Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Luwten - Draft

Luwten - Draft
Glassnote/Rough Trade
Format: LP

"Abstrakt Pop" nennt die Niederländerin Tessa "Luwten" Dowstra ihren recht eigenen Stilmix. Das überrascht ein wenig, denn insbesondere auf der emotionalen Ebene - die ja ein nicht unwesentlicher Bestandteil jedes ernstgemeinten Musikprojektes sein sollte - wird Tessa eigentlich sehr konkret. Auch sind die zwar sparsamen Arrangements ihrer halborganisch organisierten Tracks keineswegs so artifiziell, wie das das Attribut "abstrakt" vermuten ließe. Popmusik gibt es tatsächlich auch - aber auch nicht als abstraktes Konzept, sondern stets eingebettet in eine erzählerisch ausgerichtete Songstruktur, die Tessa eigentlich als Songwriterin im Pop-Pelz entlarvt. Und der Pop-Aspekt manifestiert sich des Weiteren durch eine ungebundene stilistische Offenheit. Seien es E-Pop, Krautrock, R'n'B, Folkpop oder New Wave - nie geht es um den eigentlich zitierten Stil - und schon gar nicht um die im heimischen Studio kunstvoll verwobenen Bestandteile aus Live-Instrumenten, Samples, programmierten Beats, getweakten Field-Recordings oder elektronischen Elementen - sondern immer um den Song und die Gedanken, die Tessa hier - meist durch innere Dialogen und dezidiert lakonisch - präsentiert. "Luwten" ist ein niederländischer Begriff, der einen windstillen Ort bezeichnet und für die selbstgewählte Isolation steht, die sich Tessa in kreativer Hinsicht auferlegt hat. "Draft" ist nun jene Art von Luftzug, den sie zulässt, um sich allmählich der Welt gegenüber zu öffnen. Kurzum: Austarierte kommerzielle Popmusik ist deutlich seelenloser und abstrakter, als das, was Luwten selbst als "abstrakt" bezeichnet.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister