Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Nina Nastasia - Riderless Horse

Nina Nastasia - Riderless Horse
Temporary Residence/Cargo
Format: LP

12 Jahre ist es her, seit Nina Nastasia ihr letztes Album "Outlaster" veröffentlichte und sich anschließend ins Privatleben zurückzog, weil sie die zerfallende Beziehung zu ihrem langjährigen privaten wie musikalischen Partner Kennan Gudjonsson zu retten versuchte. Es war dann ihre Beendigung dieser Beziehung und der darauf folgende Freitod Kennans, der Nina dazu veranlasste, diese Zeit in den Songs eines neuen Albums zu thematisieren und aufzuarbeiten. "Riderless Horse" ist also eine dieser Scheiben, die einfach aus einem inneren Bedürfnis heraus entstand, über das die Künstlerin gar keine rechte Kontrolle hatte - und nicht aus künstlerischen oder wirtschaftlichen Erwägungen. Und das macht "Riderless Horse" zu einem absoluten Meisterwerk, das in Sachen Credibility, Verletzlichkeit, therapeutischer Wirkung und dann sogar auch musikalischer Qualität seines Gleichen sucht.

Da Nina ihre Songs früher zwar stets in heimischer Abgeschiedenheit (im Badezimmer, wie sie uns ein Mal berichtet) schrieb und dann aber mit Kennan ausarbeitete - der ja jetzt nicht mehr zur Verfügung stand -, entschied sie sich, mit Steve Albini hinter dem Mischpult nun ein reines Akustik-Solo-Album einzuspielen. Das erinnert dann nicht von ungefähr an das Setting, mit dem Rick Rubin und Johnny Cash dessen Spätwerk einläuteten. Nina Nastasia gelang es nun mit schonungsloser Offenheit, poetischer Übersicht, lyrischer Empathie, einer Prise Stoizismus und einem bemerkenswerten kompositorischen Geschick eine Reihe makelloser Folksongs zu erschaffen, mittels derer sie Ihre und Kennans Geschichte und den Zerfall der zugrundeliegenden Beziehung auf eigentlich recht unsentimentale Weise schildert. Da sie dabei nicht in wehmütigem Selbstmitleid versinkt, sondern auch die positiven Aspekte dieser Phase mit einschließt, gelang so ein universell einnehmendes emotionales und musikalisch äußerst attraktives, persönliches Statement - und eines dessen Notwendigkeit sich aus den Umständen heraus erschließt.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister