Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Love Equals Death - Gravity And Grace

Love Equals Death - Gravity And Grace
SBÄM/Say-10
Format: CD

16 Jahre sind seit dem letzten Album von Love Equals Death vergangen, das damals noch auf Fat Wreck erschien. Es folgten zwar noch eine Split-Platte mit The Static Age und auch eine B-Seiten-Compilation, aber erst jetzt melden sich die Düster-Punks wieder so richtig zurück.

Zusammen mit Produzent Jamie McMann (Lagwagon, Cobra Skulls, Swingin Utters) haben sie eine größtenteils sehr gute Platte gemacht, auf der sie gar nicht mal immer so düster klingen, auf der sie pop-punken und genau wie sie schroffer, regelrecht hart musizieren, aber auf der sie natürlich trotzdem immer wieder dunklere Töne anstimmen und Stimmungen erzeugen, auf der sie sich von Band wie dem mächtigen Alkaline Trio und natürlich den Misfits inspirieren lassen. Und das alles zusammen klappt dann auch tatsächlich ziemlich gut, "Gravity And Grace" ist ein vielfältiges wie kurzweiliges Album geworden, auf dem sich zwar auch der ein oder andere dann doch nur solide Song geschlichen hat, auf dem es aber deutlich mehr tolle Lieder ("Gravity And Grace", "A Sequence Of Arcs", "Adolescent Heart") richtig starkes Zeug für Freunde anspruchsvoller Punkmusik zu entdecken gibt.


-Mathias Frank-


"The Letter"
"3420"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister