Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Courtney Barnett - The Double EP – The Sea Of Split Peas

Courtney Barnett - The Double EP – The Sea Of Split Peas
Caroline/Universal
Format: CD

Keine Angst: Das Debüt der Melbourner Songwriterin Courtney Bartnett ist trotz des Titels schon eine vollständiger Longplayer geworden, der auf den Songs ihrer ersten EP aufbaut, mit der die Australierin sich eine kleine, aber feine Indie-Gemeinde erspielte. Das Ganze beginnt aber mit sechs neuen Songs, die eine etwas andere Seite von Courtney zeigen, als die etwas Indie-lastigen, Velvet Underground beeinflussten Schrammelpop-Epen der besagten EP. Mit den neuen Songs präsentiert sich Courtney nämlich in einem Umfeld, in dem sie mit gewissen Folk-, Americana und Psychedelia-Elementen ihre Songs zu geradezu hymnischen Mörderballaden-Epen aufbohrt. In der Manier der großen ihres Genres ist die Songwriterin Bartnett dabei jeweils an den düsteren Aspekten des Daseins und ungeschliffenen, aber lebensnahen Charakteren interessiert und bietet, was im Folgenden zu einer Reihe von spannungsgeladenen musikalischen Portraits und autobiographischen Songs mit einer gehörigen Prise rabenschwarzen Humors führt. Freunde des Genres des unangepassten, gegen den Strich gebürsteten Songwritings werden sich in der Welt der Courtney Bartnett jedenfalls sofort zurecht finden.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister