit ihrem a...
lesen  
Die im wörtlichen Sinne visionäre Hildegard von Bingen gilt im weitesten Sinne als Gründermutter der Esoterik. Bei der Kanadierin Helena Deland liegt der vision...
lesen  
Das kanadische Artoffact-Label engagiert sich grundsätzlich nicht für die klassischen Musikstile, die man gemeinsam von dem nördli...
lesen  
Die Pandemie als Chance sah wohl auch der Jayhawks-Vorsitzende und nutzte die Gelegenheit in der Lockdown-Phase seine 2008 mit dem...
lesen  
"Tom Liwa dreht die Verstärker auf" heißt es in der Gaesteliste.de-Newsmeldung zur Veröffentlichung des neuen Flowerpornoes-Albums. Na ja: Das war ja irgendwie ...
lesen  
Sagen wir, wie es ist: Das neue Album von Dotan ist ein reinrassiges Pop-Album ohne viele Ecken, Kanten und Besonderheiten, ein Al...
lesen  
Es gibt so Bands, die vergisst man irgendwie im Alltag. Freut sich aber dafür um so mehr, wenn sie mal wieder von sich hören lasse...
lesen  
Man muss kein New Model Army-Fan sein, um das neue Solo-Album von Justin Sullivan zu mögen. Mit seiner Band hat "Surrounded" nämlich nicht sehr viel zu tun. And...
lesen  
BSI sind Silla Thorarensen und Julius Pollux Rothlaender und BSI kommen aus Island. Ihre neue Platte besteht aus zwei EPs, die irg...
lesen  
Was einmal geht, geht auch zweimal? Aber aller guten Dinge sind doch... drei. Außer beim HSV, da muss die vier stehen. Aber wir sc...
lesen  
Der Hamburger Liederschmied Tom Rohr hat sich offensichtlich schon mit seinem 2014er Debütalbum "Schwerkraft" die Betroffenheit und den Männerschmerz, den viele...
lesen  
Neues Projekt - neuer Name - neue Frisur: Prudence heißt im richtigen Leben Olivia Meilahti und ist ihres Zeichens eine Hälfte des...
lesen  
Olivia Rodrigo gehört zur neuesten Welle US-amerikanischer Fräuleinwunder, die vom heimischen Schlafzimmer aus die Musikwelt in Be...
lesen  
Es muss ja nicht immer ganz am Anfang sein, manchmal entdeckt man Bands eben einfach mal ein wenig später. Diese zum Beispiel. Die Neighborhood Brats aus Kalifo...
lesen  
Alte Moby-Songs in akustischen und klassischen Versionen? Oha! Denn man kennt das von anderen: Wenn dir nichts mehr einfällt, dann...
lesen  
Die Ohren brennen. Die Birne bebt noch. Dein Herz schlägt schneller. Mein Grinsen bleibt noch etwas länger. Danke, Karlsruhe, dank...
lesen  
Auf ihrem neuen Album lässt die Berliner Songwriterin Jeanette Hubert ihre jazzigen Roots ein wenig hinter sich und präsentiert sich mit größtenteils alleine ei...
lesen  
Also richtig viel braucht Alexandra Cumfe ja nun wirklich nicht, um zu musikalisch innovativen, aufregenden und glücklich machende...
lesen  
"Swimming Static" ist das zweite Album des 2014 ursprünglich unter dem Namen Trouvaille in Bristol gegründeten Trios Elder Static....
lesen  
Wer nach einer klassischen, unverfälschten und im besten Sinne überraschungslosen Southern Rock-Scheibe sucht, der sollte sich dringend mit dem neuen Album der ...
lesen  
Als Melinda "Jay Som" Duterte und Ellen "Palehound" Kemper 2017 erstmals persönlich in einem Backstageraum aufeinander trafen, ste...
lesen  
"Hybrid Pop" nennt die schweizer Songwriterin, Arrangeurin und Viola-Spielerin Gina Été das, was sie mit Hilfe des Analog-Speziali...
lesen Platte der Woche
Dieser Mann ist eine Legende, eine Ikone, ein Mann, der Geschichte geschrieben hat und weiter an seiner Geschichte schreibt. Und trotzdem wird gefühlt mehr auf ...
lesen  
In gewisser Weise ist der Titel des neuen Lambchop-Albums ein Ausdruck der ganz speziellen Art von Humor, die Kurt Wagner bevorzug...
lesen  
Der Mann ist inzwischen über 60 Jahre alt. Aber nicht müde, nicht langweilig, noch immer relevant. Und sein neues Album ist es auc...
lesen  
Woran sich andere vielleicht die Zähne ausbeißen müssten, um zu einem ähnlichen Ergebnis zu kommen, gelingt den Jugendfreunden Frehn Hawel und Rick McPhail einf...
lesen  
Das vielleicht erstaunlichste Merkmal des zweiten Albums des schwedischen Dreampop-Trios ViVii ist vielleicht die Art, in der es e...
lesen  
Offenbach oder Los Angeles? Hauptsache Berlin. Oder so ähnlich. Lea Porcelain, einst in Hessen entstanden und inzwischen als Band ...
lesen  
Was für ein verrücktes, aber auch was für gutes Album! Nach vier Jahren gibt es neue Musik von Jess und ihren Ancient Ones und die ist ein wenig unbeschreiblich...
lesen  
Die Erwartungen? Riesig. Mindestens. Weil das hier auch Leute von Basement und Have Heart sind. Und weil schon die ersten vorab ve...
lesen  
Bereits 2012 gründete sich das damals noch hillbillymäßig Water Tower Bucket Boys benannte Grassroots-Bluegrass-Projekt Water Towe...
lesen  
Irgendwie ist es wie damals. Vor rund fünf Jahren, als Vola ihr Debüt "Inmazes" releasten. Wir mochten die Platte mit ihrer progressiven Rockmusik und Dredg-Ähn...
lesen  
Der Titel des neuen Albums des hauptberuflichen Session-Musikers und passionierten Songwriters Ted Russell Kamp ist vieldeutig, de...
lesen  
Das Debütalbum der Gebrüder Ronnel und Loral Rahpael ist trotz des vollmundigen Titels "Full Throated Messianic Homage" keineswegs...
lesen  
Oh Mann. Warum? Was fällt denen ein? Das hätte doch nicht sein müssen. Aber sie haben es getan. Ganz nach dem Motto: Aller Anfang ist schön. Sehr schön! Denn Po...
lesen  
Chicago galt ja mal als Geburtsstätte dessen, was man damals als House Music bezeichnete - eine Spielart elektronischer Tanzmusik ...
lesen  
Orientierte sich der britische Americana-Aficinado Paul Handyside auf seinem letzten Album "Tide, Timber & Grain" noch an klassisc...
lesen  
Als Frontmann der Wood Brothers hat Oliver Wood - zusammen mit seinem Bruder Chris und Perkussionist Jano Rix - sich offensichtlich jahrelang auf dieses Solo-Al...
lesen  
Auf seinem letzten Album "Somewhere To Run From" lotete der in Berlin ansässige australische Exil-Troubadour Michael Brinkworth no...
lesen  
Wer sich immer schon mal ein englischssprachiges Indie-Samba-Album mit einer gewissen Prise Westcoast-Flair, Lounge-Bläsern, - und...
lesen  
In den letzten Jahren hat sich Marcus King zu DER festen Größe auf dem Gitarrehelden-Sektor der Blueser-Fraktion etabliert und sich auch als Live-Performer, Son...
lesen  
"...Meanwhile" ist nun auch schon wieder das fünfte Studioalbum des Londoner Songwriters Jon Allen, der vor über zehn Jahren von M...
lesen  
Wer immer noch der Meinung ist, die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts seien zu Unrecht zu Ende gegangen, der könnte sich ja mal ...
lesen  
Als wir Gunnar von Gunner Records neulich nach der neuen Platte von Chartreux fragten, nach dieser Platte, sagte er: "Räudiger Hardcore/Punk mit Mitgliedern von...
lesen  
"Wink" heißt ja bekanntlich "Augenzwinkern" - und unter diesem Aspekt ist wohl auch das neue Werk des japanischen Damen-Quartetts ...
lesen  
Ich sag: Alphaville. Du sagst: "Forever Young" und "Big In Japan". Jeder sagt das. Zumindest fast jeder. Denn nach dem Debüt ging ...
lesen  
Neu im Geschäft ist die Kanadierin Allison Russell nun wirklich nicht mehr: Bereits bevor sie 2012 mit ihrem späteren Gatten JT Nero das Folk-Projekt Birds Of C...
lesen  
Dass das sechste Studio-Album von Annie "St. Vincent" Clark musikalisch mit ganz konventionellen Instrumenten eingespielt wurde, l...
lesen Platte der Woche
Die Schattenseiten des Lebens zu beleuchten, ist seit jeher ein Steckenpferd von Damien Jurado. Mit seinem neuen, inzwischen 17. A...
lesen  
Big Thief gehört zu den Bands mit einem interessanten Verhältnis zur Pandemie. Denn Adrienne Lenker und ihre Jungs wurden mitten im Europa-Abschnitt der Tour zu...
lesen  
Das, was dieses bemerkenswerte Debütalbum der norwegisch/deutschen Songwriterin Liv Solveig in besonderer Weise auszeichnet, ist ...
lesen  
Mag sein, dass sich Nick Rattigan in Bezug auf seine verschiedenen Outlets früher nicht so recht entscheiden konnte: Seit er 2015 ...
lesen  
Das neue Werk der Komponistin und Geigerin Sarah Neufeld ist eine Art Echo bzw. eine Rückkoppelung und Reflektion auf vorangegangene Projekte: 2016 veröffentlic...
lesen  
Zwar gibt es immer noch keinen richtigen Longplayer, aber auf der nun vorliegenden EP "Eye Of The Storm" versammelt die Londoner P...
lesen  
Maurice Summen ist "Macher" bei seinem Staatsakt-Label und Sänger/Songwriter bei der Kultband Die Türen. Beides ließ er für sein S...
lesen  
Die in Berlin ansässige Kanadierin Emmy Czerny dehnt auf ihrem zweiten Longplayer unter dem Moniker Magic Island ihr bislang eher der HipHop- und R'n'B verpflic...
lesen  
Während viele ihrer Kolleg(inn)en sich durch die Pandemie und die Lockdowns auf sich selbst zurückgeworfen sahen, begriff die däni...
lesen  
Eigentlich hatte Juan Waters sein fünftes Album als fiktive Radio-Show konzipieren wollen - inklusive eingestreuter Trailer und So...
lesen  
Es mag sich hierzulande seltsam anhören, aber mit Tracks wie den auf dieser neuen EP versammelten, modern aufgefassten Glam-Rock-Songs gelang es der Kanadierin ...
lesen  
Hinter dem eigenartigen Namen Iosonouncane - was übersetzt so viel hieße wie "IchbineinHund" - verbirgt sich der italienische Konz...
lesen  
Bislang war es so, dass sich die Songs der Kölner Indie-Künstlerin Sophia "Faira" Spies stilistisch nicht wirklich greifen ließen....
lesen  
Der kalifornische Komponist, Multiinstrumentalist und Songwriter David Allred ist einer der wenigen Künstler auf dem Erased Tapes-Label, der dem Songformat als ...
lesen  
Heutzutage auf dem Blues-Sektor noch etwas Wesentliches reißen zu wollen, ist ja gar nicht so einfach. Der schwedische Songwriter ...
lesen  
Man frage zehn Menschen, was Gojira für Musik machen. Und man bekommt mindestens acht unterschiedlichen Antworten. Vermutlich. Zum...
lesen  
"Der Norden hat etwas einzigartig Trostloses - aber in dieser Trostlosigkeit gibt es auch eine gewisse Art von Schönheit", stellten Joey Cobb und Katie Drew fes...
lesen  
Vor einigen Jahren veröffentlichte Jan Delay ein Album namens "Hammer & Michel". Es sollte seine "Rock-Platte" werden. Wurde sie n...
lesen  
Erinnerungen. Sie können so schön sein. Oder so traurig. Oder... beides. Diese zum Beispiel: Vor ziemlich genau zwei Jahren tourte...
lesen  
Wenn man einfach nicht stillsitzen kann. Wenn man stampft und tippelt und pausenlos mit der Birne wackelt und zwischendrin einfach mal die Faust ballt. Dann hab...
lesen  
So klingt Sarah Klang, wenn sie lustig ist. Diese gewagte Aussage bedarf natürlich der Erklärung, denn als Sarah Klang ab 2016 mit...
lesen  
Über die Entstehung des ersten vorab veröffentlichten "Typhoons"-Track "Trouble's Coming" sagte Sänger und Bassist Mike Kerr einst...
lesen  
Gleich mal vorab: Der aus Philadelphia stammenden Rock-Poetin Rosali (Middleman) gelingt auf ihrem dritten Solo-Album "No Medium" mit "Watever Love" ein ähnlich...
lesen  
Ja. Sie sind alt. Und zumindest in der Stimme erkennt man das hier auch. Aber ist das neue Live-Album von New Order deshalb ein sc...
lesen  
Zusammen mit ihrer Schwester Ann bildet Nancy Wilson seit mehr als 45 Jahren das (man möge das Wortspiel entschuldigen) "Herz" der...
lesen  
Kali (Flanagan) hat es eilig. Die junge Dame aus Santa Monica war gerade mal 16 als sie die Songs zu ihrer Debüt EP "Circles" im heimischen Bedroom-Studio schri...
lesen  
Einen ziemlichen Haken schlägt der Kanadier Jon Bryant auf dieser als EP getarnten Sammlung von Single-Tracks, die er in der Folge...
lesen  
Ihre Laufbahn als "Europas Blues Hoffnung" begannen Jessie Lee (Houliier) und Gitarrist Alexis "Mr. Al" Didier 2015, als sie ihr D...
lesen  
Da passt man einmal kurz nicht auf und schon wird aus der wilden, destruktiven und irgendwie auch besonderen Jungspund-Punkband eine... ja was eigentlich? Schwe...
lesen  
Jeder für sich gehört zu den intelligentesten, korrektesten, unterhaltsamsten Rappern, die es da draußen gerade so gibt, beide sin...
lesen  
Musik wie jene, die uns das japanische Duo Crystal auf dieser zweiten Scheibe glaubhaft machen will, kennt man hierzulande prinzip...
lesen  
Nachdem sich der aus Baltimore stammende Songwriter Carter Tanton zunächst mal aus der zweiten Reihe durch Acts wie Marissa Nadler, den Lower Dens, War On Drugs...
lesen  
Nachdem sie sich eine Weile mit vielversprechenden EPs über Wasser gehalten hat, kehrt die aus Massachusetts stammende Songwriteri...
lesen  
Eine zumindest besonders lange Karriere hat die Bonner Musikerin Anne Haigis hinter sich. Da gab es schließlich kaum ein klassisch...
lesen  
Dr. Michael Altrogge hatte sich schon in den 80er Jahren in heute vergessenen Bandprojekten wie Anonym, Bleibtreu Revue oder Linda & The Romeos eifrig musikalis...
lesen  
"Ein Album voller Wunder und Schrecken, Rätsel und Leuchtfeuer, Gewebe und Löcherm fließenden Geschichten und Slogans, die man sic...
lesen Platte der Woche
Eigentlich ging es Marianne Faithfull ja nur darum, sich einen Jugendtraum zu erfüllen, und ein Projekt in Angriff zu nehmen, in d...
lesen  
"Abstrakt Pop" nennt die Niederländerin Tessa "Luwten" Dowstra ihren recht eigenen Stilmix. Das überrascht ein wenig, denn insbesondere auf der emotionalen Eben...
lesen  
Es ist das erste Album seit "Here" von 2016 und das erste Album ohne Gründungsmitglied Gerard Love, einst eine der Stimmen, Bassis...
lesen  
Auf ihrer letzten Scheibe "Klebstoff" war die Berliner Liedermacherin Mine noch auf der Suche nach ihrem bestmöglichen Ich. Der Kl...
lesen  
Ganze fünf Jahre ist es her, dass Jasmine "Birdy" van den Bogaerde vom Erfolg ihres dritten Albums "Beautiful Lies" hinweggespült wurde, das sie im Nachhinein a...
lesen  
Man kommt an ihm einfach nicht vorbei. Selbst wenn man nur hin und wieder mal Deutschrap hört, auch wenn man mit Straßenrap und di...
lesen  
Es wäre zu leicht zu sagen, dass die Dropkick Murphys wie immer klingen. Dabei klingen sie wie immer. Vor allem aber klingen sie a...
lesen  
Danger Dan. Von der Antilopen Gang. Klar, den mag man. Den respektiert man. Das ist ein guter Typ, der kann rappen und gute Texte schreibt er auch. Aber ob man ...
lesen  
Anlässlich des Debüt-Albums "Jinx" hantierte das Ensemble Crumb mit seiner Frontfrau Lila Ramani noch etwas hilflos mit Begriffen ...
lesen  
Ye Tseen ist das neueste Musik-Projekt von Nicholas Galanin - einem bildenden Künstler mit indigenem Background aus Alaska, der si...
lesen  
Ursina Giger kommt aus der Schweizer Provinz - genoss ihre musikalische Prägungsphase aber an der Luzerner Jazzschule und dem Rytmisk Musikkonservatorium in Kop...
lesen  
Zehn Jahre ist Gary Moore nun schon tot. Jetzt erscheint eine knackige Sammlung bisher unveröffentlichter Deep Cuts und Alternativ...
lesen  
Mick Fleetwood und ein paar seiner Kumpels und Musiker-Freunde spielten am 25. Februar 2020 im Palladium in London die frühen Song...
lesen  
Bitte machen Sie lauter. Bitte denken Sie nicht nach. Bitte feiern Sie... jetzt! Ewïg Frost bitten zur lauten Party und zum wilden Durcheinander. Es läuft: Meta...
lesen  
Es ist ja grundsätzlich wichtig und gut, wenn sich auch ein konventionell agierender Songwriter irgendwie musikalisch weiterentwic...
lesen  
Man kann ja gegen die kommerzielle Country-Musik sagen und haben was man will - eines jedoch lässt sich nicht verleugnen: Dass die...
lesen  
Über die erste Liebe, falsche Entscheidungen, Zweifel und Verlust, Sein und Schein und auch ihre eigenen Erfahrungen als Musikerin singt die Kanadierin Maya Rae...
lesen Platte der Woche
Ursprünglich begann die irische Songwriterin Imelda May ihre musikalische Laufbahn mit einem Rockabilly-Album. Dieses enge Korsett...
lesen  
Es dauert nur ein paar Augenblicke. Und dann haben sie einen. Wieder einmal. Trommel, Gitarre, Bläser, Sammy. Die Broilers sind wi...
lesen  
Gibt es das? Das gibt es! Wirklich. The Flaming Sideburns sind wieder da und releasen ihr erstes Album in Debüt-Besetzung seit... 20 Jahren! The Flaming Sidebur...
lesen  
Eine zumindest mal überlegenswerte Theorie stellt der israelische Songwriter Jonathan "Trace" Kotik auf seinem Solo-Debüt zur Disk...
lesen  
Die Geschichte der Moderate Rebels begann, als sich eine Gruppe Gleichgesinnter 2017 ihrem Unmut über die ihrer Meinung nach irref...
lesen  
Archie Lee Hooker ist der Neffe des legendären John Lee Hooker und lebte bis zum Tod des Meisters 2001 auch bei diesem in Memphis. Logisch, dass sich das insofe...
lesen  
Will Yip hat produziert, SideOneDummy Records hat releast. So schlecht kann es also nicht sein, was Pærish hier an den Start gebra...
lesen  
Ich habe Motörhead im Sommer 2014 und damit rund eineinhalb Jahre vor dem Tod von Lemmy das letzte Mal live gesehen. Und verdammt,...
lesen  
Oha - da lehnt sich aber jemand mal ordentlich weit aus dem Fenster. Schien der US-Barde Todd Snider sich mit seiner Cash Cabin-Reihe zuletzt noch als klassisch...
lesen  
Mal direkt vorweg: Das Album braucht man nicht. Es ist nicht schlecht, nicht sehr gut, aber ganz oft nur langweilig und im Großen ...
lesen  
Was für ein großer Spaß, was für ein schönes Ding! The Boatsmen zocken sich auf ihrem neuen Album durch 13 wunderbare Punkrock- un...
lesen  
Es ist ein paar Jahre her, dass Skindred ihr Album "Roots Rock Riot" veröffentlichten. Wir nannten es damals "fantastisch, mitreißend und aufregend" und feierte...
lesen  
Bislang war der klassisch ausgebildete britische Geiger Geoff Vale vor allen Dingen als Zuarbeiter für (Film-)Komponisten wie dem ...
lesen  
Wenn man einfach da sitzt und zuhört. Wenn man in diesem Moment nichts weiter braucht als genau diese Musik, weil diese Musik gera...
lesen  
Der britische Liedermacher M G Boulter engagierte sich in der aktuellen Pub-Rock-Szener seiner Heimatstadt Southend-On-Sea, bevor er sich daran machte, als Solo...
lesen  
"What's Going On?" fragte Marvin Gaye 1971 und verband dabei popmusikalische Weitsicht und ein politisches Gewissen in selten gehö...
lesen  
Als "U2 aus Niedersachsen - aber zum Anfassen" bezeichnete Thees Uhlmann seine Kollegen von Fury In The Slaughterhouse ein mal ent...
lesen  
Zwar gibt es auf dem Debütalbum der isländischen Pianistin und Komponistin Eydís Evensen mit "Midnight Moon" nur einen einzigen Titeln mit Gesang und Text - abe...