Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Kjellvandertonbruket - Fossils

Kjellvandertonbruket - Fossils
Startracks/Indigo
Format: LP

"Doom Country" - das erste Elaborat des schwedischen Songwriters Christian Kjellvander und dem Kollektiv Tonbruket (Jazz-Bassist Dan Berglund, Drummer Andreas Werliin (Wildbirds & Peacedrums), Gitarrist Johan Lindström und Keyboarder Martin Hederos (Soundtracks Of Our Lives)) kam noch ganz im Stile der Nihilismus-Phase daher, die Kjellvander mit seinem Prä-Pandemie-Werk "Wild Xmas" eingeleitet hatte. Kurz gesagt, ist das nun vorliegende "Fossils" eine Weiterentwicklung dieser ersten Zusammenarbeit, bei der ein wichtiger Parameter geändert wurde. Denn während "Doom Country" noch eine psychedelische Klangmalerei in Sachen Prog war, wurden die an nur vier Tagen live eingespielten fünf überlangen Tracks um Songideen Kjellvanders herum strukturiert - und zwar mit Gesang und Text. Im Prinzip bekommt der Hörer auf diese Weise eine Reihe neuer - zugegebenermaßen episch ausformulierter - Kjellvander-Tracks geboten, die von Tonbruket mit entspannten Improvisationen umspielt werden - wobei improvisatorische und vorstrukturierte Passagen sich durchaus die Waage halten. Sogar echte Melodiebögen gibt es und indem auch der rhythmische Aspekt wurde durch lockere, pulsierende Grooves stärker betont als auf dem eher statisch angelegten "Doom Country". Kurz gesagt können hier dann auch alle Kjellvander-Fans wieder zugreifen, denen gerade die songwriterischen Aspekte seines Tuns zusagen.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2024 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister