Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Deslondes - Ways & Means

The Deslondes - Ways & Means
New West/Bertus
Format: LP

Zeit spielt für die Deslondes zweifelsohne nicht dieselbe Rolle, wie für uns normale Erdenbürger. Zum einen ließen sich die Jungs aus New Orleans schlicht fünf Jahre Zeit für ihr drittes Album und zum anderen reisen sie mit ihrer neuen Songsammlung ziemlich unbekümmert in der Zeit hin und her. Stilistisch geht es dabei wie gewohnt in die Vergangenheit - was sich in einer von Langzeit-Kollaborateur und Südstaaten-Spezialist Andrija Tokic umsichtig auf Authentizität hin produzierte Sammlung betont bodenständiger Beispiele aus den Bereichen Southern Swing, Blues- und Blues-Rock, Memphis-Soul, Gospel und Folk bemerkbar macht. Konzeptionell reisen die Herren indes in die Zukunft - was sich insbesondere in Bezug auf die Arrangements äußert. Denn ihre ursprünglichen Bluegrass-Roots ließen The Deslondes weit hinter sich, leisten sich heute ein vollständiges Drumkit, einen elektrischen Bass, Bläser, Streicher und - ähem - Synthesizer, laden Margo Price zum Duett und Mat "Twain" Davidson (The Low Anthem) als Harmonie-Sänger ein und schaffen es, mit diesen Mitteln aus - für sich gesehen wenig originellen - Retro-Versatzstücken erstmals etwas ganz Eigenes zu erschaffen, einfach indem sie niemals das miteinander kombinieren, was schlüssig zusammengepasst hätte und sich dabei sogar homöopathische Psychedelia-Twists leisten, um die verschiedenen Elemente zusammenzukitten. In dieser Hinsicht sind die Deslondes heutzutage näher dran an Brian Wilson als der virtuellen Retro-Cover-Band, als die sie sich zunächst zu empfehlen schienen.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister